Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ulrich_KR

RCLine Neu User

  • »Ulrich_KR« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederrhein

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. Juli 2010, 15:20

Erst einmal Rat dann ein Lipo Ladegerät

Wenn man das Internet durchforstet, weil man ein Ladegerät für Lipo´s sucht findet man allerlei nette Geräte zu unterschiedlichsten Preisen. Oftmals sind da die technischen Daten der unterschiedlichen Geräte gleich oder ähnlich.

z.z. verwende ich 2-3 zellige Akkus, aber die Zeit wird kommen da werde ich größe Akkus brauchen :)

Wer mir also Raten möchte, nur zu und wer mir auch gleich das entsprechende Verkaufen mag der soll sich mal melden.

Uli
Für mich ist´n Mischer nur für Sand, Wasser und Zement !

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. Juli 2010, 16:02

Hallo Uli,

mit einem Rat ist das schon etwas schwierig. Mein Bruder hatte ein billiges gekauft und war begeistert. Nach 4 Wochen kam dann die Mail das seine Akkus nicht ganz voll werden.

Ich habe mir jetzt das Robbe PowerPeek I4 gekauft weil mein altes keine 6S konnten. Die BID-Chips haben mich überzeugt. Wenn man verschiedene Akkus lädt braucht man sich um die einstellerei nicht kümmern.

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

Almigurt

RCLine User

Wohnort: Göttingen

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. Juli 2010, 21:36

Hi,


mach dir doch zuerst Gedanken zu:


- Wo benutze ich den Lader? (Zuhause / am Platz)
- Brauche ich 12 / 230V Spannungseingang oder reicht der 12V Eingang?
Leistung des internen Netzteils?
Oft haben die integrierten Netzteile nur 50 Watt.. Da wird das Laden mit 1C schon schwer bei Akkus mit mehr drei Zellen.
Das externe Netzteil mit ausreichend Leistung muss dann ggf. auch gekauft werden.
- Welche Art von Akkus will ich Laden?
- Was will ich einstellen können? Delta PEak CC/CV,
-Wieviele Akkus will ich gleichzeitig laden?
- Balancer integriert? Aktiver oder passiver?

nach oben sind keine Grenzen gesetzt


Gruß

Ben

Ulrich_KR

RCLine Neu User

  • »Ulrich_KR« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederrhein

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Juli 2010, 08:00

Also ein Integriertes Netzteil ich nicht nötig, habe eine ausreichend Stabilisierte 12V15A Stromquelle und am Platz hat meine Auto eine stets geladene 2. Batterie.

Laden möchte ich vornehmlich Lipo, bei meinen Autos mustere ich NiCid langsam aus.

Ich habe 2-4 Lipoakkus im Einsatz. Komme aber unterwegs mit einem Ladeplatz hin. Natürlich mit Balancer.

LG Uli
Für mich ist´n Mischer nur für Sand, Wasser und Zement !

5

Dienstag, 13. Juli 2010, 18:18

HY,

schau mal das hier ist ganz gut. Ich hab den Vorgänger und bin voll zufrieden.

http://www.pichler.de/shop/catalog/produ…products_id=760


mfg

Almigurt

RCLine User

Wohnort: Göttingen

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. Juli 2010, 05:52

die hier sollen auch gut was her machen:

JUNSI iCharger Serie
Hyperion EOS Serie
Graupner Ultramat 16
Robbe Poewr Peak Serie

Ich selber habe den Ultramat 14Plus und bin - bis auf den EH - Stecker - Voll zufrieden.

Gruß Ben