Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 27. September 2008, 15:17

suche LMH

hallo allerseits!

da mir mein koax nichts mehr gibt brauch ich also nen neues modell.
nach meinen recherchen ist ein LMH wohl das geschickteste für mich.

daher suche ich einen LMH
möglichst komplett, gerne mit hochwertigen komponenten

beim tollen verkaufsportal steht grad der hier:

http://cgi.ebay.de/Borchert-LMH-120-Coro…kparms=72%3A825|39%3A1|66%3A2|65%3A12|240%3A1318&_trksid=p3286.c0.m14

taugt der was?

schön gruß, fo

schubiak

RCLine User

Wohnort: Nord-OWL

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. September 2008, 18:26

Hallo fo.

Ich hätte eventuell einen anzugeben.
Eigentlich hatte ich noch nicht drüber nachgedacht, ihn zu verkaufen, aber eigentlich bewegen ich ihn eh nicht mehr.
Daher hab ich mir auch noch keine Gedanken über den Preis oder ähnliches gemacht.

Mir wäre es am liebsten, wenn die anderen hier mal einen Preisvorschlag abgeben (ohne Kreisel+Empfänger). Das wäre - denke ich - am fairsten, oder?

OK, also versuche ich mal aufzulisten, was alles dabei ist:
- Hackenberg-Chassis GFK schwarz
- Heck- Riemenantrieb (Hackenberg)
- Landegestell + Akkuschacht von Volker Wittkopf (ein LG in Ordnung; eins etwas lädiert, aber noch zu benutzen)
- Motor: Hacker C40-S14
- Regler: Kontronik Smile 40-6-12
- Servos: Robbe FS 500 MG (wohl baugleich HS81MG)
- gehärtete Rotorwelle (2x gerade + 1 noch fliegbare + 2 x etwas ledierter)
- Alu-Heckrohr, 12x1, Enden abgedreht auf 11 mm (etwas krumm, aber definitiv fliegbar) + 1 neu als Ersatz
- Heckrotorgehäuse relativ neu + angepasst auf Heckriemen (die älteren wurden wohl schnell brüchig, hab ich mal gelesen)
- Heckanlenkung aus Alu
- Alubuchse im Zentralstück (bin ich mir nicht 100%-ig sicher müsste ich nachsehen!)
- Rotorkopfzentralstück aus Alu
- Paddelstange CFK + einige Ersatz
- Rotorjoch aus Kunststoff, aber noch gerade!
- Heckanlenkung ist evtl. etwas krumm; da müsste ich nachsehn, ob ich noch eine bessere habe
- Hülse im Heck -> Eigenanfertigung aus Messing
- Original-Haube ;-)
- Ersatzteile:
1 Hauptzahnrad (sieht gut aus, weiss nicht mehr warum ich das ausgetauscht habe);
1 Satz unbenutzte Heckblätter;
etliche Kleinteile (zöllige Schrauben, noch verpackte Z-Anlenkungen+Kugelpfannen etc.)

Akkus: 2 x Konion 3S2P+ 1 x A123 3S1P

das einzige Problem: Rotorblätter -> so wie ich das sehe, finde ich keine 2 neuen mehr, nur etliche gebraucht oder defekt -> aber da kommt man ja dran

Empfänger ist ein Spektrum AR6200 verbaut (würde auch ohne verkaufen)
Kreisel ein GY-240 (den ich vor ner halben Stunde verliehen habe -> da müsste man drüber reden)

Das der LMH Gebrauchsspuren hat und nicht absturzfrei ist, möchte ich nicht verschweigen ;) Er ist aber so, wie er jetzt hier steht, gut geflogen und hat mir treue Dienste erwiesen ;(

Wie gesagt, ich würd mich freuen, wenn die anderen mal einen Preisvorschlag abgeben würden... ich weiss wirklich nicht, was ich dafür nehmen soll.

Achso... Fotos könnte ich natürlich bei Interesse nachreichen.

Und die anderen hauen jetzt bitte nicht auf mir rum, dass ich mich von meinem Schätzchen trennen will ==[]

Gruß,
Sebastian
.
Bleib doch mal locker, ist alles nur Hobby! . :D