Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fuchser

RCLine User

  • »Fuchser« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Landkreis Lutherstadt Wittenberg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. September 2010, 21:06

Warbird Zero gegen E-Segler

Hallo Fliegerfreunde.

Ich habe hier einen Zero, komplett nur noch Akku rein Quarz rein und los fliegen. Ich würde das Teil gegen einen E-Segler tauschen. Der Segler kann auch leer sein, sollte aber über 2m Spannweite haben.
Der Zero hat einen Bruskles-Motor mit Regler, ist Olivgrün und hat eine Spannweite von 1,20 m.
Bietet mir doch mal was an. Bilder können auch übersendet werden.
der Fuchser

2

Donnerstag, 16. September 2010, 16:34

RE: Warbird Zero gegen E-Segler

Hey, ich könnte dir einen Swing von Conrad anbieten. Der Segler ist in einem guten Zustand. Momentan ist ein BL Motor drinnen, mit dem er bei 3/4 Gas senkrecht geht und natürlich alle Servos.
Die Spannweite müsste so um die 2m liegen, es handelt sich dabei um die Querruderversion ohne Bremsklappe.
Du kannst ja mal googlen, dann findest du einiges über diesen Segler.
Wie ist der Zustand der Zero, Hersteller u Material?