Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aspirin

RCLine User

  • »Aspirin« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Uelzen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. April 2008, 13:39

Jemanden, der mir einen Rückschlussring dreht

Moin!

Der Threadtitel sagt alles. Sollte möglichst zu einem Schülerfreundlichen Preis geschehen. einen glockenboden habe ich schon.

Das ganze soll für 14mm Bleche sein, und ca. 8mm hoch werden. Wenn sich jemand findet, kann ich natürlich noch genauere angaben geben.

Mfg,
Malte

Zitat

Original von Sens_CH
(Die definitive Erleuchtnung über die Leichtigkeit eines Flugmodells kommt einem eh erst wenn man nur noch den Prob in die Luft wirft, den Rest Zuhause lässt und versucht den Prob zu lenken) ;-)

2

Dienstag, 15. April 2008, 16:43

Kannst mir ja nochmal versuchen zu erzählen was du da genau brauchst,
ich habe eine drehmaschiene kann auch drehen, habe aber leider keinen plan wass du genau willst.

MfG Marco

Aspirin

RCLine User

  • »Aspirin« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Uelzen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. April 2008, 17:00

Moin!

Ungefähr sowas:
http://www.vs-modelltechnik.de/k004u003s001.htm

Ist für Brushless-Motoren gedacht. Leider gibt es in dem von mir genannten Shop nicht die Größe, die ich benötige. Ich scueh also jemanden, der mir einen Rückschlussring mit einer von mir vorgegebenen Höhe, Innen/Außendurchmesser und Wandstärke dreht.

Mfg,
Malte

Zitat

Original von Sens_CH
(Die definitive Erleuchtnung über die Leichtigkeit eines Flugmodells kommt einem eh erst wenn man nur noch den Prob in die Luft wirft, den Rest Zuhause lässt und versucht den Prob zu lenken) ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aspirin« (15. April 2008, 17:00)


stefan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. April 2008, 17:11

Vll. solltest du noch was zum Material sagen, sollte ja was in Richtugn St 37 o.ä. sein. Das spielt eine nicht gerade kleine Rolle...... ;)