Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 24. April 2010, 14:15

Tiger Moth von Simprop, 198 cm Spannweite, NEU!

Das Modell wird unter der Artikel-Nr.

110521523739

bei Ebay versteigert.

Auktionsende: Montag, 26.4.2010, 21.32 Uhr.

Technische Daten (Herstellerangaben):
Spannweite: 198 cm
Länge: 167 cm
Flächeninhalt: 118,8 qdm
Gewicht: 5-5,5 kg
Motor: 15-20 ccm Viertakt

Das Modell ist noch nicht geflogen und wird ohne Motor und Fernsteuerung verkauft. Es wiegt so 3,6 kg und ist wohl auch für Elektro-Antrieb geeignet.
Das Modell ist komplett aus Holz mit GFK-Motorhaube.

Das Flügelprofil ist oben voll- und unten halbsymmetrisch, was gute Kunstflugeigenschaften verspricht. Beide Tragflächen sind zweiteilig mit Alurohrsteckungen. Der Rumpf ist sowohl von unten durch den Flächenausschnitt als auch von oben durch die herausnehmbaren Cockpitböden zugänglich. Das Leitwerk ist komplett abnehmbar. Es wird mit zwei Schrauben von unten befestigt. Höhen- und Seitenruder werden vorbildgetreu über Seilzüge angelenkt. Die Räder haben hochwertige Felgen aus Alu.

Es sind noch ein paar kleinere Arbeiten nötig, um das Modell in einen flugfertigen Zustand zu versetzen: So müssen noch die Flächenstreben (profiliertes Alu-Rohr) sowie die Ruderhörner verschraubt werden. Die Ruder müssen noch anscharniert werden. Ich habe die Ruder entfernt, weil sie sehr schwergängig waren. Die Scharnierschlitze sind bereits für den Einbau neuer Scharniere vorbereitet. Außerdem müssen noch die vorgefertigten Verspannungen montiert, die Motorhaube festgeschraubt und natürlich Antrieb und Fernsteuerung (beides nicht beiliegend) eingebaut werden.

Ein zweiteiliger Kunststoffmotorträger liegt bei, die entsprechenden Bohrungen am Motorspant sind vom Hersteller schon angebracht worden, der Tank ist eingebaut. Die Bauanleitung in deutsch und englisch ist ebenfalls vorhanden.

Das Modell wird nur an Selbstabholer verkauft. Standort: 89551 Königsbronn-Zang, Kreis Heidenheim/Brenz (ca. 40 km nördlich von Ulm).