Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Flyboy 123

RCLine User

  • »Flyboy 123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 66280 Sulzbach/Saarland

Beruf: FOS Schüler

  • Nachricht senden

1

Montag, 15. September 2008, 21:46

(S) ACT oder Conrad Spatz

Hi,
ich suche für einen Freund einen ACT oder Conrad Spatz
Bitte alles anbieten, was ihr habt.

gruß Flo

Natze

RCLine User

Wohnort: Furtwangen

  • Nachricht senden

2

Samstag, 20. September 2008, 12:59

Spatz

Hy ich hätte noch einen hier leigen ist nicht mehr der neuste und vorne drin ist ein speed 480 verbaut jedoch bin ich ihn selbst so noch nicht test geflogen. Was wärst beireit dafür zu zahlen ?

Spatz
und Speed 480

Gruß Matze
:shine: Diese Grundregel des Fliegens darf niemals vergessen werden

[SIZE=4]No risk No fun :ok: :ok: [/SIZE]
vor allem gilt dies in der Halle :evil: :evil:

Flyboy 123

RCLine User

  • »Flyboy 123« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: 66280 Sulzbach/Saarland

Beruf: FOS Schüler

  • Nachricht senden

3

Samstag, 20. September 2008, 14:07

RE: Spatz

Hi,
kannste mal ein Bild vom Zustand machen? Dann kann ich nen Preisvrschlag machen.


gruß Flo

monkye

RCLine User

Wohnort: Weinböhla

Beruf: Ein Rätsel ;-)

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 8. November 2009, 13:26

RE: Spatz

Und noch eine "Aufwärmung" eines alten Beitrages:

Der Spatz lag wohl mindestens 4-7 Jahre im Keller, genau weiß ich es nicht mehr. Und da alle Teile einschließlich Anleitung noch da waren, da dachte ich mir: entweder fliegt er oder ist ein Fall für den gelben Sack...
Da ich von der Verzweiflung der anderen Spatz-Piloten mit 400er Motoren gelesen hatte dachte ich mir: das musste nicht haben, obwohl 'ne Menge 400er Motoren übrig sind (und 500er, 600er...). Aber leicht fliegt leichter und die Akkus wiegen heute auch nur noch die Hälfte.
Also bekam der "arme" Spatz einen Dymond AL-2830 (+8x4 Klapplatte) spendiert. Da der Schwerpunkt sich sonst nicht erreichen ließe, musste ich die "guten" Standardservos nehmen. Dazu einen 3S Lipo mit wahlweise 1200-1800 mAh, wobei ich wegen der Akkuform ein bissel den Stauraum anpassen musste. Denn die mechanische Planung in dem Modell war auf damalige Technik eingestellt. Skalpell und schnipp-schnapp-alles-muss-raus. Im Cockpit sieh man nun den senkrecht fesgetapten Regler und diverse Anschlüsse.
Die Motorisierung sorgt nicht für Senkrechtstarts, allerdings "hängt" der Spatz an der Schraube wie ein Shockflyer, wenn man zu viel zieht. Er ist extrem langsam fliegbar und ohne Querruder (bekommt er noch) recht lahm in der Reaktion.

Aber beim landen gleitet er wider erwarten gut. Bei leichtestem Wind ist der Spatz in 5 Minuten nur noch ein Punkt - und das mit 1/3 Gas.
»monkye« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2009-11-08 022.jpg
-----------------------------------------------------------
Blade Nano cpx, Blade msrx, TRex250, Trex450 (FB),
Yak54, Extra300, Edge540, Shockflyer (zu viele),
Fox, Minifox, ...
Newton 114/900, Newton 150/1500
1 Briard