Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

willow854

RCLine User

  • »willow854« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nähe 54290 Trier

Beruf: Elektriker, Hausmeister

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. Juli 2006, 23:31

Schulze LipoBal08, Balancer bis 8s, der Beste, fast neu

Hier die Artikelnummer bei ebay: 190008075060

Und hier der Ebay Text:





Hier könnt ihr auf einen top Balancer von Schulze bieten! Bin absolut zufrieden mit dem Balancer. Durch die zahlreichen Sicherheitsschaltungen und die wirklich gut gelösten und vernünftig dimensionierten Balancer Stecker kann ich den nur empfehlen. Steige jetzt auf die LipoCard um, da meine Lipos kleiner geworden sind.

Der LipoBal08 ist fast neu, Neuwertig, nur daheim genutzt, mit Rechnung vom 02.03.2006 mit Anleitung und OVP.

Verkaufe auch noch einen passenden Obit Microlader V6.4 (neueste Version, 1-30 NiMh oder NiCd oder 1-11s Lipos) in einer anderen Auktion, also mal da rein schauen. Die kombination aus LipoBal08 und Microlader ist einfach top! Weil bei Schulze Ladern die Lipo-Ladeschlußspannung zu hoch ist und bei Orbit genau bei 4,2V pro Zelle liegt, ist das DIE Kombination um Lipos perfekt zu laden.

Herstellerangaben (die ich nur unterstreichen kann, einwandfreies Teil! Was besseres ist mir nicht bekannt und die Balancer Kabel lassen sich ganz einfach selber bauen):

Wir haben den Balancer neu definiert: Schulze LiPoBal


Balanciert während des Ladens, Entladens (über den PC konfigurierbar) oder allein (d. h. ohne gleichzeitigen Anschluß an ein Lade- oder Entladegerät).
Die Zellenangleichung erfolgt mit hohem Strom (max. 1 A) und arbeitet ab der ersten Minute.
Geringe Wärmeentwicklung durch neue Technik.
Benötigt keine zusätzliche Spannungsversorgung.
Beispiellos gutes Preis- / Leistungsverhältnis.
Kompakte Bauform (115*110*16mm).
RS232-PC-Schnittstelle zum Protokollieren, ideal zur Archivierung und Langzeitbeobachtung Ihrer Akkus.
Anschluss an alle Lithiumakku-Ladegeräte.
Sicherheits-Abtrennung des Lade-/Entladestroms.
Automatische Konfiguration der Sicherheitsabtrennung in Verbindung mit den Schulze Balancer-Kabeln; manuelle Konfiguration möglich.
E-Revo mit Maxximum und Schulze 18.97k an 4s1p 4900er xCell, HPI RS4 MT, Nomadio React 2,4GHz, Multiplex Acromaster, EPP RocketV2, DX7 2,4GHz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »willow854« (12. Juli 2006, 23:34)


willow854

RCLine User

  • »willow854« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: nähe 54290 Trier

Beruf: Elektriker, Hausmeister

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. Juli 2006, 13:05

E-Revo mit Maxximum und Schulze 18.97k an 4s1p 4900er xCell, HPI RS4 MT, Nomadio React 2,4GHz, Multiplex Acromaster, EPP RocketV2, DX7 2,4GHz

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »willow854« (13. Juli 2006, 13:08)