Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 12. Dezember 2008, 17:29

Verkaufe CNC-Fräse

Biete hier eine CNC-Mechanik besteht aus 4 Achsen, (2 X-Achsen, je 1 Y&Z-Achse). Die maximale Werkstückgröße beträgt 600x600 mm. Angetrieben werden die Achsen von namhaften 1,2A-Vexta-Schrittmotoren. Alle Achsen werden von TR-Spindeln 10x3 angetrieben, die Wägen sind auf Wellen mit 16mm geführt.. (Foto anbei). Das Spindelspiel ist einstellbar auf 0,05-0,1 mm. Ich erreiche mit der Fräse eine Genauigkeit bei einer Kreisfräsung von max. 0,1 mm Differenz, sowie eine Widerholgenauigkeit gemessen an einer GFK-Platte von 0,05 mm.

Als Werkzeugaufnahme ist ein Aluhalter angebaut, mit 43mm Eurohalsdurchmesser. Somit lassen sich Oberfräsen von Bosch, Metabo, etc. problemlos einsetzen. Der mitangebotene Hobbydrillmotor ist ebenfalls für diesen Halter passend. Um Sperrholz zu fräsen ist der Motor sehr gut, bei GFK empfiehlt sich ein stärkerer Fräsmotor, so daß man mit entsprechendem Vorschub fahren kann.
Folgende Vorschübe hatte ich verwendet:
* 300 mm/min für Pappelsperrholz,
* 200 mm/min für Flugzeugsperrholz
* 100-150 mm für GFK

Ich habe die Mechanik mit einer Steuerung von GWR-Elektronik Typ SM44PCV5 im Halbschrittmodus betrieben. Diese Steuerung hatte ich nur leihweise von einem Bekannten ausgeliehen. Da ich diese zurückgeben musste und auch aus beruflichen Gründen keine Zeit mehr habe, gebe ich die Mechanik ab. Kosten für die Steuerung bei GWR ca. 150,-€. Alternativ gibt es Reihe anderer Steuerungen welche die gleiche Aufgabe erfüllen (z.B nc-Step von Thosten Ostermann)

Als Software verwendete ich NC-Fräs von Thorsten Adam, eine Freeware die sogar DXF-Import zulässt, sowie einach, verständlich und sicher zu bedienen ist. Die Maschinenparameter können spezifisch eingestellt werden. Infos zur Software unter: http://home.arcor.de/thoradam1970/Programme.htm. (aktuell gibt hier downloadprobleme, ich habe die Version und kann diese bei Interesse weitergeben). Die Software läuft bereits auf einem Pentium-2-Rechner mit Windows 98 (steht vielleicht noch irgendwo nutzlos rum). XP ist aber auch kein Problem.

Fräser lassen sich im Ebay gebraucht aus der Leiterplattenfertigung kaufen, Preis für 25 gebrauchte Fräser ca. 15-20 €. Die Angebote variieren tw. in der Zusammensetzung der Fräserdurchmesser. Die Fräser sind in gutem Zustand, für das Fräsen von Holz bieten diese ein optimales Preis-Leistungsverhältnis. Zustellung pro Fräsgang bei einem 2 mm Fräser beträgt 2 mm.

Die Fräse läßt sich zu Transportzwecken in 4 Einzelteile zerlegen, Transportgewicht ca. 15-20 kg, Versandkosten ca. 25€. Alternativ Abholung im Raum Ulm

Lieferumfang:

* 2 Stück kpl. montierte X-Achsen mit Vexta-Schrittmotor
* 1 Stück kpl. montierte Y-Achse incl. Vexta-Schrittmotor
* 1 Stück Z-Achse
* Fräsmotor Hobbydrill 12-18V mit Spannfutter mit 4 Fräsern
Durchmesser 2 mm


Leider habe ich aus beruflichen und privaten Gründen keine Zeit mehr,weshalb ich mich von diesen Komponenten trenne.

Meine Preisvorstellung liegt bei 850,-€ für diese Mechanik incl. Versand (ist problemlos möglich)
»luftigel« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mechanik.jpg

Pat

RCLine User

Wohnort: Bodensee/Schweiz

Beruf: Elektroniker, SW Entwicklung

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Dezember 2008, 18:35

Falsches Forum. -> hierhin