Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 17:29

Eignebau CNC mit ordentlichen Verfahrwegen!

Hallo zusammen.

Ich trenne mich von meiner CNC Fräse.

Verfahrwege:
ca.
x : 1600mm y :950mm z: 120mm

Z besteht aus einer 500mm THK Einheit

X wird von einer 40mm Kugelumlaufspindel mit schwerer Doppelmutter angetrieben.

y von einer 25mm Kugelumlaufspindel mit schwerer Doppelmutter.

Führungen auf x & Y alles 4-spürige THK-Linearführungen

Abgeschirmte Kabel

Komplette Langenfeldsteuerung.

3 Endstufen , Netzteil und Platine.

Z-Achse wird per Kupplung angetrieben

x & y Per Riemen, um in Drehzahl & Kraft vareiren zu können und die Motoren zu entkoppeln.

Die Fräse wurde zu 90% aus neuem BoschRexroth Profil gebaut ( 90x45mm).

Das E-Brett auf dem PC (Athlon XP 2000) , Netzteil sowie Endstufen befestigt sind lässt sich per Rollenführungen unter dem Tisch rausziehen um evtl. Einstellungen vornehmen zu können.

Als Motor ist eine Kress mit 500W eingebaut. Reicht für Modellbauanwendungen und auch für ALu und Fliesen!!!

Steppermotoren sind 3 gleiche verbaut. Auch von Langenfeld.
Schrittmotor 23H2100-30-8 mit 4,3A .

Momentan sind als Grundplatte 2 übereinanderliegende MDF Platten verschraubt mit einer Einzelstärke von 23mm.

Dazu gebe ich aber noch beim kauf kostenlos die OSB und Siebdruckplatte sowie eine Hartschaumplatte (zum Bau eines Vakuumtisches) dazu.

Ebendso gibt es noch den TFT 17" Monitor von BenQ dazu.


Also Stecker einstöpseln und losfräsen! Es werden alle Fräser , einige CFK-Platten , 3 Spannhülsen für die Kress , etc dazu gegeben.
U.A auch noch 4 oder 5 Ersatzriemen und 2 Ersatz Riemenscheiben. Ein NotausSchalter, etc....

Einige Aluprofile sowie Alumaterial zum Fräsen gebe ich auch noch bei.

Gewicht der Fräse muss ich schätzen. Incl. PC und Platte ca. 250-300Kg.

Versand wird also etwas schwierig. :rolleyes:

Zum Abtransport per Sprinter oder Anhänger kann die Grundplatte rausgenommen werden und der PC entfernt. Dann sollte die Fräse mit 2 oder 3 kräftigen Kerlen reingehoben werden können.

Rein an Material sond ca. 3400 euro eingeflossen. (incl. PC, Monitor, Fräser, CFK platten, etc).

VB setze ich hier mal 3900.-euro an.

Für Vorschläge, etc. bitte ich um Mail oder PN.

Ich (und die Fräse) wohnen in Wunstorf, 16Km von Hannover entfernt.

Bilder gibt es auf Wunsch per Mail.

Einen Link zu einem Album mit einigen Bildern (nicht hochaktuell) kommt noch.

Grüße,
DIrk

MB

RCLine User

Wohnort: -

Beruf: -

  • Nachricht senden

3

Freitag, 31. Oktober 2008, 11:38

Hi

warum willst du sie denn schon wieder hergeben? sie ist doch noch garnicht so lang fertig....

Mfg micha

4

Samstag, 1. November 2008, 10:20

Hi Michal.

tja........persönlich Gründe! Oder besser familiäre Gründe!!! :D

Man muss Prios setzen. Und ich habe immer weniger Zeit mich an die Fräse zu setzen.

Bin auch Preisvorschlägen nicht abgeneigt!!!! Also immer her damit.

Nachher bits noch daten und aktuelle Fotos. Masse wegen Abtransport, etc...

DIrk

5

Dienstag, 4. November 2008, 16:54

so. da es eilt nochmal ein Preisupdate. Schmerzt, aber geht nicht anders!

2900 euro

nochmal etwas ausführlicher :

Also alles dabei:

-Fräse

-17" TFT

-PC (Athlon 2000)

-etliche Fräser

-Karbonplatten zum Fräsen

-Kress-Fräsmotor mit Absaugung

-etliches an Zubehör und ersatzteilen.



Also Stecker rein und es kann los gehen.

Die Fräse besitzt eine Steuerung von Langenfeld ( pro-tos.de ). Also etwas edles!



Außenmaße über alles (wegen Abtransport) BxLxH: 1,34m x 1,83 m x 1,7m



Grundplatte: 955mm x 1725 mm



Verfahrwege: x = 1390 mm y=900mm z= 500mm (Durchlasshöhe Portal 120mm).





3 Endstufen Typ:

Schrittmotor Endstufe Bipolar Phasenstrom 5,6A Motorspannung 24 - 50V bis 128 Microschritt in 15 Stufen Automatische Stromabsenkung abschaltbar Optokoppler Eingänge Schritt, Richtung, Enable Alle Einstellungen über DIP Schalter Maße 118x76x33mm



Und 3 Motoren Typ 23H2100-30-8:

2,5Nm, 3A Phasenstrom unipolar, 2,1A bipolar seriell, 4,2A bipolar parallel, 8mm Welle, 57x57x100mm, 8 pol. Anschluss, 200 Schritte/Umdrehung.



Gesteuert von einer Langenfeld Interface-Platine:

Interface Karte. für den Anschluß von bis zu vier Achsen an den PC parallel Port oder einer Microcontroller Steuerung zB. SPS 4 Referenzschalter, zwei Notaus Schalter werden unterstützt. 2 Relais mit je zwei 8A Umschaltkontakten. Die C-Achse kann über Jumper mit einer anderen Achse synchron mitlaufen für den Betrieb von zwei Motoren auf einer Achse 5V und 12 Spannungsregler auf der Karte. Es wird nur ein Netzteil für die Motorspannung (24-65V) benötigt Die Verwendung der Interfaceplatine ermöglicht eine sehr flexible Konfiguration des Systems, da man sich nicht von Anfang an auf die Anzahl und Leistung der Verwendeten Endstufen festlegen muß.



Netzteil von Langenfeld :

48 V 6A Dauerstrom .Stabilisierte Ausgangsspannung volle Spannung über den gesamen Lastbereich . Kein externer Lade Elko erforderlich. Aktive Kühlung durch eingebauten Lüfter. Kurzschlussschutz.

Abmessung: 60mmx100mmx65mm



Alleine die Einzelteile der Steuerung beliefen sich auf 498.- Euro. OHNE Anschlußkabel und 30m Voll geschirmtes Kabel zum Anschluß der Motoren.



Die Fräse besitzt auf der "z"-Achse eine THk Lineareinheit. Aus dem Prototypenbau und ist kaum gelaufen. Die Einheit hat die seltene Länge von 550 mm.

Auf "x & y" sind 4-Spurige THK Linearführungen verbaut. 2 Wagen liegen noch als Reserveteile bei.

X wird von einer massiven 40mm Kugelumlaufspindel mit sehr massiver und schwerer Doppelmutter angetrieben.

y wird von einer 25mm Kugelumlaufspindel mit Doppelmutter angetrieben.

Die ganze Fräse ist sehr massiv und aus hochwertigem Material gebaut.

Die Verbindung THK zu Motor wurde bei der x-Achse per Kupplung umgesetzt.

Auf x 6 y wurden Riemenräder verbaut. Das lässt ein späteres unter-oder Übersetzen zu und entkoppelt Schwingungen.

Momentan laufen alle Stepper mit 3200stel Schritt. Theoretisch ist somit eine Genauigkeit von 6/1000mm möglich. Da aber nichts auf dieser Welt OHNE SPiel ist, ist das natürlich ein Theoretischer Wert. Aber durch die verspannten Doppelmuttern ist das ganze schon sehr sehr genau.

Der Rahmen besteht zu 90% aus neuem Bosch-Rexroth-Profil 90x45mm. Einige Anbauteile sind aus anderen Bosch-Profilen oder Item.

Als Grundplatte sind 2 MDF Platten mit 23mm Stärke verbaut. Auf Wunsch gibt es kostenlos noch passende OSB und Siebdruckplatten dazu.

Zur Fräse gibt es noch einige nagelneue und unbenutzte Riemen sowie noch 2 ersatz Riemenräder dazu. Falls jemand die Übersetzung ändern möchte. Auch einen Notausschalter sowie einen Rest Kabelschlepp, 2 THK-Wagen, insges. 3 Spannhülsen für die Kress, usw usw dazu.

Als Modelbaufräsmotor war bei mir eine Nagelneue Kress FM530 eingebaut, welche es mit sämtlichen Spannhülsen und Fräsern (Spiralverzahnt) und Alu-Spezial ( 6.-euro p.Stck.) dazu gibt.

Versand wird wohl etwas schwierig. Es sei denn jemand kennt eine Spedition, welche auch gleich Paletten oder so mitbringt, oder halt weiß wie sie das Teil beahndeln müssen/dürfen.

Also am besten Abholung. Die Fräse passt ohne Probleme in einen Sprinter. Wenn sich jemand aus dem Umkreis einen Wagen mieten muss, bin ich bereit 120.-euro vom preis runter zu gehen.

Ich habe noch einige Fotos mehr zur Fräse. Wer Interesse hat, bitte eine kurze Nachricht an mich. Ich schicke dann den Link mit der Zipp-Datei.
Dirk