Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aspirin

RCLine User

  • »Aspirin« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Uelzen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Oktober 2007, 21:23

8A Regler, gerne auch aus China, möglichst günstig

Moin!

Suche einen möglichst leichten (!, aber gerne auch einen mit abspeckpotenzial) Regler mit 8A Dauerstrom. Am besten möglichst günstig, deswegen würde ich auf jeden Fall auch Chinaregler nehmen.

Mfg,
Malte

Zitat

Original von Sens_CH
(Die definitive Erleuchtnung über die Leichtigkeit eines Flugmodells kommt einem eh erst wenn man nur noch den Prob in die Luft wirft, den Rest Zuhause lässt und versucht den Prob zu lenken) ;-)

2

Dienstag, 16. Oktober 2007, 22:25

Habe noch so einen 12A Chinaregler, der mit der roten Platine, gibts auch bei Bichler.
Ist Komplett abgespeckt.
Für 21€ incl Versand wäre es deiner.

Bei Interesse bitte PN.

Robert

Aspirin

RCLine User

  • »Aspirin« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Uelzen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 07:00

Moin!

Okay, was wiegt der komplett abgespeckt? Sind noch Kabel dran, oder schon Lackdraht?

Mfg,
Malte

Zitat

Original von Sens_CH
(Die definitive Erleuchtnung über die Leichtigkeit eines Flugmodells kommt einem eh erst wenn man nur noch den Prob in die Luft wirft, den Rest Zuhause lässt und versucht den Prob zu lenken) ;-)

4

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 07:30

RE: 8A Regler, gerne auch aus China, möglichst günstig

Hallo Anders,

nimm diesen Regler, ist günstig und läuft auch gut, habe selbst 2Stück im Einsatz!
Unitedhobbies
Gruß
Klaus-Dieter

Mein Verein: http://www.BPMV-Mannheim.de

5

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 15:52

Ich habe keine Feingrammwage, kann also nicht genau wiegen.
Ich denke er wird abgespeckt so um die 3,5g haben.
Ich habe alle Kabel abgelötet, die Emfängerleitung ist durch 0,3er Cu-Lackdraht ersetzt.

Bitte PN wenn du Interesse hast, dann können wir noch die Details klären.

Robert

Ator

RCLine User

Wohnort: 40xxx

Beruf: Controlling

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 16:41

RE: 8A Regler, gerne auch aus China, möglichst günstig

Zitat

Original von 100000_Volt
nimm diesen Regler, ist günstig und läuft auch gut, habe selbst 2Stück im Einsatz
Unitedhobbies

Sieht gut aus! Macht das 1A BEC bei 4 Servos Probleme (2S/3S)?
DX8, zahlreiche Flächenmodelle, Hubis

Georgi

RCLine User

Wohnort: Hochdorf (Aichach-Friedberg)

Beruf: schulbankdrücker ;-)

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 17. Oktober 2007, 16:50

nein. ich fliege mit einem 0,8A bec regler desselben herstellers in meiner kleinen ASK, 4 servos+ ein 2kg servo zum Ausfahren des Klapptriebwerks, keinerlei Probleme.
Gruß
Georg

Aspirin

RCLine User

  • »Aspirin« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Uelzen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. Oktober 2007, 15:55

Moin!

So habe mir jetzt den von dir gelinkten 10A Regler und noch einen 6A Regler von oemrc mit Programmierkarte bestellt. Werde berichten :)

@Robert: Sry, aber das war nochmal um weiten günstiger :P

Mfg,
Malte

Zitat

Original von Sens_CH
(Die definitive Erleuchtnung über die Leichtigkeit eines Flugmodells kommt einem eh erst wenn man nur noch den Prob in die Luft wirft, den Rest Zuhause lässt und versucht den Prob zu lenken) ;-)