Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Frankymaxde

RCLine User

  • »Frankymaxde« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: - Rathenow/ Brandenburg

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. September 2004, 18:26

Lange Leitung

Hallo ! Ich möchte in eine 2,70mPiper einen 35er MVVS Benziner einbauen.Die schmale Motorhaube(J3) lässt mir da nicht viel Platz für den Schalldämpfer(Alutopfdämpfer von MVVS) Ich denke ich baue ihn in den Rumpf hinter dem Motorspant ein .Wie lang darf die Auspuffleitung seín und wo kriege ich die passenden Teile (Flansche,Rohrstücke,Bögen,usw.) Ich wollte für den Schalldämpfer eine Extrakammer in den Rumpf einbauen ,wie mache ich das am besten? Muss ich da irgend eine Isolierung zum übrigen Rumpfraum einbringen?Und wie lagere ich den Schalldämper (fest mit Schellen , oder schwingend ,oder wie??. Ist mein erster Benziner und ich habe da noch etliche Unklarheiten! Bitte helft mirund gebt mir zahlreiche Tipps !! Danke,Frank :heart:

Frankymaxde

RCLine User

  • »Frankymaxde« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: - Rathenow/ Brandenburg

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. September 2004, 20:28

lange Leitung

Hallo. Schade das keiner zu meinen Problemen eine Lösung weis. Scheinbar bin ich doch nicht der einzige Unwissende! :tongue: Na ich werde mich schon irgend wie durchwursteln.Herzliche Grüße ,Frank

3

Donnerstag, 16. September 2004, 09:18

RE: Lange Leitung

Hi Frank,

bemüh mal die Suchmaschine, da gibt es schon eine Menge zu.

Rohre, Flansche, Schalldämpfer gibt es bei www.krumscheid-metallwaren.de

Für die Kammer einfach 3-mm Balsa nehmen, halte ca. 10 mm Abstand, dann passt das.

Lagerung:
Auf keine Fall den Schalldämpfer direkt an Holz befestigen. Bei den hohen Abgastemperaturen rieselte bei mir schon mal Sperrholz-Holzkohle unten raus.
Du kannst eine Schelle mit 1-2 Schwinggummis nehmen, das geht ganz gut.
Achte auf die Schwingungen vom Motor. In den Krümmer solltest Du Metall-Wickelschlauch (auch bei Krumscheid erhältlich) einbauen, sonst bekommst Du mit hoher Wahrscheinlichkeit Schwingungsbrüche am Krümmer/Dämpfer.
Krumscheid hat auch gute fertige Krümmer mit allem drum und dran.


Noch was, der Schalldämpferraum muss gut durchlüftet sein. Im Motorspant entsprechende Zuluft vorsehen und unten im Rumpf eine große Abluftöffnung(Rumpfbreite und ca. 25 mm teif).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernd_Hill« (16. September 2004, 09:20)


Frankymaxde

RCLine User

  • »Frankymaxde« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: - Rathenow/ Brandenburg

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. September 2004, 19:19

lange Leitung

Danke Bernd für deine Tipps zu meinen Problemen!! Damit ist mir schon sehr geholfen.Ich wuste doch das ich mit meiner Provokation(nicht der einzige Unwissende) erfolg haben würde!! :evil: Also noch mal Danke! Frank

5

Freitag, 17. September 2004, 08:40

Hi Frank,

kein Problem, aber dass keiner sonst antwortet wird zwei Gründe haben (und dass ich geantwortet habe hat nichts mit Deiner "Provokation" zu tun ==[] ):

1.) Deine eher unpräzise Formulierung der Themenüberschrift "Lange Leitung" ???

2.) Es wurde schon etliches hierzu geschrieben, kurz die Suchfunktion mit "Schalldämpfer, Krümmer o.a.füttern und Du hast jede Menge Lesestoff 8( .
Mag sein, dass es Dir brennend erscheint, aber es ist halt müßig, zig mal das gleiche zu schreiben.

Da Du ja noch nicht so viel gepostet hast mal ein paar Tipps ;) :

- Bemühe als erstes die Suchfunktion!
- Mach Dir Gedanken über die Rubrik :dumm: (ist manchmal nicht ganz einfach)
- Formuliere Deine Themenüberschrift sachlich korrekt :ok:

Dir wird gerne geholfen, aber versuche Dir zunächst verfügbare Informationen selbst zu besorgen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernd_Hill« (17. September 2004, 08:42)


Walker

RCLine User

Wohnort: Eppstein im Taunus (In der Nähe von Wiesbaden)

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

6

Freitag, 17. September 2004, 17:07

Hi,

das mit der schlechten Themenüberschrift stimmt: Da ich mir unter "Lange Leitung" nichts vorstellen konnte, hab ich eben das erste mal hier reingeschaut.
(Aber auch nur, weil er jetzt durch die paar Antworten ein paarmal "oben" war.....)

Bei entsprechender Themenüberschrift wäre ich hier schon früher "drübergestolpert" :ok:

Also: Das Nächste Mal besser machen..... ;)

Tschau
Markus
Flieger von 80 cm bis 220 cm Spannweite.
(Nur Elektrisch)
Funke: Graupner MZ 24 PRO