Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 31. August 2014, 14:45

SHP S16 Motortiming mit Robbe Roxxy 940-6 Frage

Hallo zusammen, :w

ich habe noch den "guten" alten SHP S16 Brushless-Motor in meinem LMH 120 verbaut. Außerdem den Robbe Roxxy Regler 940-6, der jetzt seinen Dienst anstelle des Diamond 40 verrichtet. Da ich im I-Net keinerlei Daten über den SHP Motor über das Timing und Pole finde wollte ich euch fragen, wer mir genau sagen kann, wie die Einstellungen denn sein müssen?

Zur Zeit ist das Timing auf 20° und die Polanzahl auf 6 eingestellt. Das klingt nach viel, oder irre ich mich da?

Danke für die schnelle Hilfe. :)

Gruß Simarik

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 31. August 2014, 18:13

? :evil: ?

ausser den reglern kenn ich jetzt nichts von den Netten abkürzungen die da gepostet hast.
Glaskugel ist im Urlaub.


FOTOS!
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

3

Sonntag, 31. August 2014, 19:39

Hi Lichtl,

wieso Abkürzungen? Der Motor heißt so! Im Internet gibts die Hersteller-Seite auch nicht mehr; sonst würde ich ja auch nicht fragen ;) .
Der LMH 120 ist der "Uralt" Hubschrauber von Corona Lite Machines. Nachfolger ist der Funcopter von Multiplex.

Vielleicht kannst du mir dabei helfen, mit den Info`s die ich gefunden habe, die Einstellungen anzupassen:

Für Helis mit bis zu 1m Rotordurchmesser, wie z.B. :

LMH, Sparrow, Lipoly und ECO 8



Durchmesser: 41mm

Länge o.Welle: 37mm

Gewicht: 150gr

Wellendurchmesser: 5mm

U/V: 1600

Ri: 0.017Ω




HeliRitzelAkkuReglerW/kg
LMH15-168Z NiMH40A Jazz460

Übrigens hab ich mit der Schreibweise vom vorherigen Regler vertan: Der heißt richtih Dymond Smart 40 ESC-Regler..

Danke für die Hilfe..

Gruß Simarik

heikop

RCLine User

Wohnort: Lüdenscheid

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 31. August 2014, 20:16

Moin,

die Polzahl kannst Du doch durch zählen der Magnete einfachst feststellen, anhand diverser Fotos
im Netz hat das Teil 12 Nuten und 10 Pole. Laut Aussage von Reiner Hacker sollte ein 10poliger Motor
mit einem Timing zwischen 15 und 25° betrieben werden, somit liegen die 20° doch schon ganz gut.

5

Sonntag, 31. August 2014, 20:18

Moin,

die Polzahl kannst Du doch durch zählen der Magnete einfachst feststellen, anhand diverser Fotos
im Netz hat das Teil 12 Nuten und 10 Pole. Laut Aussage von Reiner Hacker sollte ein 10poliger Motor
mit einem Timing zwischen 15 und 25° betrieben werden, somit liegen die 20° doch schon ganz gut.
Hallo Heiko,

danke für die Info`s. :)

Grüße Simarik