Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 5. Januar 2005, 11:29

axi 2808/24 oder Mega 16/15/4

Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem Motor, den ich hauptsächlich für meine GWS P-51 verwenden kann. Wenn möglich, sollte er auch in den Pico Jet passen.( muß aber nicht)

Den Regler Wema Sinus 25 und 8er KAN 1050 möchte ich für die Mustang verwenden.
(habe ich noch da)

Ich fürchte, die untersch. Anforderungen (Prop etc.) machen hier eine gemeinsame Verwendung nicht möglich, oder?

Danke,
rob :O
Zu viele Ideen, zu wenig Zeit.....

Gewurtz

RCLine User

Wohnort: D-34560 Fritzlar Danziger Straße 9

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Januar 2005, 13:21

Zitat

Ich fürchte, die untersch. Anforderungen (Prop etc.) machen hier eine gemeinsame Verwendung nicht möglich, oder?


so sieht es aus. Der Innenläufer ist eher für höhere Drehzahl bei kleiner Latte und der Aussenläufer umgekehrt, wobei man mit unterschiedlichen Zellenzahlen etwas manipulieren kann.
Gruß Gerhard

Hasta la victoria siempre (Che)

HP des MFV-Colibri-Fritzlar

3

Mittwoch, 5. Januar 2005, 13:43

o.k., hatte ich mir schon gedacht.
Und ist der Axi oder der Mega besser für die Mustang geeignet? Als Prop dachte ich an 9*6 oder 10*7 an 8 KAN 1050, der Regler macht bis 30A als Spitze mit. Der Schub ist mir wichtiger als eine hohe Geschwindigkeit (mittlerer speed ist eher scalelike), denn sie sollte nach dem Werfen gut wegziehen (bin nicht der beste Werfer).

Grüße,
rob
Zu viele Ideen, zu wenig Zeit.....

Gewurtz

RCLine User

Wohnort: D-34560 Fritzlar Danziger Straße 9

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Januar 2005, 15:12

Da ist der AXI eindeutig die bessere Wahl, allerdings ist die 10x7 etwas zu heftig. Die 9x6 sollte das Maximum sein, sowohl für den Motor und erst recht für die KAN. Ich habe auf dem Motor eine 9x4,5 APC Elektro. Der Strom an 3 Lipos liegt so um die 18Amp am Anfang und 14 im Mittel. Zum Fliegen reicht Halbgas locker aus. Es ist zwar keine GWS Mustang, aber ein 600Gr Funflyer. Vom Gewicht dürfte das ähnlich sein. Nimm keine Slowflylatte, erstens zu teuer und zweitens zu weich für die Landungen. Die APC Elektro sind eindeutig besser im Wirkungsgrad und preislich: Höllein :ok:
Gruß Gerhard

Hasta la victoria siempre (Che)

HP des MFV-Colibri-Fritzlar

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gewurtz« (5. Januar 2005, 15:12)


5

Mittwoch, 5. Januar 2005, 15:56

Danke Gerhard, der Axi war auch mein Favorit.
Was hast Du für Lipos? Sollen später vielleicht anstelle der KAN rein

Grüße,
rob
Zu viele Ideen, zu wenig Zeit.....

Gewurtz

RCLine User

Wohnort: D-34560 Fritzlar Danziger Straße 9

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. Januar 2005, 19:04

1800er Irate. Gibt aber zwischenzeitlich bessere und mehr Kapazität und billiger. Sind halt schon ne Weile alt.
Gruß Gerhard

Hasta la victoria siempre (Che)

HP des MFV-Colibri-Fritzlar

7

Mittwoch, 5. Januar 2005, 19:07

was liefert denn so ein axi 2808-24 standschub an einer 9x6 luftschraube und 3 zellen lipo Thunderpower???? würde mich mal interessieren, weil ich den nämlich für einen x-rock haben will und dazu noch das passende setup bräuchte!

also, was für ein prop in nem x-rock (das reimt sich :evil: :evil: ), damit was geht?

Schöne grüße

Roman
Grüße

Roman

gerd

RCLine User

Wohnort: Schleswig-Holstein (RZ)

Beruf: Techn. Beamter

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. Januar 2005, 20:36

Moin,
ich habe ihn mal vermessen, allerdings noch die alte Version - die war aber schon gut!:
http://www.elektromodellflug.de/axi-typhoon.htm
Gruß Gerd

Watt ihr Volt:
www.elektromodellflug.de / FMC-Lübeck
(DriveCalc 3.3, Ladegerätetest, LiPo-Lastdiagramme und vieles mehr..)

9

Donnerstag, 6. Januar 2005, 17:13

ja, danke!

die seite wo du den vermessen hast, habe ich schon gelesen, habe jetzt aber in nem anderen thread eine 13-seiten tabelle gefunden!

Aber danke nochmals!

Roman
Grüße

Roman

Juergen_M.

RCLine Neu User

Wohnort: Kreis Biberach/Riß

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 6. Januar 2005, 17:33

Hallo Robert,

Ich würde den Mega 16/15/4 nehmen. Im Pico-Jet als Direktantrieb und in der
P 51 mit Getriebe.

Gruß Jürgen