Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

A.A.

RCLine User

  • »A.A.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 73066 Uhingen (BW)

Beruf: Azubi Industriemechaniker

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. Mai 2007, 12:57

Wichtig!!! Suche sehr reißfesste Schnur

Hallo,
ich bin auf der Suche nach einer Schnur welche folgende Eigenschaften haben sollte:
- 1500 bis 2000m Länge
- wenn sie auf voller Länge gespannt ist nicht durch das Eigengewicht reißen!
- max. 500 gramm wiegen
- Längenausdehnung bei Temperaturunterschied ist mir egal, da ich die Schnur nicht für Ruderanlenkungen oder sowas brauche.

Ich hoffe Jemand kann mir was passendes anbieten, vielen Dank schonmal! :w

gruß, Altan
Der Kerl, der die Arbeit erfunden hat, der muss nichts zu tun gehabt haben! :wall:

[SIZE=5]HIER[/SIZE] beste Hompage der Welt==[][SIZE=1] (naja, nicht wirklich)[/SIZE]

2

Freitag, 11. Mai 2007, 13:07

2km???????
Benni

picofly

RCLine User

Wohnort: Lauffen/ Neckar

  • Nachricht senden

3

Freitag, 11. Mai 2007, 13:11

RE: Wichtig!!! Suche sehr reißfesste Schnur

Hi Atlan,
guck doch mal bei dem Hersteller von Hochstartwinden nach,der hat auch verschiedene Hochstartseile.Villeicht findest du da was.

http://www.fluehs-winden.de/

Gruß Gunter
:w

CuCo

RCLine User

Wohnort: Könichreich Bayern

Beruf: My own boss!

  • Nachricht senden

4

Freitag, 11. Mai 2007, 13:12

Bei der Länge und diesem Gewicht könnte ich mir nur Lenkdrachenschnur aus Dyneema, oder mit Dyneemakern vorstellen, allerdings, ob man die in diesen Längen bekommen kann ???
Evtl. kannst Du auch mal in einem Segelfachgeschäft nachsehen, da gibt es auch dünne Spectra, oder Kevlarseile, allerdings sind die nicht gerade sehr günstig.
hoffe, das hilf Dir bisschen weiter.
cu
Curt

HenrikG

RCLine User

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. Mai 2007, 13:36

Kevlar Angelleine.
Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.

6

Freitag, 11. Mai 2007, 14:29

bei mir zuhause in der Zimmerdeckenecke habe ich eine Produktionsanlage sitzen.
Die Fäden sind sehr dünn und reißfest sind sie auch, denn die Anlage ist damit an der Decke aufgehängt. Falls sie nicht auf ihren acht Beinen steht.

Ob sie allerdings 2 Kilometer am Stück davon hinkriegt, weiß ich nicht. Müsste man halt die Fliegen selber fangen, damit das arme Tierchen weiterspinnen kann...

Ansonsten Kevlar, Nylon...

Erstmal zur Masse. Dichte von Nylon ist 1,1g/cm³. Macht bei 500g Maximalgewicht ein zur Verfügung stehendes Volumen von 454cm³ bzw. 454 000 mm³. Geteilt durch die Länge von 2000m = 2000 0000 mm gibt das einen zulässigen Querschnitt von 0,22mm² oder einen Durchmesser von 0,53mm.
Im Anglerbedarf (gibts übrigens Spulen mit 5000m: http://www.schnur-bar.ch/shop/found.jsp?group=2205) ist die Tragkraft für die 0,5mm mit 21 kg (statisch! und vielleicht mit Sicherheitsfaktor 2...3) angegeben.
Kevlar/Aramid ist ein aromatisiertes Polyamid, hat also vergleichbare Dichte, aber doppelte Belastbarkeit

Senkrecht aufgehängt reicht das locker, das eigene Gewicht zu tragen.

Waagerecht aufgehängt wirds schwieriger. Vereinfachte Vektorrechnung mit Masse in der Mitte heißt:

horizontale Kraft im Anker / Gewichtskraft = Länge / vertikale Durchhängung.

Oder genähert gesagt,

Durchhängung > Länge / Tragkraft * Gewichtskraft. Sonst reißts.

Macht also eine Minimaldurchhängung von 2000/21*0,5 = ~50m

Gleiches Rechenbeispiel mit Dyneema-Leine 0,12mm/7,2kg Tragkraft.
0,12mm*0,12mm*Pi/4*2000m = 23 cm³ -> 25g.
Durchhängung entsprechend oberer Formel für dieses Seil "nur" noch knapp 7m.

Manfred Wagner

RCLine User

Wohnort: Rhoen

Beruf: Dipl. Ing. Kunststofftechnik

  • Nachricht senden

7

Freitag, 11. Mai 2007, 14:29

Hi Altan,

ich denke die wichtigste Anforderung fehlt: Reisskraft. Ansonsten würde ja schon Baumwollnähgarn OK sein...

Grüsse, Manfred

Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

8

Freitag, 11. Mai 2007, 16:37

Ganz nebenbei würde mich interessieren, wofür man sowas braucht... eine Riesenstolperfalle? ^^

Gruß Philipp

Hanspeer

RCLine User

Wohnort: 31848 Bad Münder

Beruf: Industriemeister

  • Nachricht senden

9

Freitag, 11. Mai 2007, 16:46

Hallo ,

ich denke , das es kein spannbares Seil gibt , das bei diesen geringem Gewicht auf 2 KM funktioniert .

Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.

Gruß Hans

10

Freitag, 11. Mai 2007, 17:58

hab noch was vergessen:

nicht das Gewicht der Schnur dürfte das Problem sein, sondern Wind und die dadurch auftretenden Kräfte...

11

Freitag, 11. Mai 2007, 18:56

Zitat

Original von Philippflieger
Ganz nebenbei würde mich interessieren, wofür man sowas braucht... eine Riesenstolperfalle? ^^

Gruß Philipp


Tippe eher auf die Steuerleinen für ein Fesselflugmodell im Maßstab 1:1 :D

Gruß
Mike

dommi05

RCLine User

Wohnort: deutschland

Beruf: werkzeugmechaniker azubi 2.lj

  • Nachricht senden

12

Freitag, 11. Mai 2007, 19:32

hehe ihr habt alle keine ahnung was man mit 2km schnur dummes anstellen kann :D :dumm:
Buy me a trip to the moon
So I can laugh at my mistakes
I can see the end from here
From this perspective it looks kind of silly
Satellites and astronauts
Tell me there are greater things ahead

by In Flames



Member of RT

A.A.

RCLine User

  • »A.A.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 73066 Uhingen (BW)

Beruf: Azubi Industriemechaniker

  • Nachricht senden

13

Freitag, 11. Mai 2007, 22:14

@Stefan M.
danke für die Aufklärung, das wird mir (uns) viel helfen :ok:

@Philip v. L.
es geht um eine Wette die es zu gewinnen gilt, soviel kann ich verraten. Es wir ein Projekt von Dome und mir werden :evil: :evil: :evil:
Der Kerl, der die Arbeit erfunden hat, der muss nichts zu tun gehabt haben! :wall:

[SIZE=5]HIER[/SIZE] beste Hompage der Welt==[][SIZE=1] (naja, nicht wirklich)[/SIZE]

Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

14

Freitag, 11. Mai 2007, 22:18

Du hast mich vergessen...und ich kann euch sagen, dass iht nicht so schnel darauf kommen werdet auf den Blödsinn aber ich glaube inzwischen, dass es funktioniert :D :wall:
...

A.A.

RCLine User

  • »A.A.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 73066 Uhingen (BW)

Beruf: Azubi Industriemechaniker

  • Nachricht senden

15

Freitag, 11. Mai 2007, 22:21

oh, vielen sorry Tim :shy: , aber bitte nichts verraten :)

Wenn jemand weiß wo`s Dyneema-Leine 0,12mmmit 7,2kg Tragkraft hat, bitte melden :-)(-:
Der Kerl, der die Arbeit erfunden hat, der muss nichts zu tun gehabt haben! :wall:

[SIZE=5]HIER[/SIZE] beste Hompage der Welt==[][SIZE=1] (naja, nicht wirklich)[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »A.A.« (11. Mai 2007, 22:23)


Tim Pfeiffer

RCLine User

Wohnort: Deutschland

  • Nachricht senden

16

Samstag, 12. Mai 2007, 09:31

Ich halte Dicht....aber es es wird ja hoffentlich ein vid geben....
...

Holi

RCLine User

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

17

Samstag, 12. Mai 2007, 09:50

Zitat

Original von A.A.
Wenn jemand weiß wo`s Dyneema-Leine 0,12mmmit 7,2kg Tragkraft hat, bitte melden :-)(-:
z.B. hier glaube aber nicht dass Du für eine Wette soviel Geld ausgeben willst. Halten würde die auf alle Fälle, 78kg Zugkraft kann die aufnehmen, dünn und leicht ist sie außerdem, 0,6mm, also nicht ganz so dünn wie von Dir gewünscht, geht aber vielleicht trotzdem. Ansonsten noch hier , siehst aber schon, das mit abnehmender Stärke auch die Zugkraft abnimmt.
Grüße aus dem igen Dresden,
Holger

Nicht verzweifeln, entdecke die "UN"möglichkeiten!
flightinside - schau mal wieder rein

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Holi« (12. Mai 2007, 09:54)


picofly

RCLine User

Wohnort: Lauffen/ Neckar

  • Nachricht senden

18

Samstag, 12. Mai 2007, 23:57

wahrscheinlich gib das nen Extrem- F-Schlepp!
:w

dommi05

RCLine User

Wohnort: deutschland

Beruf: werkzeugmechaniker azubi 2.lj

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 13. Mai 2007, 10:31

noch viel kranker :nuts:
Buy me a trip to the moon
So I can laugh at my mistakes
I can see the end from here
From this perspective it looks kind of silly
Satellites and astronauts
Tell me there are greater things ahead

by In Flames



Member of RT

HenrikG

RCLine User

Wohnort: Gummizelle

Beruf: Azubi zum Feinmechaniker

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 13. Mai 2007, 12:16

Toll. Drachensteigen bis man ihn nichtmehr sieht? Oder nen Fesselballon mit ner Kamera dranhängen? Oder...
Viele Grüße, Henrik :w

Ich lüge prinzipiell immer. Nein, das stimmt nicht. Ich lüge eher selten, aber dann gerne und oft.