Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Z-Maniac

RCLine User

  • »Z-Maniac« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Freitag, 17. August 2007, 21:50

Biete: Lötservice

Hi!
Nachdem ich für den ein oder anderen im Forum Sender umgebaut und Platinen gelötet habe, möchte ich dieses Angebot "öffentlich" machen.
Ich kann für leute, die nicht gerne Löten, gerne Platinen bestücken (auch SMD, überhaupt kein Problem :) ) oder kleinere Schaltungen auf Rasterplatinen aufbauen.
Natürlich kann ich auch eure X-Twin-Funken umbauen :)
Ich kann auch eure Slowflyer-Elektronik mit Kupferlackdraht etc. versehen, da das dür einige hier doch recht Problematisch ist.
Wenn irgendjemand interesse hat, soll er sich doch in diesem Thread/ PN / Mail mit mir in Verbindung setzen, wir werden uns bestimmt einig ;)

Gruß

Berat

Torquegolli

RCLine User

Wohnort: Söhrewald Wellerode son dorf nähe kassel :)

Beruf: Ausbildung als Mechatroniker

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. August 2007, 21:58

:w Hi Berat und wie läufts
?

also ich hab von berat meinen einen oder anderen x-twin sender löten lassen, er macht das echt gut

mfg. Torquegolli :w
DAS SUPERTALENT 2010 ICH WAR DABEI!!!!! ;_) :ok: :ok: :ok:

Twin Pin

RCLine User

Wohnort: 63785 Obernburg a. Main

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. August 2007, 15:11

RE: Biete: Lötservice

Hi Berat,

hast du mir Lust ein Simkabel mit USB und einer 2,5 mm mono Klinke zu löten, falls du so etwas anbietest??

Gruß Julian

Blade MSR + Parkmaster
controled by Spektrum DX8 :D

Z-Maniac

RCLine User

  • »Z-Maniac« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. August 2007, 20:14

Du hast übrigens ne PN ;)

5

Donnerstag, 23. August 2007, 07:55

Hast ne PN wg. Turbo FETS an Mini Z Monster!

MfG
DX4C

Hobbytech Citroën
Thundertiger MTA 4 G3


:) www.inka-loreen-minden.de :)

6

Donnerstag, 23. August 2007, 16:36

Kannst Du mir garantieren, den Turbo FET ordentlich in den Mini Z zu löten? Welche garantie habe ich, wenn Du die Platine versehentlich zerstörst? :shy:

MfG
DX4C

Hobbytech Citroën
Thundertiger MTA 4 G3


:) www.inka-loreen-minden.de :)

7

Freitag, 24. August 2007, 12:05

...darf ich das so verstehen, das Du die Leiterplatten "nicht" machen kannst?

Also beigestellt werden muss! Oder ist dieser Service auch möglich? :D

Und wie siehts mit den Bauteilen aus?

Ich frag nur, damit wir wissen, was alles möglich ist!
Franz aus Austria

Mein Projekt: Grosser Koax Heli im Eigenbau! :tongue:
[URL=http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=156103]

Z-Maniac

RCLine User

  • »Z-Maniac« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Freitag, 24. August 2007, 17:56

Nuja, das ist die Frage, vor der ich mich gefürchtet habe ;)

Im Ernst, ich mache das Nebenbei, also am Wochenende oder wenn ich sonst nix zu tun habe, deshalb möchte ich eher kleinere Schaltungen bauen, die ich an einem Wochenende zusammengeschustert bekomme. So fallen große "Eilaufträge" eigendlich raus, ausser in der Ferienzeit.Und bei kleineren Schaltungen braucht man eigendlich keine geätzte Platine, da man das Notfalls auf einer SMD-Euro-Platine draufbekommt, wenn es extrem an Platz mangelt, und für größeres Fehlt halt die Zeit, ausser der Auftraggeber hat es nicht eilig.
Was ich aber gerne machen würde, wäre mehrere Brushless-X-Ufos zu bauen und die Platine bestücken. Ich habe schon einen Interessenten + meine Wenigkeit, und wenn da noch ein oder zwei dazukommen, wird das sicherlich nice, dann aber in ein Paar Wochen, wenn die Herbstferien beginnen ;)

Hinzu kommt, dass ich, um ehrlich zu sein, noch keine praktischen Erfahrungen mit dem Ätzen von Platinen habe :shy:

Erzähl mir doch, was für eine Idee in deinem Kopf rumgeistert, wir werden da schon eine Lösung finden ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Z-Maniac« (24. August 2007, 18:00)


Joseph87

RCLine User

Wohnort: Lage, OWL

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

9

Samstag, 25. August 2007, 15:46

Zitat

Original von Z-Maniac
Was ich aber gerne machen würde, wäre mehrere Brushless-X-Ufos zu bauen und die Platine bestücken


Den Mikrokopter oder was für einen?

Gruss,
Joseph

Z-Maniac

RCLine User

  • »Z-Maniac« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Samstag, 25. August 2007, 16:08

Jupp, den Microkopter.
Der Quadro wäre mir zwar lieber, davon gibt es aber leider keine fertig geätzten Platinen.

11

Montag, 27. August 2007, 08:08

Genau an sowas hab ich auch gedacht!

Nur weiß ich noch nicht, welches dieser Projekte das Beste ist.....!
Aber vielleicht sollten wir uns in Richtung Sammelbestellung für die Quadrocopter Platine zusammentun.....! Irgend ein professionelles Platinenservice.......
Franz aus Austria

Mein Projekt: Grosser Koax Heli im Eigenbau! :tongue:
[URL=http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=156103]

Z-Maniac

RCLine User

  • »Z-Maniac« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

12

Montag, 27. August 2007, 15:06

Eigendlich gibt es keine wirklichen Vor-und Nachteile, nur hat man bei dem Quadrocopter noch die Option des Bürstenreglers on Board und evtl. eine Einfachere Akkubefestigung, allerdings weiss ich nicht, welche Variante Softwaremässig besser ist, ich würde da eher auf den Mikrokopter tippen

13

Montag, 27. August 2007, 17:09

Was haltet Ihr von diesem Projekt?

http://www.uavp.de/

Ich mag es nun mal nicht sehr, wenn die Kabeln direkt auf der Platine verlötet sind, so wie beim Microkopter.......

Natürlich auch eine Preissache! Unter 800 Euro kommt man da nicht weg........
Franz aus Austria

Mein Projekt: Grosser Koax Heli im Eigenbau! :tongue:
[URL=http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=156103]

Z-Maniac

RCLine User

  • »Z-Maniac« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

14

Montag, 27. August 2007, 20:06

Hmm, UAVP ist aber mehr Geldmache, nicht sooo mein Ding, da ist mir der Mikrokopter lieber.
Man könnte ja eine kleine zusatzplatine oder so etwas Aufbauen, das sollte kein problem sein.

15

Dienstag, 28. August 2007, 15:18

Hab Dir soeben eine PN geschickt, Berat.....

Die Idee einen solchen Quadro dings zu habne wird immer interessanter für mich! :D
Franz aus Austria

Mein Projekt: Grosser Koax Heli im Eigenbau! :tongue:
[URL=http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=156103]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »epoml« (28. August 2007, 15:19)


Z-Maniac

RCLine User

  • »Z-Maniac« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 28. August 2007, 16:45

Für alle, die "normale" Aufträge haben wollten:
Die Teile dafür sind bestellt, sobald die Ware da ist, kriegt ihr meine Bankverbindung.

Gruß

Berat

Z-Maniac

RCLine User

  • »Z-Maniac« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ingolstadt (Ex-Kasseläner)

Beruf: Student

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 28. August 2007, 17:24

Doppelpost, aber
Die Mikrokopter-Diskussion geht hier weiter:

http://rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=167563&sid=