Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

willow854

RCLine User

  • »willow854« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nähe 54290 Trier

Beruf: Elektriker, Hausmeister

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. Juli 2006, 23:26

Orbit Microlader V6.4 fast neuer Lader für 1-11s Lipos od. 1-30 Nixx

Hier die Artikelnummer bei ebay: 190008070140

Hier der Text:

Hier könnt ihr auf einen top Lader bieten, der fast neu ist und nur im Haus benutzt wurde. Es ist die aktuellste Version und kann so ziemlich alles laden was der Markt her gibt. Wer sich bis hier her verirrt hat, der weiß was dieser Lader bietet.

Sehr einfache und schnelle Bedienung über nur 3 Tasten und mit Deutschen Menüs.

Rechnung vom 02.03.2006 bekommt ihr dabei (wegen der Restgarantie) und die Sachen auf dem Bild.

Habe den Lader in Verbindung mit dem LipoBal08 von Schulze benutzt (bis 8s, der beste Balancer, gibts in einer anderen Auktion), funktioniert einwandfrei!

Bin jetzt auf die LipoCard umgestiegen, deshalb jetzt alles hier zum Verkauf!

Lädt 1-30 NiMh oder NiCd Zellen und 1-11s Lipos.

Und das mit 180W Leistung. Reicht auch um bei hohen Spannungen mit hohem Strom zu laden. Nicht zu vergleichen mit 50W Pocketladern oder sowas.

Das schreibt der Hersteller:

Modell
MICROLADER V6.4


Stromversorgung:
11 - 14 VDC (KFZ-Batterie ab 55 Ah oder Netzteil 13,8 V / 22 A)


Stromaufnahme:
min. 200 mA - max. 20 A @ 12,5 V


Unter-/Überspannungs-
Abschaltung:
< (10,0 ...12,0 V) / > 15,0 V

Verpolungsschutz:
Ja, kein Einschalten möglich

Anschlusskabel:
Hochflexibel 2,5 mm² mit Polzangen rot / schwarz



Ladeleistung:
max. 180 W


Ladestrom:
50 mA - 6,0 A


Ladespannung:
0,5 - 51 V entsprechend
1 - 30 NiXx-Zellen @ 1,65 V / Zelle

Entladeleistung:
max. 35 W

Entladestrom:
50 mA - 6,0 A


Entladespannung:
0,5 - 45 V = 1 - 30 NiXx-Zellen


Akku-Verpolungsschutz:
Ja, Modus startet nicht

Akku-Anschluss:
4-mm-Buchsen rot / schwarz

Mikrocontroller:
MCU 80C51 / 16 MHz

Kalibrierung:
per Software/EEPROM

Anzeige:
LCD 2 x 16 Zeichen mit Beleuchtung
Volt [V], Ampere [A], Zeit [hh:mm:ss], Strommenge [mAh]

Bedienung:
Menügeführt mit ON/SET, [+] und [–] Tasten (Doppelfunktion)

Rückmeldungen:
Optisch und Akustisch




Gewicht (mit Kabel):
ca. 1200 g



Maße (B x H x T):
160 x 50 x 140 mm

Lieferumfang:
Ladegerät inkl. 12-V-Anschlusskabel,deutsches Handbuch














Verkauf von Privat unter Ausschluß der Sachmangelhaftung und Gewährleistung. Restgarantie besteht natürlich über den Hersteller. Gerät in einem Top Zustand!
»willow854« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00915.jpg
E-Revo mit Maxximum und Schulze 18.97k an 4s1p 4900er xCell, HPI RS4 MT, Nomadio React 2,4GHz, Multiplex Acromaster, EPP RocketV2, DX7 2,4GHz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »willow854« (12. Juli 2006, 23:26)


willow854

RCLine User

  • »willow854« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nähe 54290 Trier

Beruf: Elektriker, Hausmeister

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Juli 2006, 13:09

E-Revo mit Maxximum und Schulze 18.97k an 4s1p 4900er xCell, HPI RS4 MT, Nomadio React 2,4GHz, Multiplex Acromaster, EPP RocketV2, DX7 2,4GHz