Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Adrian B.

RCLine Neu User

  • »Adrian B.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberschlesien

Beruf: Feinmechaniker, Fliesenleger und Kaufmann

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 21:52

Walkera 4#3B Alu-Version 2,4GHz und Alukoffer Mode 3 Senderumbau

Der Heli hat ca. 10 Flüge hinter sich, von ca. 2-5 Minuten.
Habe nie mehr als 250mAh eingeladen.
Es war ein Messe-Unbedingt-haben-wollen-Kauf.
Neupreis war 169,-€.
Technisch und optisch im 1A Zustand.
130,- hätte ich gern und würde die 8 GP 2500er Zellen drin lassen.

Adrian
SAL-DLG-Virus infiziert, DRZ-400SM, CANNONDALE, Gleitschirmfliegen

schumnig

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Dezember 2008, 23:08

RE: Walkera 4#3B Alu-Version 2,4GHz und Alukoffer Mode 3 Senderumbau

Bist Du Dir sicher, dass der 50g-Heli einen 8zeller GP2500 verträgt? :D
Grüße R@lf
www.impellerjet.de

bswoolf

RCLine User

Wohnort: Hannover

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 00:42

Es könnte sich um die Senderakkus handeln. :angel:
Gruß,
Wolfgang
[SIZE=1]Es hat ganz harmlos mit einem Piccoz angefangen:
Jetzt muß ich anbauen.
[/SIZE]

Adrian B.

RCLine Neu User

  • »Adrian B.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberschlesien

Beruf: Feinmechaniker, Fliesenleger und Kaufmann

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. Dezember 2008, 17:53

War vielleicht nicht genau genug beschrieben.

Scrat hat recht, (Senderakkus) und Versand versichert geht auch auf mich, danke.
SAL-DLG-Virus infiziert, DRZ-400SM, CANNONDALE, Gleitschirmfliegen

Adrian B.

RCLine Neu User

  • »Adrian B.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberschlesien

Beruf: Feinmechaniker, Fliesenleger und Kaufmann

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. Januar 2009, 20:55

Erledigt

Bitte schliessen.

Danke.
SAL-DLG-Virus infiziert, DRZ-400SM, CANNONDALE, Gleitschirmfliegen