Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mooni

RCLine User

  • »Mooni« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Umgebung Weinheim

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. Januar 2010, 13:36

MPX Blizzard gegen EasyGlider Pro

Hallo Leute,

ich tausche meinen Blizzard gegen einen EasyGliderPro.

Den Blizzard habe ich 06/09 gekauft und gebaut. Mit den 8,5m GFK Stäben die verbaut werden müssen ist das übrigens eine Höllenarbeit, würde ich nicht noch mal machen. Nachdem ich gemerkt habe, dass der Blizzard beim Landen sehr schnell rein kommt und weit über den Platz schlittert, habe ich eine dünne Glasmatte auflaminiert. Ein paar Rutschspuren sind aber nicht zu übersehen. Insgesamt war er wohl ca. 6x in der Luft. Die letzte Landung endete leider in einem Zaun. Zum Glück hat sich die komplette Energie im Abreisen der Flügelflächen-Nylonschrauben entladen und es gab keinen großen Schaden. Lediglich die MPX-Buchse am Rumpf-Flügelübergang war gebrochen, wurde aber wieder repariert (Bild4). Auch der Stecker im Flügel brauchte ein bischen Kleber (Bild3). Ich habe schon alles getestet, er funktioniert bestens. Beim Einbau der hinteren Servos habe ich an einer Stelle ein bischen zu viel Material weg genommen, wurde aber auch wieder gerichtet (Bild5). Die abgerissenen Nylonschrauben und eine neue Halterung für die Haube habe ich schon besorgt. Auf einer Seite habe ich die Originalhalterung der Kabinenhaube durch einen Magneten getauscht um mehr Platz für den Lipo zu bekommen, funktiniert bestens.
Auf den Bilder habe ich hauptsächlich die Problemzonen gezeigt, dass man sich ein Bild machen kann, alles andere sieht aus wie bei jedem Blizzard. Es ist halt ein gebrauchter Blizzard mit entsprechenden Spuren. Er funktioniert hervorragend und ich tausche ihn mit gutem Gewissen. Bei den verbauten Servos handelt es ich um Nano Pro Karbonite von MPX die mit 25€/Stück nicht gerade billig sind. Den Antriebsstrang würde ich behalten der soll in einen EasyGlider Pro. Wer den Motor/Regler unbedingt haben möchte, kann ihn mir natürlich abkaufen.

Für den Blizzard hätte ich gerne einen EasyGlider Pro mit Servos. Ich würde ihn mit dem Blizzard Antrieb gerne flott motorisieren, es sollten also vernünftige Servos verbaut sein. Je nach Zustand des EasyGlider Pro muss man vielleicht über einen Wertausgleich sprechen.

So, und nun noch ein paar Bilder:

Gruß Mooni