21

Freitag, 4. Mai 2007, 23:09

Zitat

Original von Manfred Wagner
...
OK, 6+1N geht, wie wärs als nächster Schwierigkeitsgrad mit 3+1N ==[]
...


bist du dir sicher, daß das schwieriger ist?

OK, stimmt... bei 7N hat man durch links wickeln insgesamt 14 verschiedene Spannungen zur Verfügung... bei 4N bleiben es 4...

Also 4N6P ?

aber erst nach dem 7N10P...

servus,
Martin

22

Freitag, 4. Mai 2007, 23:28

stillschweigend und annerkennendes :ok:

Manfred Wagner

RCLine User

Wohnort: Rhoen

Beruf: Dipl. Ing. Kunststofftechnik

  • Nachricht senden

23

Samstag, 5. Mai 2007, 00:16

Zitat

Original von MaGo
bist du dir sicher, daß das schwieriger ist?



war mehr so eine "aus dem Bauch heraus" Meinung. Hab mir vorgestellt, je mehr N da sind, desto weniger stört ein "Bastard", und umgekehrt.
Also z.B. ein 37N mit einem "Leerzahn" sollte ganz brauchbar sein, wenns denn solche Statoren gäbe..

Irgendwann hat mir auch schon jemand einen 1N vorgeführt, war aber nicht BL...

Grüsse, Manfred

24

Samstag, 5. Mai 2007, 00:27

Zitat

Original von Manfred Wagner

Zitat

Original von MaGo
bist du dir sicher, daß das schwieriger ist?



war mehr so eine "aus dem Bauch heraus" Meinung. Hab mir vorgestellt, je mehr N da sind, desto weniger stört ein "Bastard", und umgekehrt.
Also z.B. ein 37N mit einem "Leerzahn" sollte ganz brauchbar sein, wenns denn solche Statoren gäbe..

Irgendwann hat mir auch schon jemand einen 1N vorgeführt, war aber nicht BL...

Grüsse, Manfred


Es ist ja schwieriger, aus dem genannten Grund... und die 'Auswahl' macht es auch leichter...

einen 16N hätte ich auch noch... bei dem würde die Geschichte aber etwas aufwändiger werden.. hat ca. 68mm Durchmesser...

1N... aber sicher nicht als nach außen hin symmetrischer 3-Phasen-Motor?

servus,
Martin