Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

uho

RCLine User

  • »uho« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: - Paderborn/Bad Wünnenberg

Beruf: Industiemechaniker

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. September 2007, 14:31

Voll ausgestatter Pylon Poisson mit Brushless gegen Koax Blade

Hallo
Ich möchte meinen Poisson gegen einen Koax Blade CX² tauschen.

Es handelt sich wohl um den schnellsten Speed 400 Pylon
in der verstärkten CFK Version.
Das Teil ist mit 2 Lipo wirklich schon gut unterwegs.
Vorgesehen für Speed 400 mit 7 Zellen.

Ausgestattet ist meiner mit einem Hacker B20/15L ,einem 40 Am Regler
2x Dymond D47 1x Graupner 141 und einen Lipo mit 2 x 1800 Red Power 16C Akku.
Spinner uznd Luftschraube gibts dazu.
Gewicht Abflugfertig ca 320g.
Der Pylon hat genau 3 Flüge hinter sich.
Ist doch nix mehr für mich.

Der Motor wurde von mir mit einer 3mm Welle aus Silberstahl ausgestattet.
Regler ist ein Chinese mit40A Dauer und 2A BEC bis 3 Lipo .
Flieger ist unbeschädigt .
Was ich dafür haben möchte ist ein Koax wie den CX² von E Fligt .
Kein Lama sondern nur den CX ²

Foto na sicher .Aber erst mal schaut Ihn euch bei www.Elektrofly.com an.
Da gibts auch Videos.
Meiner ist in dunklem Orange .
Wer hat noch gute Augen ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »uho« (20. September 2007, 16:17)


Heliflieger

RCLine User

Wohnort: An der Küste

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 20. September 2007, 16:11

Hallo,
könnte Dir eine BK117 (siehe Avatarbild) Mit LED- Beleuchtung anbieten.
Die BK ist ein Eigenbau und fliegt super. Näheres per PN.
Gruß Dirk :w

Wer leicht baut fliegt auf jeden Fall besser.

uho

RCLine User

  • »uho« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: - Paderborn/Bad Wünnenberg

Beruf: Industiemechaniker

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. September 2007, 08:29

Hallo Dirk

Sieht Klasse aus deine Lama.
Aber es ist eben eine Lama und da ich auch etwas schneller vorwärts fliegen will ist Sie leider der falsche Koax für mich.
Tschau Uwe

Heliflieger

RCLine User

Wohnort: An der Küste

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. September 2007, 16:57

Hallo Uwe,
das ist keine Lama, sondern eine BK117
Und eine Blade CX 2 fliegt sicherlich auch nicht schneller vorwärts,wie meine BK.
Gruß Dirk :w

Wer leicht baut fliegt auf jeden Fall besser.

uho

RCLine User

  • »uho« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: - Paderborn/Bad Wünnenberg

Beruf: Industiemechaniker

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. September 2007, 22:34

Sorry ,ich bin da nicht so der Experte in Sachen .
Sicher Lama ist ja ein Typ.

Ich habe da was verhauen aber die Mechanik ist doch von einem Lama V2 oder ?
Und ich hab da schon mehrere der Lama V? fliegen sehen und die konnten nun mal nicht zügig vorwärts fliegen ohne das die Rotorblätter sich getroffen haben und das Teil Richtung Boden absegelt.
Ich lass mich da auch gern eines besseren belehren.
Der CX² kann das aber.
Habe ich selbst gesehen.
Tschau Uwe

uho

RCLine User

  • »uho« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: - Paderborn/Bad Wünnenberg

Beruf: Industiemechaniker

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 23. September 2007, 12:29

bild
»uho« hat folgendes Bild angehängt:
  • Poisson2.jpg

Heliflieger

RCLine User

Wohnort: An der Küste

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 23. September 2007, 15:00

Zitat

Original von uho
Sorry ,ich bin da nicht so der Experte in Sachen .
Sicher Lama ist ja ein Typ.

Ich habe da was verhauen aber die Mechanik ist doch von einem Lama V2 oder ?
Und ich hab da schon mehrere der Lama V? fliegen sehen und die konnten nun mal nicht zügig vorwärts fliegen ohne das die Rotorblätter sich getroffen haben und das Teil Richtung Boden absegelt.
Ich lass mich da auch gern eines besseren belehren.
Der CX² kann das aber.
Habe ich selbst gesehen.
Tschau Uwe


Ja, die Mechanik ist vo einer Lama V2 und meine fliegt eigentlich recht flott vorwärts.
Andernfalls kann man zum Tuning auch noch die Paddelstange ein wenig kürzen, so wie beim Blade V2. Dann gibt es beim schnellen Speed - Vorwärtsflug auch keinen Blattsalat mehr.
Gruß Dirk :w

Wer leicht baut fliegt auf jeden Fall besser.

D.ePP

RCLine User

Wohnort: Lake of Constance

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 23. September 2007, 22:19

Hallo !
Würdest auch gegen Bares tauschen ??? ?

Angebot gerne per pn :w .

MFG Chris
Es ist noch kein Meister nicht vom Himmel gefallen

uho

RCLine User

  • »uho« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: - Paderborn/Bad Wünnenberg

Beruf: Industiemechaniker

  • Nachricht senden

9

Montag, 24. September 2007, 10:20

Ja gegen bares geht auch.
Du hast PN

fabian01

RCLine User

Wohnort: Niederlande

Beruf: Pizzakurier

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 21:23

Und ne Lama v3 von eSky?
>>Hangar<<
Minimag
Magister
FunJet
Ele-Bee
HM 5-6
SFW Smove

EXPO ist was fuer nixkoenner:D

Dieser Beitrag wurde schon 594 mal editiert, zum letzten mal von fabian01 am 27.05.2009 11:29.

uho

RCLine User

  • »uho« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: - Paderborn/Bad Wünnenberg

Beruf: Industiemechaniker

  • Nachricht senden

11

Montag, 8. Oktober 2007, 08:51

@Fabian Es sollte schon ein Blade werden.

Poisson ist jetzt in eBay.
Tschau Uwe