Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ClaumenZ

RCLine User

  • »ClaumenZ« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Irgendwo zwischen Polen, Dänemark,Frankreich und der Schweiz.

Beruf: Maschinenbauer und -erder.^^

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Oktober 2008, 01:11

Esky Lama V3 mit Alutuning + Ersatzteilen 35Mhz

Esky Lama V3 komplett Set, ca. 1 Jahr alt, (rund 60 Flüge), keine harten Abstürze.

Bilder gibts {hier}

Lieferumfang:
Lama mit Fernbedienung (35Mhz, K61, NP um 150 Euro)
2 LiPo Akkus (ausschließlich mit Balancer geladen, jedoch nicht mehr viel "Druck" da)
Esky Balancer-Lader
Netzteil 220 V für Balancer-Lader
Bedienungsanleitungen (originale + deutsche, aus dem iNet ausgedruckt)
Originalkarton, um alles kompakt zu verstauen

Tuning (eingebaut):
Taumelscheibe original Esky Alu-Tuningteil (13 Euro)
oberer Rotorkopf original Esky Alu-Tuningteil (10 Euro)
2 Sätze (8 Blätter) Phase II Rotorblätter, unbenutzt (NP 19 Euro)
Versteifung für unteren Rotorkopf

nicht eingebaute Ersatzteile:
Äußere Rotorwelle (Original Esky, NP 7,50 Euro)
Originale Taumelscheibe Kunststoff
Originale innere Rotorwelle
Klebezeugs und Kabelbinder für befestigung der 4in1

Die Lama funktioniert und fliegt. Leider hab ich kein Interesse mehr, da ich keinen großen Raum zum fliegen habe. Ich bin auf einen Easy Star umgestiegen.

Durch das ganzen Tuning wiegt die Lama 198g ohne Akku, wodurch die Flugzeit eingeschränkt ist. Entweder das Aluzeug raus und Originalrotorblätter drauf machen, oder stärkere Tuningmotoren mit entsprechendem Akku einbauen. Das würde mich reizen, aber inzwischen hab ich mich eher dem ES zugewandt.

Ohne Tuning flog sie ganz gut, aber dann bin ich dem sinnlosen Tuningwahn verfallen. Bringt meiner Meinung nach nur was um draußen zu fliegen, das Zusatzgewicht stört beim Indoorfliegen mehr als das es den Flug verbessert.

Akkus:
Einer von Esky, der andere von Arkai - lagen so der original Verpackung bei. Bei einem kurzen Test hob er schwere Koax mit dem Esky-Akku ab. Aber so richtig viel ist im Moment nicht drin. Ich habe die Akkus zwischenzeitlich ca. 10 mal parallel geschaltet im Easy Star geflogen. Das ging sehr gut, den Akkus wird dort auch viel weniger Strom als in der Lama abverlangt.

Weitere Mods:
Antenne in Trinkröhrchen eines bekannten Schnellrestaurants verlegt.
Hintere "Tragflächen" entfernt, die bremsen nur sinnlos den Abwind.
Heckausleger-Streben 1x geklebt (seitdem nicht wieder gebrochen).
Schaumstoffschuhe für weichere Landungen (Schutz der Landekufen), aufsteckbar

Preislich dachte ich an 70 Euro mit allen Ersatz- und Tuningteilen, incl. Versand.
Das sind eigentlich die 4in1, die beiden Servos, das Alutuning und die Phase II Rotorblätter allein schon wert. Aber ich will den Koax eigentlich nicht in Teilen vertickern, ich finde ich ihn dafür zu schön.
Weil ich nicht sicher sagen kann, dass die Akkus noch gut taugen würde ich die beiden für 5 Euro Preisnachlass selbst behalten.



Wer noch weitere Gimmicks bauen möchte, kann bei der Lama gut weitermachen: an der 4in1 sind lt. Forum noch 2 Kanäle, die man nutzen kann. Also da müssten nur die Kontaktstifte reingelötet werden. Da kann man Positionslichter, Suchschweinwerfer, Seilwinden und noch anderen verrückten Kram einbauen. Das Forum ist voll davon. :-)
Grüße, Clemens
-----------------------
MPX Easy Star QR+BL
MPX Minimag BL
Hubsan X4 mit umlaufendem Geländer
<=>< <=>< <=><

ClaumenZ

RCLine User

  • »ClaumenZ« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Irgendwo zwischen Polen, Dänemark,Frankreich und der Schweiz.

Beruf: Maschinenbauer und -erder.^^

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. November 2008, 19:09

einmaliges Update

Jetzt für 65 Euro.
Grüße, Clemens
-----------------------
MPX Easy Star QR+BL
MPX Minimag BL
Hubsan X4 mit umlaufendem Geländer
<=>< <=>< <=><