MGU333

RCLine Neu User

  • »MGU333« ist der Autor dieses Themas

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. März 2009, 18:34

Hirtenberger VT 21

Hallo ,

habe Zuwachs in meiner Motorensammlung bekommen . Ist ein Hirtenberger VT 21 .
Leider weiß ich nichts über diesen Motor . Ist ne komische Kontruktion mit Drehschieber im Zylinderkopf . Dachte erst an einen Viertakter ist aber ein Zweitakter . Hätte gerne eine Explosivzeichnung oder Betriebsanleitung .
Nicht Schlecht wären auch Technische Daten .

Gruß Matthias[list][/list]

2

Samstag, 21. März 2009, 18:44

Hallo,

Zitat

Dachte erst an einen Viertakter ist aber ein Zweitakter


Nee, ist ein 4-Takter. Ich habe den VT 49.

Schau mal HIER






Gruß Matthias

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DSLMatze« (21. März 2009, 18:48)


3

Samstag, 21. März 2009, 21:58

Hallo Matthias,

nennt sich "Glockendrehschieber" mit Königswelle, d.h. echt edel.

Gruß

Ronald

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »R_P« (21. März 2009, 21:59)


4

Sonntag, 22. März 2009, 00:26

hi
ich hab ihn damals laufen lassen
die leistung war recht überteugend, und ich erinnere mich an eine gute laufruhe
in ein flugzeug hab ich ihn nie gebaut, dafür war mir die rarität zu kostbar

grusssssss
keiner meiner vögel ist mir am himmel hängen geblieben :prost:

5

Sonntag, 22. März 2009, 02:40

Zitat

Original von R_P
Hallo Matthias,

nennt sich "Glockendrehschieber" mit Königswelle, d.h. echt edel.

Gruß

Ronald


Nöö, eher ein Walzen oder Rohrdrehschieber

Gruß Armin

MGU333

RCLine Neu User

  • »MGU333« ist der Autor dieses Themas

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 22. März 2009, 10:06

Hallo ,

erst mal danke an alle , hat vielleicht einer ein Paar Daten , wie zb Drehzahl oder Leistung ?

MGU333

RCLine Neu User

  • »MGU333« ist der Autor dieses Themas

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 22. März 2009, 10:10

oder was ist so ein Teil unter Modelbauern und Sammlern eigentlich wert ? , ist es ratsam Ihn zu behalten . Nach Zahlreichen G-Mark und HB Motoren habe ich jetzt vor Hirtenberger zu sammeln . Aber wie sieht es aus mit Teilen und Unterlagen .





Übrigens wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten !

8

Sonntag, 22. März 2009, 17:05

Hallo ...

Armin du baust zwar Motoren und vielleicht schlage ich mal bei dir zu - aber - ein Rohrdrehschieber ist ein Zweitakter...

Zitat

Nöö, eher ein Walzen oder Rohrdrehschieber

Gruß Armin


Hier der passende Link:Engel

Gruß

Ronald

9

Sonntag, 22. März 2009, 20:05

Ronald, Du kannst Armin auch einfach nur... glauben. ;)
Der weiss meistenteils schon, was er da schreibt.

Der Rohrdrehschieber ist nur das steuernde Bauteil, das hat nichts damit zu tun, ob ein Motor im Zwei- oder im Viertaktverfahren arbeitet.

Der Engel MT ist ein 2-Takter, da sitzt der Drehschieber am Kurbelgehäuse und steuert den Einlass.
Bei dem Hirtenberger sitzt das Teil im Zylinderkopf und steuert wechselseitig den Ein- und den Auslass.

Weil das nur relativ bescheidene Steuerzeiten zulässt und obendrein durch die Gemischerwärmung der Liefergrad sinkt, bleibt der Wirkungsgrad dieser Konstruktionen immer eher bescheiden.
RCV macht z.Zt. etwas ähnliches.

10

Sonntag, 22. März 2009, 20:39

Hallo Zusammen,

ich antworte - obwohl das sicherlich OT ist - nur weil ich nun mal lesen kann und ebenfalls technisch nicht ungebildet bin. Auch Fachleute können sich bekanntlich irren.

Als Rohrdrehschieber bezeichnet man normaler Weise Motoren, deren Einlaßseite - und nicht Einlaß- und Auslaßseite - über einen Rohrdrehschieber gesteuert werden - unabhängig ob 2 oder 4 Takter. Sinn macht es meistens bei einem Zweitakter. Das Prinzip der Steuerung über einen Trichter oder einen Becher im Zylinderkopf bezeichnet man als Trichter- oder Glockendrehschiebersteuerung. Nachlesen kann man das auch hier:Lexikon

So far...

Unterlagen gibt es bei Mecoa oder Koflers Homepage.

Gruß

Ronald

Fred

RCLine User

Wohnort: A-Niederösterreich

Beruf: Pensionist,

  • Nachricht senden

11

Montag, 23. März 2009, 22:42

Hallo zusammen !

Wir haben wieder einen allwissenden in der Motoren rubrik !!
er kann nämlich lesen, aber nicht alles in seinen Lexikon. Ich mag solche Schreibtischexperten :no:

Hallo Mathias ! :w

mit dem sammeln von HP Motore bist du etwas spat dran, bekommst logischerweise nur auf Modellmotoren Flohmärkten, und da nur mehr spärlich.
den letzten VT21 hab ich vor ca 1 jahr schachtelneu um 50 € für einen Freund gekauft, hab weiter nicht mehr dafür interesiert da ich alle Varianten habe.
VT 21, VT25,Vt 49, VT60.

Bei Mecoa in USA , die haben alle Gußformen von Hirtenberger aufgekauft. produzieren sie verschiedene typen.

http://www.mecoa.com/

Servus Fred

12

Dienstag, 24. März 2009, 15:29

lol
liebe grüße Harald

alles nur Physik und gesunder Menschenverstand, gehe streng logisch vor .... dann bleibt nur eines übrig, der wirklicher Auslöser deines Problems --- oder wie ein berühmter Detektiv sagte dann bleibt der Täter übrig

13

Donnerstag, 26. März 2009, 22:04

Hallo MGU333!

Kannst alle benötigten Unterlagen von mir haben. - Eingescannte Originalunterlagen. Schreib mir ein Mail...
»Low Spirit« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hirtenberger Viertakter page.jpg