Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 24. August 2009, 10:11

Sender Akku für Graupner MC 12

Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Akku für meine MC12, da der aktuelle innerhalb kürzester Zeit Spannung verliert.

Wer hat noch einen guten Akku abzugeben? Gern im Raum Hamburg.

Viele Grüße

Heinz Stanek

RCLine User

Beruf: Steintechniker

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. August 2009, 11:29

RE: Sender Akku für Graupner MC 12

Hallo Drops,

für Sender und Empfänger sollte man sich neue Akkus kaufen, nix gebrauchtes.

Heinz

Lerche

RCLine User

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 25. August 2009, 17:35

RE: Sender Akku für Graupner MC 12

Was braucht die MC-12 für einen Akku?

Habe noch einen gebrauchten 8 Zellen 3000er Saftt Akku aus meiner MC-22 liegen. Nicht mehr taufrisch aber gut brauchbar. Gegen Porto wäre es deiner.
Bei Interesse schick mir ´ne PN

Gruß Ansgar

waschtel82

RCLine User

Wohnort: Memmingen

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. August 2009, 17:43

RE: Sender Akku für Graupner MC 12

Zitat

Original von Drops
Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Akku für meine MC12, da der aktuelle innerhalb kürzester Zeit Spannung verliert.

Wer hat noch einen guten Akku abzugeben? Gern im Raum Hamburg.

Viele Grüße


Was spricht gegen einen günstigen Batteriehalter vom großen C, 8 Zellen und nen großen Schrupfschlauch?! Da kommst wahrscheinlich mit 10€ weg.

Da brauchst dir keinen gebrauchten holen.
*Graupner AT-6 *HK 500 mit Flymentor
*Eurolight EXTRA 330S ZG-20 *Gaui 425
*HET F-104 *DG-1000
*Phase3 F-16 *Shockflyer

WFT09 EZC V2 2,4Ghz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waschtel82« (25. August 2009, 17:44)


Andy59er

RCLine User

Wohnort: Travemünde

Beruf: Flugzeugdoktor

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 25. August 2009, 18:03

Oder kuckste mal da

Hab' ich in meinen beiden MC-22, laufen super und die kannste liegen lassen ohne das sie nennenswert an Spannung verlieren... :ok:

Gruß
Andy :evil:

6

Mittwoch, 26. August 2009, 10:00

Ja, das ist ein interessanter Link! Aber wenn ich dort 39€ für einen Graupner Senderakku bezahlen soll, dann kann ich auch um die Ecke zu Staufenbiel gehen. Das macht kaum einen Unterschied. Dann lieber im guten alten Fachgeschäft als im Internet.

Es verwundert mich nur, dass diese Senderakkus so extrem teuer sind.

Andy59er

RCLine User

Wohnort: Travemünde

Beruf: Flugzeugdoktor

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. August 2009, 14:16

Zitat

Original von Drops
Es verwundert mich nur, dass diese Senderakkus so extrem teuer sind.


Dann lies doch mal im I-Net ein paar Info's über die Eneloop Zellen nach...dann weißt Du, warum.
Die sind absolut klasse, weil sie praktisch keinen Verlust während der Lagerung haben...im Gegensatz zu den "alten" NIxx Zellen

Gruß
Andy :w