Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Maxxtro

RCLine User

  • »Maxxtro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. Oktober 2009, 18:41

Suche jmd. der mir ein Aluteil drehen kann

Hallo zusammen!

Ich suche jemanden der sich bereit erklären würde, mir ein Aluteil zu drehen. Es handelt sich dabei vereinfacht ausgedrückt um ein einen hohlen Zylinder mit zwei Innengewinden.
Selbstverständlich nicht unentgeltlich ==[]

Bei Interesse bitte PN!

MfG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maxxtro« (2. Oktober 2009, 18:41)


Actros2644

RCLine User

Wohnort: Nordhessen

  • Nachricht senden

2

Freitag, 2. Oktober 2009, 19:12

Vieleicht solltest Du bei einer solchen Anfrage mehr Details nennen, Zumindest sollte man den Aussendurchmesser wissen, ist wichtig wegen der Drehfuttergröße.

Eine Zeichnung wäre nicht schlecht, eine kleine Skizze tut es aber auch.
Grüße

Michael

Modelle:
Align T-REX 450 SE V2
Align T-Rex 500 Superior Kombo (Unilog)
Align T-REX 250
Align4Ever 8)
MC22 nit Jeti

Maxxtro

RCLine User

  • »Maxxtro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Freitag, 2. Oktober 2009, 20:26

Selbstverständlich, im Anhang die Zeichnung!

Wobei "999" bedeuten soll, dass der Wert demjenigen der das Teil dreht innerhalb eines vernünftigen Rahmens freigestellt ist...

Edit: Ich vergas: AlMgSi1 muss es sein...
»Maxxtro« hat folgendes Bild angehängt:
  • Untitled 3.gif

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Maxxtro« (2. Oktober 2009, 20:28)


Katan25

RCLine User

Wohnort: Kalletal - Stemmen

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. Oktober 2009, 11:38

hm, was solln das fürn gewinde sein?
die zeichnung ist fehlerhaft würde ich sagen, die wandstärke bei den gewinden ist auch sehr gering.
mach mal vernünftige angaben zu den gewinden und ich schau mal ob wir auf der arbeit auch AlMgSi1 haben .

gruss
Gruß Katan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Katan25« (3. Oktober 2009, 11:42)


Maxxtro

RCLine User

  • »Maxxtro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. Oktober 2009, 12:05

An der Wanddicke lässt sich leider nichts ändern und die Gewinde halte ich, bis auf die Darstellung, für richtig?! Ist schon ne Weile her dass ich die Zeichnung erstellt habe, aber ich meine mich erinnern zu können, dass bei 1mm Steigung für die 60° vom Schneideisen eben meine rechts angegebenen 0,54mm notwendig sind?!

MfG

Katan25

RCLine User

Wohnort: Kalletal - Stemmen

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. Oktober 2009, 13:42

Also M30*1mm und M24*1?
Dann haste aber wahrscheinlich keine blanke Fläche bei 30.2 & 24.2 .

Ich bin ab Dienstag wieder auf Arbeit und schaue mal was die Dreher für mich machen können, vorrausgesetzt das Material ist da.
Bin da nich so firm drinn, was is am AlMgSi1 besonders?
Gruß Katan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Katan25« (3. Oktober 2009, 13:45)


shifty

RCLine User

Wohnort: Bayern / MÜNCHEN

Beruf: KEIN ELEKTRIKER !!!!

  • Nachricht senden

7

Samstag, 3. Oktober 2009, 13:45

Hi,

Zitat

hm, was solln das fürn gewinde sein?

--->metrisches Rechtsgewinde, Steigung 1mm
Was soll das seim M 30x1 / M 24x1 ???


Zitat

die Gewinde halte ich, bis auf die Darstellung, für richtig?!

Gewinde werden so dargestellt.




Zitat

mach mal vernünftige angaben zu den gewinden

Müsstest ja wissen welches Gewinde das ist. Wie kommst du sonst auf --->metrisches Rechtsgewinde, Steigung 1mm




Zitat

aber ich meine mich erinnern zu können, dass bei 1mm Steigung für die 60° vom Schneideisen eben meine rechts angegebenen 0,54mm notwendig sind?

Das mit den 0,54 ist die Gewindehöhe.
Das hat das M6 auch (M6 --> Steigung 1mm, 60°, Gwewindetiefe Mutter 0,54mm)


Du must nur angeben welches Gewinde.
Der Rest ergibt sich von alleine.




Mfg
shifty
..
.


Maxxtro

RCLine User

  • »Maxxtro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Samstag, 3. Oktober 2009, 14:58

@ Katan: Gut, danke! :) AlMgSi1 soll es deswegen sein, weil das Teil eloxiert wird und die beiden anderen Teile auch aus dem Material sind - der Optik wegen also :dumm:

@shifty: Mir ist klar, dass die "Gewindehöhe" von 0,54mm eigentlich bei einem anderen Gewinde (in dem Fall wie du sagst M6) vorkommt, aber ich brauche eben eine Steigung von 1mm und deswegen auch zwingend 0,54mm Gewindehöhe...
Das ganze dann auf einen Durchmesser von ca. 30 und 24mm, wie da steht.

Dann vergesst eben das metrisch! :tongue: Das ist einfach ein Gewinde mit dem Durchmesser, und 1mm Steigung :nuts:

MfG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maxxtro« (3. Oktober 2009, 14:59)


*eraser*

RCLine User

Wohnort: 59846 Sundern

Beruf: Werkzeugmechaniker

  • Nachricht senden

9

Samstag, 3. Oktober 2009, 15:33

das ist dann einfach m30x1
und m24x1.

MFG
Mein Hangar:
F86 Nano
Twinstar 2 Brushless Nachtflug
Calmato Sports 60 26ccm Benziner
Outlaw 45er Magnum
Extra 300 2m DL50
CMPro Ventus II 2,6m
Funjet Ultra mit 6s
www.lsc-kirchlinde.de

Maxxtro

RCLine User

  • »Maxxtro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Samstag, 3. Oktober 2009, 16:10

So... so besser? Bzw. gut genug? Oder "gibt´s" keine M24,2 Gewinde?

MfG
»Maxxtro« hat folgendes Bild angehängt:
  • Untitled 2.gif

*eraser*

RCLine User

Wohnort: 59846 Sundern

Beruf: Werkzeugmechaniker

  • Nachricht senden

11

Samstag, 3. Oktober 2009, 16:13

Nein gibt es nicht.
Das eine ist einfach ein Feingewinde M30x1 und das andere Feingewinde M24x1
Beide werden gerne für Hydraulikverschraubungen genommen wenn es nicht zoll sein darf.
MFG
Mein Hangar:
F86 Nano
Twinstar 2 Brushless Nachtflug
Calmato Sports 60 26ccm Benziner
Outlaw 45er Magnum
Extra 300 2m DL50
CMPro Ventus II 2,6m
Funjet Ultra mit 6s
www.lsc-kirchlinde.de

Maxxtro

RCLine User

  • »Maxxtro« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bayern

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

12

Samstag, 3. Oktober 2009, 19:30

So die Angabe muss jetzt aber Stimmen :dumm:
»Maxxtro« hat folgendes Bild angehängt:
  • Untitled 2.gif