r6fn

RCLine User

  • »r6fn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuwied

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. September 2006, 15:47

problem bei der programmierung vom Tsunami30

Hallo,


ich benutze den Tsunami 30 in meinem Funjet.
Klappt auch eigentlich ganz gut soweit. Vor meinem Funjet hatte ich den Regler in einem Hubschrauber drin gehabt. War also vom Vorbesitzer auf Modus Hubschrauber programmiert. Nun will ich den aber auf einen anderen Modus umprogrammieren, das geht aber nicht.
Warum will ich das machen? Ganz einfach, weil so eine regelung fast unmöglich ist. entweder Vollgas oder Motor aus. Beim Hubschrauber gibt das ja noch sinn, aber bei dem Funjet nicht.


Habe mich nun an die Anleitung vom Regler drangesetzt. da steht drin dass man zum programmieren den gasknüppel am sender auf Vollgas stellen soll. danach den Akku im modell anstecken.
nach 5 Sekunden soll ein dreiton ertönen, man kann mit dem Programmieren anfangen.

Nur das tut er nicht. ich schalte den Sender (Mx12) an und schiebe den gasknüppel in Vollgasposition. dann klemme ich den Akku an dne regler an udn warte... es passiert nichts. erst wenn ich den gasknüppel wieder auf leerlauf zurücknehme, initalisiert der Regler udn piepst das er betriebsbereit ist.

Aber so lässt er sich ja nicht programmieren. vielleicht kann mir ja einer helfen udn weiss wo mein, oder der des Reglers, Fehler liegt.

danke schon mal im voraus
Gruss Sebastian

T-Rex 250, T-Rex 600 Nitro Pro, Mc-19 mit Jeti Duplex

Kuni

RCLine User

Wohnort: Dresden, Deutschland, Europa, Erde

Beruf: Schiffsführer

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. September 2006, 15:58

Hallo Sebastian,

ich vermute mal, der Vorbesitzer hat das RC-Setup gesperrt.
Es gibt die Möglichkeit, den Regler per PC zu proggen; mach ich selber. In dem Setup kann man angeben, dass der Regler nicht mehr mit der Funke zu programmieren sein soll. Dann nimmt er in der Tat nur noch den Stop-Impuls der Fernsteuerung auf, und ist scharf.
Du wirst Dir also jemanden mit dem passenden Kabel und Programm suchen müssen, oder das Kabel kaufen.

Gruß,
Kuni

r6fn

RCLine User

  • »r6fn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuwied

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. September 2006, 16:02

das wäre ja wirklich besch.....
der vorbesitzer hat die kabel abgeschnitten. muss den dann wohl mal fragen.
weil so macht das fliegen zwar spass aber eben nicht komplett da man den motor kaum drosseln kann
Gruss Sebastian

T-Rex 250, T-Rex 600 Nitro Pro, Mc-19 mit Jeti Duplex

Kuni

RCLine User

Wohnort: Dresden, Deutschland, Europa, Erde

Beruf: Schiffsführer

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. September 2006, 16:18

Wie, das 5-polige Programmierkabel? Das ist in der Tat besch......
Die sind im Original aber sehr steif, und brechen gerne ab. Vielleicht hat es sich abvibriert?
Auf jeden Fall musst Du aufpassen beim Wiederanlöten; ein Pärchen Adern sind gekreutzt; ich weiß nur im Moment nicht, welche! Hab die Regler tief in nem Modell verbaut. Vielleicht kann da aber jemand helfen, der auch so ein Teil hat.

Kuni

5

Mittwoch, 13. September 2006, 01:49

Hallo,

wie kann man denn das RC- Setup sperren? Dachte bisher immer ich kenne mich mit dem Teil ziemlich gut aus aber davon habe ich noch nie gehört. Ich würde eher auf andere Wege in der Funke tippen, dann geht er auch nicht in den Progmodus.
Anschlussbelegung siehe unten.

Gruß Stefan
»noch ein Stefan« hat folgendes Bild angehängt:
  • prog-ts30.gif
[SIZE=4]Montage und Einstellung von E- Helis [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »noch ein Stefan« (13. September 2006, 01:50)


Kuni

RCLine User

Wohnort: Dresden, Deutschland, Europa, Erde

Beruf: Schiffsführer

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. September 2006, 05:01

Hi Stephan,

unter "options" gibt es das Fenster "lock functions", über "signal tolerance". Da kann ich anhaken, dass das RC-Setup gesperrt werden soll.
Andere Wege kann auch sein, aber da wäre der einfachste Weg ebenfalls der PC.

Gruß,
Kuni

r6fn

RCLine User

  • »r6fn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuwied

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. September 2006, 09:51

habe jetzt das programmieren mit der mx12 und der mc12 ausprobiert. mit keiner klappt es.
also scheint die programmierung gesperrt zu sein und ich sitze hier nun vor einem zimlich teurem ein/aus schalter :shake:
Gruss Sebastian

T-Rex 250, T-Rex 600 Nitro Pro, Mc-19 mit Jeti Duplex

Kuni

RCLine User

Wohnort: Dresden, Deutschland, Europa, Erde

Beruf: Schiffsführer

  • Nachricht senden

8

Montag, 18. September 2006, 19:01

Hi Sebastian,

hast Du mittlerweile ne Lösung?
Mein Angebot: mach eine neue Steckleiste ran und schick mir den Regler. Ich unlocke ihn für Dich. Kannst auch schreiben, was ich einstellen soll, dann mach ich das für Dich.

Gruß,
Kuni

r6fn

RCLine User

  • »r6fn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuwied

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 5. November 2006, 15:04

so, da mein funjet ja jetzt egschichte ist habe ich den regler ja jetzt hier rumliegen. daher meine frage.
könnte ihn einer für mich umprogrammieren? müsste allerdings das datenkabel angelötet werden. unkosten würde ich natürlich erstatten.
Gruss Sebastian

T-Rex 250, T-Rex 600 Nitro Pro, Mc-19 mit Jeti Duplex

10

Sonntag, 5. November 2006, 23:58

Hallo,

wenn du den Stecker noch hast...
Kannst mir ja eine Mail schreiben.

Gruß Stefan
[SIZE=4]Montage und Einstellung von E- Helis [/SIZE]

r6fn

RCLine User

  • »r6fn« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Neuwied

  • Nachricht senden

11

Montag, 6. November 2006, 18:56

den stecker habe ich ja eben nicht. das ist es ja gerade....
leider
Gruss Sebastian

T-Rex 250, T-Rex 600 Nitro Pro, Mc-19 mit Jeti Duplex

12

Montag, 6. November 2006, 19:20

Hallo,

dann hast du halt nachher keinen Stecker dran, Proggen könnte ich ihn trotzdem.

Gruß Stefan
[SIZE=4]Montage und Einstellung von E- Helis [/SIZE]