Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

betom

RCLine User

  • »betom« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Landshut/Bayern

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. August 2003, 15:42

Meine CD-ROM Kreationen

Hallo,

jetzt muß ich auch mal meine Motorpalette hier der öffentlichkeit preisgeben.
Das sind meine ersten drei Motoren!




Dem kleinsten habe ich gerade ein Getriebe spendiert.



Alle Daten der Motoren gibts auf meiner HP: www.fliegertom.de
Ich wollte nicht noch mal alles doppelt schreiben.

Grüße, TOM

2

Donnerstag, 14. August 2003, 16:31

RE: Meine CD-ROM Kreationen

wer ne Drehbank hat, ist klar im Vorteil... Schnief, brauch auch eine, meine Mots sind nicht so schön.

PS: aber die Bilder sind megabreit

betom

RCLine User

  • »betom« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Landshut/Bayern

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. August 2003, 16:50

...so zweiter Versuch...



und



Hoffentlich sind die Bilder jetzt kleiner!

Grüße, TOM

betom

RCLine User

  • »betom« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Landshut/Bayern

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. August 2003, 16:51

...hurra.....

Holger Hemmecke

RCLine User

Wohnort: D - Arnstadt

Beruf: Entwicklungsingenieur

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. August 2003, 17:05

Hallo Thomas,

ich finde eigentlich die großen Bilder besser ! Man kann mehr Details erkennen.

Viele Grüße, Holger
[SIZE=4]LogView - Datenvisualisierung[/SIZE]
Besucht mal unsere Webseite oder schaut mal ins Forum.

6

Donnerstag, 14. August 2003, 17:13

Ich will auch sowas haben :nuts: :nuts: :nuts: *heul ;( *
Gruß Robert

7

Donnerstag, 14. August 2003, 17:20

RE: Meine CD-ROM Kreationen

war keine Aufforderung die Bilder kleiner zu machen, auf den großen sieht man schon besser. Aber ich muss immer wild mit den Scrollbalken fahren, damit ich den Antworten-Button finde....

ausserdem sind sie oben ja immer noch da.

trotzdem: Schicke Motoren!

Holger_Lambertus

RCLine User

Wohnort: 31535 Dingendskirchen

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. August 2003, 17:29

Zitat

wer ne Drehbank hat, ist klar im Vorteil... Schnief, brauch auch eine, meine Mots sind nicht so schön.

Vorsicht, die Dreihjährige Ausbildung zum Dreher ist beim Kauf einer Drehbank nicht mit inbegriffen ;) diese schmerzliche Erfahrung mußte ich und auch schon so manch anderer machen ==[]
Gruß Holle

JayPi

RCLine User

Wohnort: Luebeck

  • Nachricht senden

9

Freitag, 15. August 2003, 08:44

hi thomas,

sehen gut aus deine motoren!! magst du noch ein paar details dazu schreiben (leistung, gewicht,...) ?
aus welchem material ist der steg zwischen motorlager und abtriebswellenlager bei deinem getriebe motor? wie laut ist das getriebe?

gruss,
joerg

10

Freitag, 15. August 2003, 11:19

Du meinst doch nicht den Initiator diverser Threads. Freu mich auch jedesmal, wenns was neues vom Dreh-Sicherheitsexperten gibt.

Nosferatu

RCLine User

Wohnort: 22459 - Hamburg

  • Nachricht senden

11

Freitag, 15. August 2003, 13:42

Hi,

bei dem 3. motor hast du dir aber besondere mühe gegeben :ok:
ist schon fast preisverdächtig das design :evil:

Gruß Marco
Home of Blizzard Brushless...
Modellbau Bauer - EPP-Modelle

ron_van_sommeren

RCLine User

Wohnort: bei Nijmegen, Nederland

Beruf: (embedded) software engineer

  • Nachricht senden

12

Freitag, 15. August 2003, 15:12

Schöne Bilder. Wie hasst Du den Rotor des dritten Motors gemacht? Ein reines Schmückstück.

Ecofan

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Zürich

Beruf: Gymischüler

  • Nachricht senden

13

Freitag, 15. August 2003, 17:20

Holla!!!!!!!!
das sieht ja mega aus!!
Nur, was ist eine Drehbank??

Mario
" Das Nötige ist einfach und das Komplizierte ist unnötig" ----- Michail Kalaschnikow

Holger_Lambertus

RCLine User

Wohnort: 31535 Dingendskirchen

  • Nachricht senden

14

Freitag, 15. August 2003, 17:37

HEist eigentlich Drehmaschine, einfach mal googeln, dann findet sich auch dieses Bild hier :D
Gruß Holle

Ecofan

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Zürich

Beruf: Gymischüler

  • Nachricht senden

15

Freitag, 15. August 2003, 17:46

Und wieso braucht man das, um nen MOtor zu basteln??????

Mario
" Das Nötige ist einfach und das Komplizierte ist unnötig" ----- Michail Kalaschnikow

Loomit

RCLine User

Wohnort: D-67125 Dannstadt (Vorderpfalz)

Beruf: Azubi Mechatroniker

  • Nachricht senden

16

Freitag, 15. August 2003, 19:00

Zitat

Und wieso braucht man das, um nen MOtor zu basteln


Nunja, probier doch malmit deiner Laubsäge nen Eisenring mit möglichst wenigen hundertsteln mm Abweichung zu basteln.Oder ein Lagersitz, das saugend und bündig ein 5mm messendes Kugellager aufnimmt, oder... oder... ==[] ;)
:D :D :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Loomit« (15. August 2003, 19:02)


ron_van_sommeren

RCLine User

Wohnort: bei Nijmegen, Nederland

Beruf: (embedded) software engineer

  • Nachricht senden

17

Freitag, 15. August 2003, 19:39

@Holger
So eine Antwort hätte ich von Hopfen erwartert, der Typ mit den Holzmotoren :D

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »ron_van_sommeren« (15. August 2003, 19:42)


Ecofan

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Zürich

Beruf: Gymischüler

  • Nachricht senden

18

Freitag, 15. August 2003, 19:57

So n mot zu basteln ist sicher eine sehr menge arbeit...

Mario
" Das Nötige ist einfach und das Komplizierte ist unnötig" ----- Michail Kalaschnikow

Nosferatu

RCLine User

Wohnort: 22459 - Hamburg

  • Nachricht senden

19

Freitag, 15. August 2003, 22:19

Hi,

Zitat

Original von Ecofan
So n mot zu basteln ist sicher eine sehr menge arbeit...

Mario

oooch eigentlich nicht, das drehen geht an sich ganz flott, dann noch das verkleben und bewickeln und fertig ist das teil. ist also keine hexerei :)

Gruß Marco
Home of Blizzard Brushless...
Modellbau Bauer - EPP-Modelle

betom

RCLine User

  • »betom« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Landshut/Bayern

  • Nachricht senden

20

Montag, 18. August 2003, 18:53

Hallo Joerg P,

Die Leistungsdaten und Gewichte meiner Motoren gibts auf meiner HP.
Ich war einfach zu faul um nochmal alles zu schreiben. ...sorry... :nuts:

Der Steg an meinem Getriebemotor ist aus 4mm Sperrholz, das ich noch Kohlefaser verstärkt habe!

Meine HP: www.fliegertom.de

Grüße, TOM