Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 13. Oktober 2008, 18:32

Verkaufe: Flugfertigen Cherokee 500 SE (wie 3DX500) - Größe ca. wie T-Rex 500

[SIZE=3]Cherokee 500 SE V1 – mit Push-Pull-Anlankung, flugfertig mit 3 x 4S-Lipos und umfangreichem Crash-Paket[/SIZE]

Der Cherokee 500SA ist baugleich mit dem Lepton 3DX 500, wird in Deutschland durch CNC Deluxe als Cherokee 500 vertrieben und ist vergleichbar in der Größe mit z.B einem T-Rex 500. Qualitativ aber objektiv besser als ein Rex oder der 3DX, z.B. Rotorkopf, Paddelwippe, Blatthalter, TS und Heckrotorsystem sind komplett aus ALU.

Ein toller Heli der 1m-Klasse mit faszinierenden, sauberen Flugeigenschaften. Wunderbar geeignet für ambitionierte Anfänger, die nicht sofort Tausende von Euros in die Erstausstattung investieren wollen, sich aber doch mit den kleineren RTF-Modellen oder 450-er nicht so recht anfreunden können. Zudem ist die Lageerkennung und die Stabilität deutlich viel besser. Habe selbst mit einem Walkera DF 36 angefangen und nach 6 Wochen fließigen Übens wieder entnervt verkauft. Mit dem SE habe ich dann sofort Riesenfortschritte gemacht.

Der Cherokee hat ein enorm gutmütiges, stabiles Flugverhalten (!auch bei mehr WIND!) und ein fliegt sich wie ein Heli der nächstgrößeren Klasse. Dazu kommt die wirklich tolle Laufruhe von Motor und Mechanik, die seinesgleichen sucht. Extrem leise. Die Ersatzteilpreise liegen deutlich unter vergleichbaren Helis.
Auch die kostenintensive Akkufrage lässt sich relativ kostengünstig lösen. Der Cherokee lässt sich im Rundflug schon gut mit 3S Lithium Polymer oder im Kunstflug bzw. 3D mit 1x4S sehr gut betreiben. Ich persönlich fliege mit 4S und 22-er Ritzel zwischen 2.200 und 2.400 am Kopf, womit ich Flugzeiten (Rundflug, Turns, Loopings, Rollen etc.) von 8-7 min erreiche und dann ca. 3.000 mA nachlade. 1.900 -2.000 reichen aber auch schon zum Schweben und einfachem Rundflug, damit sind mit einem 19-er Ritzel und 4.300er Lipo Flugzeiten von 10 min erreichbar. Mit 2.600-2.700 am Kopf ist der SE dann voll ein 3D-tauglich. Für die jeweils passende Übersetzung sind im Paket schon entsprechende Ritzel von 19-24 Zähnen dabei.

Der Heli ist absolut sauber aufgebaut, jede Schraube mit Loctite gesichert und durch die Push-Pull-Anlenkung sowieso schon doppelt sicher. Bereits mit diversen verbauten Tuningteilen, z.B. Delrinzahnrad, Carbonhalterungen für die Servos, längere Heckfinne/längere Carbon Heckrotorblätter und Landegestell vom T-Rex, um auch im höheren Gras problemlos starten und landen zu können. Eingestellt auf +/- 10° Pitch und ca. 6° zyklisch. Möglich sind bis zu 12° und 8°zyklisch.
Ein interessanter Baubericht ist z.B. unter:

http://www.jacob-co.com/download/Baubericht_3dx500.pdf zu finden oder unter
http://www.modellflugtipps.de/modellber ... schrittene

Absturzfrei. Geflogen bisher im Rundflug und nur leichtem Kunstflug, also Turns, Rollen, Loopings und Anfänge im Rückenschweben. Nach den Flügen regelmäßig gepflegt und gewartet. Insgesamt also ein HERVORRAGENDES Modell für den GÜNSTIGEN Einstieg in die Helifliegerei. Ein gutmütiges Modell, dem aber nach oben hin bis echtem 3D keine Grenzen gesetzt sind. Spart das bekannte 2 x Kaufen und dann allein die Lipos und das Ersatzteilpaket sind ein echtes Schnäppchen...

Technische Daten Cherokee 500 SE (EP: 379,00)
Gesamtlänge: 860mm
Hauptrotordurchmesser: 970mm
Heckrotordurchmesser: 175mm
Gewicht ca.: 1800 g mit 4S-Akku
Hauptrotorblätter: CFK 425mm (EP: 55,00)
Chassis: Resine G10 schwarz/ CNC ALu
Hauptzahnrad : 94T 0.6M
Heckmitnehmer: 14T

Elektronik/Motor/Servos:
Gyro: Futaba GY-401 mit Digital-Servo 9254 (EP 199,00)
Regler: Kontronik Jazz 80-6-18 mit zusätzlichem Kühlkörper (EP 205,00)
Motor: Kontronik Kora 15-12 mit Ritzeln von 19 - 24 (EP 125,00)
TS-Servos: 3 x Robbe Servo 3150 digital (EP ca. 90,00)
3 x Lipo:
2 x Jamara 4S1P 14,8V 4.300 mAh (ca. 40 Zyklen) (EP 2 x 160,00 = 320,00)
1 x SLS ZX 4S1P 14,8 V 4.500 mAh (brandneu wegen Garantietausch!!!, EP 127,00)
Die Lipos wurden nie mehr als 80% leergeflogen und immer mit max 0,9 C geladen. Längere Lagerungen (>1 Woche) immer korrekt mit 50% Kapazität.

Extras:
T-Rex-Landegestell für Starts und Landungen in hohem Gras
Längere Heckfinne und längere (90-er) Heckrotorblätter für extrem stabiles Heck
Original Lepton EX-Alu-Rotorkopf sowie CNC Fearless-Haube und 2 Ersatzhauben

Haufenweise Ersatzteile (zusammen mind. 250,00):
Z.B. Heckrohr, Heckfinne, 425 CFK-Hauptrotorblätter, kompl. V2 G10-Chassis (für möglichen Umbau auf Direktanlenkung), 3 x Heckrotorblätter, Hauptrotorwelle, Alu-Zentralstück (Rotorkopf), Alu-Mischhebel, Paddelstange, Anlenkungen, Schrauben, Gestänge und und und ..... (auch, wenn ich das natürlich niemandem wünsche: aber ihr könntet ihn wahrscheinlich 1-2 mal auf die Erde fallen lassen, ohne etwas nachkaufen zu müssen. Und ich lege auch noch einen Drehzahlmesser bei ...

Ihr könnt Euch gerne die Komponenten mal raussuchen, aber zur Hilfe habe ich die Einzelpreise mal dahinter geschrieben: das ganze Paket hat mit den Ersatzteilen und vor allem den Lipos einen Neuwert von über 1.700 Euro ... das war eben kein Bausatzpaket mit Standardsachen sondern es wurden nur beste Komponenten verbaut. Jeder, der ihn fliegen sieht, ist beeindruckt von Flugbild, Laufruhe und Performance.
Ich weine auch echte Tränen, möchte mir aber zusätzlich meinem 600-er Rex noch einen Logo zulegen und daher überlege ich, den Cherokee zu verkaufen. Ich gebe also einen flugfertigen, eingeflogenen und perfekt abgestimmten Heli der Extraklasse ab - aber nur im o.a. kompletten Paket für 999,00 €[. Nur noch Empfänger rein und fliegen ....

Also, bei Fragen einfach melden. Kann auch gern vorgeflogen werden !
Gruß aus dem Ruhrgebiet,
Dirk
________________________________________________
[SIZE=1]T-Rex 700 LE E V-Stabi
Logo 500 3D V-STABI
Exra 300 LP
Acromaster
Zackcombatti
FF7 2,4GHZ FASST[/SIZE]