Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 29. Juli 2006, 12:54

Motor Schnurzz oder Powerschnurzz gesucht.

Hallo!

Ich suche zwei Schnurzz oder Powerschnurzz Motoren. Ich wurde im rc-network forum drauf hingewiesen das hier Expterten dafür rumrennen :)

(...)Motor Schnurzz oder Powerschnurzz. Entweder selbst bauen (Buasatz z.B. bei Letmathe) oder einen kaufen. Es gibt ein paar Jungs, wo du hervorragende Motoren für um 25-30 € bekommen kannst. Guck mal bei RC-Line in der Börse, da findest du das, sonst vermittele ich dir was.(...)

Hat hier jemand 2 solcher baugleichen Motoren rumliegen und würde sie für 25-30€ verkaufen?

A-Maulwurf

RCLine User

Wohnort: NRW - Salzkotten

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

2

Samstag, 29. Juli 2006, 12:58

Hi Spiekey,

2 Schnurzze könnte ich Dir für jeweils 25,- + 2,20 Versand bauen.
Für welche Luftschraube, und welche Zellen sollten die Motoren denn sein? Wieviel Strom darf fließen?

Gruß
Christian

3

Samstag, 29. Juli 2006, 16:55

Hallo Christian,

ich werden Folgende Komponeten dafür kaufen:
Akku: http://rc-letmathe.de/product_info.php?c…products_id=337
Regler: http://www.brushless-kit.de/k013u002s001.htm (
TowerPro 15A )
Propeller: Naja, da bin ich mir noch nicht so sicher. Was würdest du denn für einen 170g Smove/Knuffel verweden?

A-Maulwurf

RCLine User

Wohnort: NRW - Salzkotten

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 30. Juli 2006, 00:31

Hallo Spiekey,

170g ist schon etwas sehr viel, da reicht ein Schnurzz schon kaum noch. Muss ich morgen mal schauen ob ich noch Teile für Power-Schnürzze da hab.
Eine Garantie, dass die Motoren mit dem Tower-Pro regler laufen, kann ich allerdings nicht geben. Ich kenne die Regler nicht, weiß aber dass höherwertige Regler mindestens das doppelte kosten. Ich würde Dir von dem Regler abraten.

Gruß
Christian

5

Sonntag, 30. Juli 2006, 18:42

Hallo Christian,

hier der link zu dem Thema von mir:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=50259

Der unterschied zwischen Low-Cost und High-End ist halt 100€, bei zwei Komponenten.
Das ist schon ganz schön viel Kohle, desshalb bin ich auch am grübeln was ich mir kaufen was vom Preis/Leistungsverhältniss her ok ist. Da hatte ich eben auf euer Know-how gehofft.

A-Maulwurf

RCLine User

Wohnort: NRW - Salzkotten

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 30. Juli 2006, 20:31

Hallo Spiekey,

100,- ist natürlich viel Geld, trotzdem bin ich der gleichen Meinung wie Arne.

Buy cheap - buy twice.

Gruß
Christian

ShockyV2

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: KFZ-Mechatroniker

  • Nachricht senden

7

Montag, 31. Juli 2006, 21:04

hätte einen Schnurzz

Ich hätte einen Schnurzz 15g für 20€ (Wicklung 13x0.5)
Leider funtzt der bei mir nedda wegen meinem Regler :wall:
Ich denke der wird den Knuffel nicht richtig ziehen können (wenn er 170g wiegt)


MFG timo

ShockyV2

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: KFZ-Mechatroniker

  • Nachricht senden

8

Montag, 31. Juli 2006, 22:41

ich werde

Ich werde Morgen mal ein paar Bilder rein machen.

MFG Timo

9

Dienstag, 1. August 2006, 06:59

Hätte 2 Stk á 21g mit 16x0.5 Wicklung, GoBrushless Stator selbst gedrehter Aluglocke und Stahlrückschluss, sowie im Radius gebogene 50N Magnete.

á € 25,-

Gruß Günter

10

Mittwoch, 2. August 2006, 20:30

Hi Jungs,

vielen dank für eure Hilfe und Angebote!
Ich hab mir jetzt nach laaaaaaaangen überlegen und recherchieren dazu entschlossen einen Motor vom Händerl um die Ecke zu kaufen. Der wiegt "nur" 33g und zieht 400g.

Ich musste feststellen das ich mich als anfänger schon schwer tue wenn ich mir alles einzeln zusammen kaufe.

Das nächste Modell wird dann ein Eigenbau pur, dann komm ich nochmal auf euch und vor allem Christian zurück.

Gruß Mario aka Spiekey

11

Donnerstag, 3. August 2006, 09:05

Jo meine wiegen nur 21Gram und ziehen 385 Gramm!


Gruß Günter

A-Maulwurf

RCLine User

Wohnort: NRW - Salzkotten

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 3. August 2006, 11:01

...dann ist da noch reichlich Potenzial zum Optimieren ;-)

13

Donnerstag, 3. August 2006, 15:26

Ich freu mich jetzt schon auf mein nächstes "Projekt", hehe ;)