Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 17. Juli 2006, 08:22

Suche Bausatz oder auch einen programierten Atmega 8 für SBL-Mega

Hallo, suche noch einen programmierten Atmega 8 für einen SBL-Mega, eventuell auch einen kompletten Bausatz des Mega (mit oder ohne Platine).
Angebote bitte per PN oder Mail.

Günter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »checkit« (17. Juli 2006, 08:23)


2

Montag, 17. Juli 2006, 19:05

RE: Suche Bausatz oder auch einen programierten Atmega 8 für SBL-Mega

Hallo checkit

Was willst Du auf dem Mega 8 für ein Prog haben?
Vielleicht kann ich helfen.

Uwe.
Ich habe keine Signatur.

3

Montag, 17. Juli 2006, 23:42

Ich habe noch eine Leerplatine für einen SBL Mega. Den möchte ich mir jetzt zusammen bauen.
Aber leider kann Thomas ja keine programierten Atmegas mehr liefern (die Aussage hatte er im April getroffen).
Oder gibt es da schon etwas neues was ich noch nicht gehört habe.
Also brauche ich einen programierten Atmega 8 in SMD Ausführung damit ich mir den Regler
doch noch zusammen bauen kann.
Also mit der Software drauf wie Sie Thomas im Bausatz für den SBL-Mega ausgeliefert hat.
Wäre ja klasse wenn Du noch so einen übrig hast oder ihn eventuell programmieren
könntest. Einen unprogrammierten Atmega könnte ich Dir zusenden.

Günter

4

Dienstag, 18. Juli 2006, 20:07

Sorry

Aber ich hab erst nach dem Antworten nach dem Projekt gesucht. :shake:
SMD hab ich keine Möglichkeit, aber irgendjemand kann sicher helfen.

Uwe
Ich habe keine Signatur.

M.Franz

RCLine User

Wohnort: 15345-Eggersdorf (D)

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. Juli 2006, 20:45

Lässt sich die Firmware nicht über die Schnittstelle auf der Platine einspielen?

6

Dienstag, 18. Juli 2006, 23:41

@ UweF

Das Programmieren kann ich selber wenn Du die Software für den Atmega hast, würde ich mich freuen.
Ich dachte eigentlich das die Basissoftware nicht publik wäre.

Günter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »checkit« (18. Juli 2006, 23:42)