Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kraeuterbutter

RCLine User

  • »Kraeuterbutter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A- Österreich / Neuhaus

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. Mai 2004, 11:22

MicroJet mit Kontronik Brushlessantrieb, LiIo-Zellen, TS1700AUP Zellen, Servos, Empfänger


2

Donnerstag, 27. Mai 2004, 16:19

:O ganz schön Dick aufgetragen :D

Was is nun wenn er die versprochene Waaahhhnnsinnsgeschwindigkeit nicht erreicht ;) Nimmst Ihn dann zurück ???

Oder haste das im fahrenden Auto gemessen, in der Luft war er ja noch nicht. ==[]
Nicht mehr online

Kraeuterbutter

RCLine User

  • »Kraeuterbutter« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: A- Österreich / Neuhaus

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. Mai 2004, 20:43

ich hab den selben Antrieb (allerdings mit 8 alltersschwachen 500AR Zellen) in einem ähnlichen Modell gehabt und per dopplermessung nach dem Anstechen mit über 170km/h gemessen..

vondaher geh ich davon aus, dass mit 10 zellen bei guter Spannungslage 180-200km/h nach dem Anstechen drin sein müssten..
selbst wenns nur 160km/h wären: bei der Modellgrösse reicht das allemal...