Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 17. September 2007, 21:45

F3F-fähigen 4-Klappensegler

Hi, für die erstmalige Teilnahme an einem F3F Bewerb im Frühjahr suche ich einen Segler, der leistbar ist und ein Mitfliegen um den "Wurstkranz" erlaubt. Es sollte also ein Teil zw. 2,5 und 3 m Spw. sein, mit gut wölbbaren Profil und GFK-Bauweise, 4 Klappenflügel. Ähnlichkeit mit Flower, Elipse, Pike Brio, Nyx oder Scorpion sind erwünscht ;-). Kann auch beschädigt sein. Also helft mir, nicht komplett nackt dazustehen :O . Vielen Dank, Greenx
lG Gerald aka greenx

Zitat

"Das Gefährliche am Fliegen ist die Erde" (Wilbur Wright)

www.modellflug-buch.com
Mini Titan
HDX-500
Blade XL F3F
Hype Fox
FF-7/2G4, MC-22s Assan retrofit

Don

RCLine Neu User

Wohnort: NRW, Herne

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. September 2007, 12:41

Mail

Hallo Greenx,

habe dir eine mail geschickt.

Gruss
DON

3

Mittwoch, 19. September 2007, 14:31

RE: Mail

Habe leider nichts bekommen, bitte nochmaaaal !
lG Gerald aka greenx

Zitat

"Das Gefährliche am Fliegen ist die Erde" (Wilbur Wright)

www.modellflug-buch.com
Mini Titan
HDX-500
Blade XL F3F
Hype Fox
FF-7/2G4, MC-22s Assan retrofit

4

Donnerstag, 20. September 2007, 20:37

RE: Mail

Kann dir nen beschädigt-reparierten Carbon "HYPNOSIS"
- http://www.ccm-rc.com/catalogue.htm - bieten (Farbe: Giftgrün- Blau mit Blockstreifen an der Unterseite).
Er ist nicht "Schachtelneu" - aber voll einsatzfähig.
Preis LEER ( Kabelbaum in den Flächen incl.): 250 Euro [NP: 500.-]
Spannweite: 220 cm
Er ist sicher kein reinrassiges F3F Gerät, hält aber mit so manchem angeblichen F3F Flieger mit - und kostet vom Neupreis im Vergleich so 30-50 Prozent.
Tschüss
Josef
»ikw« hat folgendes Bild angehängt:
  • gesamtr.jpg