Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 21. Mai 2002, 19:41

17 Turn Car Motor und 3:1, welche Prop???


Hallo
Ich hab mir einen kleinen Flieger aus depron gebaut.Spannweite 1,3m 23cm +6cm Quer, 10Zellen Cp1300 und einen 17 Turn Car motor mti 3:1 Getriebe an einer 12*7 Klapp Prop.Diese Prop kommt mir aber echt
falsch vor, weil der Motor funkt ohne Ende und den 1,1kg FLieger noch nicht mal senkrecht hält (in der Hand).
Hat einer von Euch ne Idee für ne Prop?

Gruß
Julius

elo-gustel

RCLine User

Wohnort: -69168 wiesloch

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 21. Mai 2002, 22:28

Re: 17 Turn Car Motor und 3:1, welche Prop???


je nach motor 9x6 bis 10x6 cam!
mehr geht bei 10 zellen nicht!
!!!!achtung diese motoren wollen
nicht so gerne 10 zellen(entmagnetisierung)
,besser nur 8 und bis 25 amp-max!!!!!!
oder 4-5:1 zb:reisenauer,hopf,....
mfg.:  andreas

3

Mittwoch, 22. Mai 2002, 14:28

Re: 17 Turn Car Motor und 3:1, welche Prop???


Ja, ich hab schon gemerkt, dass diese Kombi. nicht geht.Hab jetzt einen 600er mit gleichem Getriebe und 13,5*7 Aeornaut.Zieht ziemlich gut bei nur 13,5A.Mal gucken, ob ich heut dne Erstflug jinbekomme.

Gruß
Julius

4

Mittwoch, 22. Mai 2002, 18:46

Re: 17 Turn Car Motor und 3:1, welche Prop???


Erstflug gut überstanden.
Der erste Flug ging total gut.Leistung is gut, aber bei 13 A kann man eben nicht so viel erwarten.Kann ohne Anlauf nen Looping machen.Rückenflug geht auch gut.Flugzeit bei viel Vollgas so 8min.Jetzt versuchs
ich mal mit nem heisseren 600er und einem Gyro, weil er bei dem Wind heut bei der Landung doch ziemlich geschüttelt hat.Ja ja, ich weiss.Gyro is was für Weicheier, aber egal.Beim 2. Flug is das Seitenleitwerk
abgebrochen(nicht angelenkt) und ich konnte ihn grad noch so ohne Schaden runter bringen.

Gruß
Julius