Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

JRR

RCLine User

  • »JRR« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hessen-Guxhagen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Februar 2009, 18:40

Auto gegen Flieger oder Tamiya gegen Parkzone !!

Hi@all

Ich habe hier noch einen Tamiya Formel 1. Es ist ein Ferrari 310B mit dem letzten Chassis, das F103.
Das Modell ist nie auf der Straße gefahren, nur einmal auf dem Teppich in einer Halle zum Einstellen.
Verbaut ist ein Carson Motor mit wechselbaren Kohlen, ein LRP F1 Vorwärts-/Rückwärts-Regler mit einstellbarer Strombegrenzung, ein nagelneues Hitec 325HB Lenkservo mit Kimbrough-Servosaver und einstellbaren Spurstangen.
Das Auto ist voll kugelgelagert. Als Tuning ist das blau eloxierte Leicht-Diff verbaut, sowie ein beschichteter Alu Öldruckdämpfer, ein 64dp Hauptzahnrad. Mit dabei wäre ein GP3700 Akku mit 3,5er Goldkontakten.

Das Auto ist nicht mehr auf dem Markt erhältlich. Tamiya hat die Produktion sämtlicher Formel 1 Fahrzeuge schon vor Jahren eingestellt. Es stellt somit eine Rarität dar.

Ich würde das Modell gegen ein Flugzeug-Modell eintauschen. Am liebsten wäre mir von Parkzone die T-28 Trojan oder die Corsair.
Uber Modalitäten, Ausgleich, Zustand kann man sich dann noch unterhalten.
Ruhig alles anbieten.

Grüsse
Jochen

Weitere Bilder, bitte Mailadresse senden.
»JRR« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ferrari.jpg
Flieger? "Zuviele!", sagt meine..... :heart: