Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GoFast

RCLine User

  • »GoFast« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Hameln (31785)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 31. Januar 2010, 17:16

T-Rex 500 Rigid (der wohl tiefste Rex...)

Hallo,

nun ist es so weit... Ich muss leider meinen T-Rex 500 hergeben.
Er hat gerade vor 2Flügen neue Haupt- und Heckrotorblätter (Radix) bekommen, die wirklich traumhaft gehen.
Da mir kein Rigidkopf so wirklich gefallen wollte, habe ich mir von jedem Umbau das beste rausgesucht: Das Zentralstück ist von RJX, die Mischhebel und Blatthalterverlängerungen von Mikado, die Dämpfung (extra hart) von Trueblood, die Welle ist eine gekürzte von Align (durch das RJX-Zentralstück kann man aber auch normale verwenden).
So sieht der Kopf imho besser aus, als der RJX, lässt sich mit standard Alignersatzteilen reparieren und fliegt sich einfach genial. Durch die tiefe Rotorebene und die harte Dämpfung arbeitet das Stabilisierungssystem erheblich besser. Der Heli hat trotz sehr hoher P und I Werte keinerlei Tendenz zum Aufschwingen mehr und benötigt nur geringe zyklische Ausschläge für enorme Drehraten (=mehr Leistung ;) )
Der 1600er Scorpion bringt wirklich sehr gute Leistung an dem Alignregler. Einzig die Drehzahlhaltung funktioniert nicht wirklich sauber, weshalb ich dringend zu einer Gaskurve rate. Dafür hat man aber die Vorteile eines butterweichen und dennoch schnellen Anlaufs, sowie das 6V BEC, womit die Hitec 5245MG auch wirklich schnell werden. Einen Step-down für das Heckservo lege ich bei...

Beim Baukasten handelt es sich um den CF, so lässt sich auch ein Abfluggewicht und 1700gr realisieren und es lassen sich leiche 6S 2100er (reichen vollkommen) in Verbindung mit Fullsize Heckservos fliegen. Der Riemen funktioniert selbst bei irrsinnigen Heckdrehraten und harten Stops bestens, weshalb ich keinerlei Vorteil in dem Starrantrieb für diesen Heli sehe.

Zustand:
Der Heli hatte leider genau einen Absturz, weshalb die Haube zwei etwa 2mm Große Fehlstellen neben den Rollservoanlenkungen hat. Sonst wurden alle beschädigten Teile gegen Neuteile getauscht. Sonst ist er selbstverständlich perfekt eingestellt und gewartet und hat keinerlei weitere Gebrauchsspuren.

Dazu gebe ich alle Teile vom Mikado-Kopfumbau (für die, denen "mein" Umbau nicht gefällt), einen Heckservohalter für 20mm Servos (BLS, 9254 etc) und einen für 16mm Servos (9257 etc), Align Heckblätter, Align Hauptrotorblätter, viele Ersatzteile, wie Heckrohr, Welle, Hauptzahnrad usw.

Zum Verkauf steht also:
T-Rex 500CF
Scorpion 3026-1600 mit 12er, 13er, 14er Ritzel
Align BL-60G
3x Hitec HS-5245 mit Aluservohebeln
2x Kokam 3S 2100 30C Lipo (etwa 30Zyklen, halten locker bis 200)
kompletter Mikadokopfumbau
RJX Zentralstück
Dämpfungen in 3 verschiedenen Härten
Radix Haupt- und Heckrotorblätter

Preis: 350€
Versand: 6,90€ versichert innerhalb Deutschlands. Ausland nach den Tarifen der deutschen Post


Bei Fragen einfach eine PN an mich senden ;)
»GoFast« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1050164.jpg
Grüße,
Fabi

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »GoFast« (2. Februar 2010, 15:18)


GoFast

RCLine User

  • »GoFast« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Hameln (31785)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 31. Januar 2010, 17:20

RE: T-Rex 500 Rigid (der wohl tiefste Rex...)

Kopf und Fehlstelle in der Haube (siehe Makierung)

Heckservo und AC-3X sind NICHT dabei. Um den Heli flugfertig zu bekommen, fehlen also noch Heckservo, Empfänger und Rigidsystem
»GoFast« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1050162.jpg
Grüße,
Fabi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GoFast« (31. Januar 2010, 17:24)


jagdflieger

RCLine User

Wohnort: Münsterland

Beruf: Tischler& Elektroniker Geräte/Systeme

  • Nachricht senden

3

Montag, 1. Februar 2010, 09:26

Hi,


die nackte Mechanik wirst du nich gern einzeln verkaufen ?

Ich hab grad noch nen Retro Rex 500 mit Strecker 9650 und so. Würde diesen gerne mit deinen fbs-Teilen umbauen.


greez Florian
Homepage
Hangar: 2,56m LM-Ultimate 3W150; 3m CocaCola Edge 3W 157TS; T-Rex 250; T-Rex 450pro; 2x Logo 600SE V-Stabi mit Pyro 30-14 Jive 80HV und Futaba BLS

GoFast

RCLine User

  • »GoFast« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Nähe Hameln (31785)

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. Februar 2010, 14:29

***Reserviert bis Zahlungseingang***
Grüße,
Fabi