Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 15. August 2008, 19:29

Akku für Futaba t6exhp

Hallo zusammen,

habe Futaba t6exhp mit Batterie Fach für Mignon (AA) Batterien.
Welche Akkus kann ich für die Fernsteuerung benutzen?

Nichtladbare Batterien haben 1.5 Volt = 12 Volt bei 8 Batterien.
Die Akkus haben doch je nur 1.2 Volt = 9.6 Volt bei 8 Batterien.
Die Fernbedienung benöigt aber doch mindestens 10 Volt für einwandfrieen Betrieb, oder?

Was ratet Ihr mir zu tun?

Viele Grüsse
Peter

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »pp602« (15. August 2008, 19:35)


stein

RCLine User

Wohnort: Juelich, NRW

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. August 2008, 19:38

Hi !

Für die FF-6 bekommst Du einen fertigen Akku von Robbe mit 2000 mAH, der kostet unter 30 EUR und der passt. Übrigens hat eine vollgeladene Zelle mehr als 1.2 Volt - von daher passt es schon.

Bei der FF-6 und FF-7 gab es aber soviel ich weiß ein kleines Problem mit dem Laden. Die meisten Computerlader erkennen den Akku nicht, da eine Schutzdiode verhindert, dass eine Spannungsmessung stattfindet. Bei diesen Sendern kann man die Diode wenn ich es noch richtig im Kopf habe nicht so ohne weiteres überbrücken.

Da hilft nur ein einfaches Konstantstromladegerät, das einfach Strom in die Akkus schiebt, ohne vorher eine Messung durchzuführen.

Gruss
Hans-Willi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stein« (15. August 2008, 19:39)