Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 3. August 2007, 19:39

Suche Ladegerät

Hi zusammen,

ich suche ein günstiges Ladegerät. Ich dachte sowas in die Richtung von Hyperion EOS 1210I !

6s laden und A123 wäre auch nicht schlecht !

danke !

felix

ollo

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. August 2007, 23:00

Hallo,

ein Graupner Ultramat 14, geht an 12 Volt-Autobatterie und auch in der Steckdose !!! , funktioniert für 1-14 Zellen NiCd oder NiMH und für 1-5 LiPO oder Lilo Zellen.

Absolut neuwertig, ich habe es nur zweimal benutzt. Beim Kauf habe ich nicht daruaf geachtet, dass es keine Entladefunktion hat - die will ich aber haben und werde deshalb 60 Euro drauflegen für ein anderes Gerät. Neupreis war glaub ich knapp 65 Euro - habs beim Modellbau Derkum in Köln gekauft, Rechnung muss ich erst suchen. Für 40 Euro plus 5 Euro Versand geb ich es wieder ab (und bitte nicht mehr handeln - den Preis find ich für ein neues Teil ok).

Viele Grüße aus Köln :w

Uli

Email: olloe@web.de

Heliflieger

RCLine User

Wohnort: An der Küste

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. August 2007, 16:02

Zitat

Original von ollo
Hallo,

ein Graupner Ultramat 14, geht an 12 Volt-Autobatterie und auch in der Steckdose !!! , funktioniert für 1-14 Zellen NiCd oder NiMH und für 1-5 LiPO oder Lilo Zellen.

Absolut neuwertig, ich habe es nur zweimal benutzt. Beim Kauf habe ich nicht daruaf geachtet, dass es keine Entladefunktion hat - die will ich aber haben und werde deshalb 60 Euro drauflegen für ein anderes Gerät. Neupreis war glaub ich knapp 65 Euro - habs beim Modellbau Derkum in Köln gekauft, Rechnung muss ich erst suchen. Für 40 Euro plus 5 Euro Versand geb ich es wieder ab (und bitte nicht mehr handeln - den Preis find ich für ein neues Teil ok).

Viele Grüße aus Köln :w

Uli

Email: olloe@web.de


Hallo,
hatte Dir eine PN geschrieben aber bisher keine Antwort.
Gruß Dirk :w

Wer leicht baut fliegt auf jeden Fall besser.

ollo

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. August 2007, 19:42

Hallo Dirk,

tut mir Leid, vielleicht bist du in der Spamtonne gelandet. Zudem lösche ich auch Emails von Absendern, die ich nicht kenne, wenn kein "passender" Betreff dabei steht.
Bitte melde dich doch einfach noch einmal, ich werde antworten.

Viele Grüße :w

Uli

Heliflieger

RCLine User

Wohnort: An der Küste

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 12. August 2007, 15:47

Hallo Uli,
schau doch mal in Dein Postfach, hatte Dir eine PN gesendet.
Gruß Dirk :w

Wer leicht baut fliegt auf jeden Fall besser.

Twin_bus

RCLine User

Wohnort: Heilbronn

Beruf: BW

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 12. August 2007, 23:26

Hallo dirk :)

Dein PN postfach ist voll ;)

Gruß André

ollo

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 12. August 2007, 23:48

Oh ich wieder,

ich dachte PN steht als Kürzel für persönliche Nachricht, also Email. Das scheint nicht so zu sein. Also: Bitte eine Email oder hier was schreiben.

Viele Grüße

Uli (Computerlekastäninker) :dumm:

Heliflieger

RCLine User

Wohnort: An der Küste

  • Nachricht senden

8

Montag, 13. August 2007, 12:04

Zitat

Original von Twin_bus
Hallo dirk :)

Dein PN postfach ist voll ;)

Gruß André


Hallo Andre
danke Dir nun ist es leer.

@Uli
hätte Interesse an Deinem Ultramat14. Mit wieviel Strom kann es 3S und 4S Lipos laden? Bitte Daten per PN.
Gruß Dirk :w

Wer leicht baut fliegt auf jeden Fall besser.

ollo

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

9

Montag, 13. August 2007, 19:44

@ Dirk,

ist leider nicht konkret angegeben, weder in Katalog noch Anleitung - steht nur:

Acku:
100mA bis 5,0 A / max. 50 Watt

Ni-Cd & NimH:
1-14 zellen, Kapazität ab 0,1 bis 6,0 AH

und Lithium Ackus:
1-5 Zellen, 3,6 bzw. 3,7 Volt, Kapazität ab 0,2 Ah

Viele Grüße

Uli

Heliflieger

RCLine User

Wohnort: An der Küste

  • Nachricht senden

10

Freitag, 17. August 2007, 15:12

OK,
bei 50 W Ladeleistung bleiben da nur gut 2 Ah Ladestrom für 5 Lipos übrig. Muß ich mir noch mal überlegen.
Gruß Dirk :w

Wer leicht baut fliegt auf jeden Fall besser.