Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 9. März 2010, 19:14

Erstausstattung für Jugendlichen

Hallo @ all.

Ich suche für einen Jugendlichen bei uns im Verein ein geeignetes Anfängerflugzeug.
Gedacht habe ich dabei an einen Twinstar oder auch eine Trojan von Parkzone.
Ich suche nun hier im Forum weil sich bei ihm das öfter bekannte Geldproblem einstellt.
Als Kapital hat er nur knapp 350 Euros zur Verfügung. Da er sich aber für den Modellflug sehr interessiert und später auch auf vorhandenem Material aufbauen möchte geht alleine 150-180 Euro für eine FF-6 drauf.
Deshalb bitte ich euch um Hilfe. Habt ihr noch einen alten flugfähigen Twinstar oder ein anderes gebrauchsfähiges Modell für einen Anfänger im Elektroflug rumliegen? Vielleicht habt ihr ja auch andere Ideen?
Ich bin für jede Antwort dankbar, also schreibt mir einfach.


MFG: Lars Engelmann

moritzz06

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Schulbankabnutzer

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. März 2010, 19:24

Hi,
Ich hab einen Riser 100 für ihn.
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…did=271427&sid=

Gruß,
moritzz
Protos 500: Hs225BB, DS760, FS555BB Carbon, MSH Regler+Motor, Webra Scan DS6

3

Dienstag, 9. März 2010, 19:41

Hallo Moritzz,

Sieht gut aus dein Riser.
Ich denke aber das für den Anfang ein Styro oder Epp Modell geeigneter ist.
Ich mag Holzflieger zwar oft mehr, zum reparieren ist das aber leider immer so eine Sache für Jugendliche.


Trotzdem vielen Dank: Lars

4

Dienstag, 9. März 2010, 19:41

Hi,
habe den Radian von Parkzone im Angebot.

Hier der Link:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…e&hilightuser=0
Preis VHB !!!
Gruß :w

5

Dienstag, 9. März 2010, 19:47

Hallo,

Habe den Radian schonmal betrachtet.
Als Flieger wäre er bestimmt geeignet. Zum einen wollen wir bei uns in der Jugendgruppe aber von Anfang an die Schüler mit Querruder ausstatten (Er fliegt schon ganz gut calmato) und zum anderen möchten wir eine ff-6 verwenden.
Ich werde ihm den Radian trotzdem mal rüberschicken und hören was er denkt.

Vielen Dank-lars

6

Dienstag, 9. März 2010, 20:08

Ich verkaufe den Flieger ja auch einzeln ohne Sender und Empfänger !!!
In den Radian kann man sich auch Querruder einbauen, wenn man möchte.

Siehe Link:
http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?postid=3204909

Gruß :w

Chorge

RCLine User

Wohnort: Kempten (Allgäu)

Beruf: Biologe, Pharmaberater

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. März 2010, 16:44

Muss es unbedingt die FF6 sein?
Wenn ihr auf 2,4Ghz verzichten könnt, dann kann ich euch meine stark ausgebaute Futaba FX-18 v2 anbieten! Dran sind zwei Schieberegler, 2 kurze Switches, 1 langer Switch, und ein Drehpotiregler....
Ist sicher der bessere Sender mit mehr Möglichkeiten, und v.a. einem eingebauten Timer. Letzterer fehlt leider bei der FF6 soweit ich weiß - was für mich persönlich ein absolutes No-Go wäre!!

Den Sender würde ich zusammen mit dem Akku und 2 passenden 6Ch-Empfängern und den entsprechenden Quarzen für (FP) 90.-€ verkaufen!
[SIZE=2]Mit V-Stabi: ThreeDeeRidid
Mit MicroBEAST: Protos 500, T-Rex 450 Pro, T-Rex 550E[/SIZE]

Ammersee '11 - wir kommen!

8

Mittwoch, 10. März 2010, 21:11

Hallo chorge,

Ich werde darüber nachdenken. Hatte selber mal eine fx-14.
Für den Anfang bräuchte er denke ich nur einen Timer, Mischer und anderes würden ja eh erst später benutzt.
2.4Ghz muss natürlich nicht sein, ist aber schon ganz nett. Ich hatte immer einige Probleme mit meiner Anlage. Mag auch an meinem Pech gelegen haben, mit 2.4ghz investiert er aber in ein Sicheres System. Beim Jugendfliegen passiert leider doch allzuoft eine Doppelbelegung.Sollte eig. nicht, aber wie das manchmal so ist.
Trotzdem werde ichs mal weiterleiten.


Mfg-Lars

9

Samstag, 13. März 2010, 22:22

Wir sind fündig geworden

Hallo an alle.

Ich danke euch allen für eure Ideen und die Angebote.
Wir sind fündig geworden und mein Schüler wird bald schon alleine fliegen können.


MFG u. thx: Lars







ps: Thread kann geschlossen werden

carstenx

RCLine User

Wohnort: Kreis PAF

  • Nachricht senden

10

Samstag, 13. März 2010, 22:32

..welches Modell und welche Steurung ist es denn nun geworden ?

Gruss
Carsten

11

Montag, 15. März 2010, 18:50

Hallo,

Es wird nun ein Twinstar 2 mit 3S Lipo, 6Volt Motoren und wenn noch Geld übrig bleibt wird er auch noch eine FF-6 kaufen. Evtl. auch gebraucht.
Vorerst fliegt er mit einer alten 35Mhz Anlage aus dem Spendenfundus.


Mfg-Lars