Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Omei

RCLine User

  • »Omei« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Februar 2011, 18:50

Kenwood KA-990 V

Hallo Leute, hier kommt nun mein alter Kenwood KA-990 V unter den Hammer, der nun einem 5.1 AVR weichen muss.

Die Daten des ehemaligen Hifi-Boliden sehen wie folgt aus (Angaben aus hifi-wiki):
Leistungsaufnahme: 260 W
Gewicht: 13,9 kg
Sinusleistung: 4 Ohm: 155 W ; 8 Ohm: 115 W

Der Neupreis soll mal so um die 1100 DM gelegen haben.

Der Kenwood hat satt Power und dürfte so die meisten Lautsprecher locker befeuern.

Anschlüsse sind zu genüge da, auch 2 Lautsprecherpaare können gleichzeitig angeschlossen und betrieben werden. Weiteres kann ja im Internet nachgelesen werden. Dort erfährt man auch einiges über die Klangeigenschaften.

Problem des etwas in die Jahre gekommenen Kenwoods sind wohl die Kontakte, welche ab und zu Geräusche von sich geben. Dabei handelt es sich jedoch nur um die Knöpfe, die Drehregler (u.A. Lautstärke) funktionieren tadellos!
Außerdem haperts etwas mit dem Stereoklang. Beide Kanäle werden zwar sauber abgespielt, jedoch nicht in stereo. Ob das nun an den Kontakten liegt oder an etwas anderem, kann ich nicht sagen.
Wie außerdem auf den Bildern zu erkennen ist, fehlt bei 2 Drehreglern die schwarze Kappe. Die sind aber, falls das jemanden stört, sicher irgendwo zu bekommen.

Als Preis habe ich mir 50€ VB vorgestellt.

[IMG]http://img1.classistatic.com/cps/bln/110207/006r3/42584e5_20.jpeg?set_id=2C4000%20alt=[/IMG]
[IMG]http://img1.classistatic.com/cps/bln/110207/006r1/5073252_20.jpeg?set_id=2C4000%20alt=[/IMG]
[IMG]http://img1.classistatic.com/cps/bln/110207/006r6/07112a3_20.jpeg?set_id=2C4000%20alt=[/IMG]
[IMG]http://img1.classistatic.com/cps/bln/110207/006r6/8993ie4_20.jpeg?set_id=2C4000%20alt=[/IMG]

Das Gerät steht in 35305 Grünberg und kann dort auch ausprobiert werden. Eine Klangprobe ist natürlich stark von den Lautsprechern abhängig. Falls meine Hecolautsprecher bis dahin noch keinen anderen Besitzer gefunden haben, ist denke ich aber eine gute Kombination zum Probehören vorhanden.

Gruß Julian
Holm und Rippenbruch......:D ==[]