Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Käpt'n Balu

RCLine User

  • »Käpt'n Balu« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 59379 Selm (NRW)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 15. Juni 2008, 14:23

Eigenbau CNC Fräse

Hallo,
Ich verkaufe hier eine Eigenbau CNC-Fräse aus Holz. Als Führungen wurden stabile Schubladenschienen verwendet.
Die Gewindestangen haben die Stärke M8 und sind alle Kugelgelagert, so dass sie sehr leicht laufen.
Als Fräspindel wird ein normaler NoName Dremel verwendet.
Die Fräse wird ohne Schrittmotoren und Steuerkarte verkauft.

Der Verfahrweg der Fräse ist 30 x 40 cm und auf der Z-Achse ca. 20 cm. Wenn man die Schubladenführungen der X- und Y-Achse durch größere ersetzen würde, wäre ein Verfahrweg bis zu 80 x 40 cm möglich.
Maße der Fräse ca. : 110 x 50 x 50 cm

Eine genauere Beschreibung zu der Fräse mit vielen Bildern gibts *hier*

Preis: 100 €
Versand ist wegen der Größe leider nicht möglich.
»Käpt'n Balu« hat folgendes Bild angehängt:
  • Verkauf1.jpg
Fliegergrüße Marc

Käpt'n Balu

RCLine User

  • »Käpt'n Balu« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 59379 Selm (NRW)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 15. Juni 2008, 14:39

Was man mit der Fräse so machen kann



Fliegergrüße Marc

Hellracer666

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 15. Juni 2008, 15:07

Holz? Wie bist du denn darauf gekommen? Und Schubladenschienen? wow....meine Hochachtung :D :ok:
Für Alu ist sie aber nicht geeignet...oder?
Was für Motoren hattest du verbaut?
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

Käpt'n Balu

RCLine User

  • »Käpt'n Balu« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 59379 Selm (NRW)

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Juni 2008, 18:00

Es gibt hier im Forum irgendwo einen riesen Fred zu so einer LowCost CNC-Fräse. Davon hab ich mir die Grundidee abgeguckt.
Für Alu ist sie Allerdings nicht geignet da die Schubladenschienen für solche Belastungen nicht ausgelegt sind. Ich hatte 2A Schrittmotoren verbaut. Damit hatte das Teil so viel Kraft, dass man es von Hand nicht mehr festhalten konnte. Daher werde ich diese Motoren auch für meine nächste (größere 8) ) Fräse verwenden.
Fliegergrüße Marc

Hellracer666

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. Juni 2008, 18:34

Ich hab nur 4A Motärchen hier 8)
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

Käpt'n Balu

RCLine User

  • »Käpt'n Balu« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 59379 Selm (NRW)

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. Juni 2008, 13:24

Verkauft
Fliegergrüße Marc

Hellracer666

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Juni 2008, 18:10

Zitat

Original von Käpt'n Balu
Verkauft

;(
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil: