1

Freitag, 15. Juli 2016, 18:25

ZTW Black Widow 4108 flashen?

Hallo zusammen,

kennt zufaellig jmd den Black Widow 4108 Motor von ZTW?
Das Teil hat einen eingebauten Regler (deshalb steht ein Beitrag zu einem Motor in der Rubrik Regeler) mit Anschluss zum flashen.
Es ist ein 6poliger Micro JST Steckervorhanden.
Leider finde ich dazu keine Belegung.
Weiss zufaellig jmd was man wo anschliessen muss?

Gruesse

2

Freitag, 22. Juli 2016, 21:35

nachdem ich mittlerweile die Pinbelegung zum flashen am ATMEGA gefunden habe, werde ich mal den Motor zerlegen und vom Stecker zu den Pins durchmessen.
Ich hoffe mal es ist der selbe ATMEGA verbaut ;)
Adapter loeten sollte dann einfach sein.
Mal sehen ob ich das hin bekomme ;)

Gruesse

3

Mittwoch, 15. Februar 2017, 19:07

irgendwie geht es jetzt doch noch so langsam damit weiter ;)

Adapterkabel ist geloetet, BLHeli Suite nimmt per mySmartUSB schon mal erfolgreich Kontakt zum Regler/Motor auf.
Bootloader laesst sich wohl auch drauf schieben.
Nur welche Firmware nehmen wir jetzt?
Gefunden habe ich nur wenige Hinweise.
Einmal HK Blue Series 30A und dito 40A.
Wenn ich mir Bilder der beiden Regler anschaue, wuerde ich eher zum 30A tendieren.
Obwohl beim ZTW alles in SMD realisiert ist, scheinen mir die Bauteile in etwa die selben wie biem 30A zu sein.
Der 40A sieht fuer mich aus, als ob er anders aufgebaut ist.
Andererseits ist der ZTW Motor mit 40Ampere angegeben.
Dummerweise scheint (schien) es vom 30A Blue Series auch noch 2 Versionen zu geben.
Einmal mit nur N Fet und einmal mit N-P Fets
Die hex files dazu waeren

30A nur N Fets bsnfet.hex
30A N und P Fets bs.hex
40A auch nur N Fets bs40A.hex

In BLHeli steht nur eine 30A. Keine Ahnung welche Variante das dann ist ;)

Die FETs auf der Platine sind mit einer Messingschiene abgedeckt, man kann also leider keine Bezeichnungen erkennen

Hat zufaellig jmd einen Tipp fuer uns?

Weit verbreitet scheinen die Motoren ja nicht sein.
Eher scheint es so dass der Hobbykoenig sie garnicht mehr verkauft

Danke und Gruesse, Joachim12