Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 3. Februar 2008, 23:13

Suche Motorenwickler

Hallo,

ich habe hier 2 PS Bausätze welche ich bereits bei einem Forenuser in Auftrag gegeben hatte und mit Statorschluß und herausgefallen Magneten zurück kamen :angry:

Nun suche ich jemand der mir das neu macht und evtl. noch einen Wicklungsschaden repariert an einem Slowflyermotor ( Glocke hat Wicklung berührt und beschädigt ).

Kann auf Wunsche gerne Fotos mailen.

Gruß Gerd

Hellracer666

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. Februar 2008, 01:44

Genau, bitte mach erstmal Fotos. Sicher könnte ich dir die Motoren zusammensetzen und wickeln, ist ja nicht so schwer, aber eine 'defekte' Wicklung zu reparieren....nur schwer oder garnicht möglich.....Kannst ihn ja reklamieren...hast ihn 'putt' bekommen :D Nee...Warte auf Fotos...
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

3

Montag, 4. Februar 2008, 02:08

Hallo Dominik,

nein ich hab ihn selbst kaputt gemacht :wall: ..... beim bodenküssen hat die Glocke die Wicklung gestreift.
Ist ein Billigmotor, ich denke auch nicht das sich die rep. lohnt. Ist halt nur irgendwie schade den Motor wegzuschmeissen.



Gruß Gerd



Ultimate123

RCLine User

Wohnort: Petershagen (NRW)

Beruf: Metallbauer (Ausbildung)

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. Februar 2008, 02:13

Hi,

Werden sich bestimmt welche finden die dir den Motor neu bewickeln oder du verkaufst ihn und dann bewickelt der jenige ihn halt,wird sich eher lohnen!
Gruß Tobias

Mein Verein:
www.msg-minimoa.de



Hellracer666

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: EAT

  • Nachricht senden

5

Montag, 4. Februar 2008, 12:48

Ich hätte Interesse am Motor :)
Mach mal Bilder der zu bauenden Motoren...
Sebart Su S29 e30 AXI 2826/14, Jeti Adv 40+, HS65hb, 4S SLS :nuts: :nuts:
QQ Yak54 AXI 5320/18, D-Smart100+ HV, SLS 8) 8(
TT-CopterC. V2, SLS :O :ok:
T-rex 500 DFBL, BeastX, 6S SLS :nuts: :evil:

6

Montag, 4. Februar 2008, 23:18

Es sollte ein hochdrehender PS für etwa eine 4,75 * 4,75 werden. Zurück kam ein Motor bei dem die Magnete heraus fielen ( ich denke nur mit Seku eingeklebt ) und die Wicklung hatte Statorschluß.

Nach Reklamation schickte er mir einen weiteren bewickelten Stator zu der auch Statorschluß hat...
Ein Magnet ist sogar gebrochen hab ich gerade beim Bildermachen gesehen, das war aber nicht, ist mir vielleicht mal runtergefallen.

Das ist nun das Elend :


Philippflieger

RCLine User

Wohnort: Leverkusen

Beruf: Zivildienstleistender

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. Februar 2008, 11:26

Die Magnete sind nicht nur rausgefallen, die sind mit brutaler Gewalt behandelt worden. Ebenso wie der Wickeldraht beim wickeln. Passen die Wicklungsköpfe überhaupt unter die Glocke?