Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

carbonfreak

RCLine User

  • »carbonfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinbach & Weinstadt

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 25. November 2010, 08:44

Kalibrierspannungsquelle bis 10.0000V

Nachdem der Interessent sich nicht mehr meldet :angry: stelle ich das gute Stück wieder zum Verkauf:
Einstellbare, analoge Referenzspannungsquelle bis 10,0000V bzw. 100,000mV bis 200mA. Vierpoltechnik (mit Sensorleitungsanschlüssen zur Stromkompensation) Einstellschalträder für 6 Dezimalstellen!
Auch hier gilt, professionelle, unverwüstliche Messtechnik aus einer Zeit, als man so etwas noch entwickeln durfte. Heute würde der Konstrukteur von den Kaufleuten erschlagen, wenn das Gerät noch Jahre/Jahrzehnte nach Ablauf der Garantie tadellos funktioniert!

Funktioniert tadellos, aber wie immer der "i-bäh"- Spruch: bei Privatverkauf, keine Garantie, keine Rücknahme, usw. ...




---
Preis: 50 EUR
Zustand: siehe Fotos
Versandart/-kosten:6,90 EUR vers. DHL Paket
Übergabeort:Weinbach (Hessen) oder Weinstadt (b. Stuttgart)
»carbonfreak« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT0128_k.jpg
Immer ordentlich Kohle rein, das brennt besser!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »carbonfreak« (25. November 2010, 08:51)


carbonfreak

RCLine User

  • »carbonfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinbach & Weinstadt

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. November 2010, 08:44

RE: Kalibrierspannungsquelle bis 10.0000V

2.Bild
»carbonfreak« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT0129_k.jpg
Immer ordentlich Kohle rein, das brennt besser!!!

carbonfreak

RCLine User

  • »carbonfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinbach & Weinstadt

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 25. November 2010, 08:45

RE: Kalibrierspannungsquelle bis 10.0000V

3.Bild
»carbonfreak« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT0134_k.jpg
Immer ordentlich Kohle rein, das brennt besser!!!

carbonfreak

RCLine User

  • »carbonfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinbach & Weinstadt

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 25. November 2010, 08:45

RE: Kalibrierspannungsquelle bis 10.0000V

4. Bild
»carbonfreak« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT0138_k.jpg
Immer ordentlich Kohle rein, das brennt besser!!!

carbonfreak

RCLine User

  • »carbonfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinbach & Weinstadt

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

5

Freitag, 26. November 2010, 08:49

40 EUR plus Versand!
Immer ordentlich Kohle rein, das brennt besser!!!

carbonfreak

RCLine User

  • »carbonfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinbach & Weinstadt

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. November 2010, 12:47

40 EUR inkl. Versand!
Immer ordentlich Kohle rein, das brennt besser!!!

carbonfreak

RCLine User

  • »carbonfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinbach & Weinstadt

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 28. November 2010, 10:04

Ich verstehe es nicht: 30 EUR plus Versand!
Natürlich muß man nicht in Vierpoltechnik arbeiten, man kann auch einfach zwei Kabel mit 4mm Stecker anschließen! Auf dem 4. Foto sieht man, das die dafür nötigen Brücken bereits montiert sind.
Immer ordentlich Kohle rein, das brennt besser!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »carbonfreak« (28. November 2010, 11:16)


carbonfreak

RCLine User

  • »carbonfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinbach & Weinstadt

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

8

Montag, 29. November 2010, 10:30

So, letzter Versuch, sonst bleibt das gute Teil bei mir für den Fall, dass ich doch wieder mit der Elektronikbastelei anfange! : 30 EUR inkl. Versand!
Immer ordentlich Kohle rein, das brennt besser!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »carbonfreak« (29. November 2010, 10:30)


carbonfreak

RCLine User

  • »carbonfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinbach & Weinstadt

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 1. Dezember 2010, 08:28

Na gut, noch ein allerletzter Versuch, 20 EUR zzgl. Versand!
Immer ordentlich Kohle rein, das brennt besser!!!

carbonfreak

RCLine User

  • »carbonfreak« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinbach & Weinstadt

Beruf: Elektroingenieur

  • Nachricht senden

10

Samstag, 4. Dezember 2010, 10:09

...mal wieder was an Hubert verkauft, bitte schließen!
Immer ordentlich Kohle rein, das brennt besser!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »carbonfreak« (4. Dezember 2010, 10:16)