Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

wigensfan

RCLine User

  • »wigensfan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sulzbach

Beruf: Anlagenmechaniker (Lehre)

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Januar 2007, 20:37

Suche 2 Flächenkerne für ein 2m F3A-3D Flieger + 1:1 Plan auf A0

Hallo,
habe vor mir ein 2m f3a-3d modell zu bauen. den bauplan hab ich in 1:1 auf A0 skaliert als pdf format auf meinem pc. nun zu meiner frage: wer kann mir diese 2 flächenkerne schneiden? es ist jetzt vorgesehen als rippenfläche ohne steckung nur mit flachsteckung, möchte aber gerne eine 30mm rund steckung drin haben die müsste noch eingezeichnet werden und evtl aus einem leichteren styropor.
und dann noch alternativ: wisst ihr jemanden der mir die rippen für die fläche schneiden kann?
ach ja bräuchte auch noch den plan auf a0 ausgedruckt 1:1 vielleicht weis da ja jemand was wer des kann
danke schonmal
mFG
Michael

ManuelF

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Edv-Techniker

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Januar 2007, 01:35

mach mal bild von den flächen, oder abmussungen... ich hab fix fertige flächernkerne da, die mit cfk unterlage sind und mit bals beplankt sind...

mfg
:D

wigensfan

RCLine User

  • »wigensfan« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Sulzbach

Beruf: Anlagenmechaniker (Lehre)

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. Januar 2007, 15:25

hi, schik mir mal deine mailaddi dann schik ich dir die umrisse bzw den flächen plan..
@all: hatte ganz vergessen dass ich ja den rumpfrücken auch geschnitten bräuchte in styro.
MFG
Michael

ManuelF

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Edv-Techniker

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. Januar 2007, 16:03

:D

ManuelF

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Edv-Techniker

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. Januar 2007, 16:14

achja, den rücken biegt man sich aus 3 oder 6 mm depron... 1 mal richtig messen oder aus papier schablone machen und anhalten... dann einfach drüberbiegen...

die "styopor" rücken bringen nicht viel halt,.. vorallem beim verschleifen drückt man dann zwischen den spanten wie immer zu fest auf und endstehen löcher... (depron vorher löchern wenn es beplanckt wird)

mfg
:D

ManuelF

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Edv-Techniker

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. Januar 2007, 16:25

Flächenlänge (endleiste endlang gemessen) 95 cm

Aussen fast 25cm tief..
wurzel 42,5
dicke an der dicksten stelle 4cm

wurzel/endleiste ist nicht 90 ° sondern 89° (die endleiste über die fertige fläche gesehen ist nicht wie bei giles sondern ganz leicht erkennbar nach vorne...)

gewicht sollte etwa bei 210 Gramm pro seite sein! (gewogen mit meiner rechten hand) ^^


bilder per mail wenn sie passen sollten...
:D