Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

German RC Freaks

RCLine Neu User

  • »German RC Freaks« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Fröndenberg

Beruf: Schüler :(

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 22. Januar 2017, 13:37

Da bin ich jetzt wieder :D

Habe gerade einfach mal dem Schwerpunkt "ausgemessen" und dann oben die Kamera mit Tesa drauf gemacht, und der Schwerpunkt hat sich nicht geändert. Genau wie vorher auch.
Jetzt habe ich überlegt wie ich sie da befestigen könnte und habe auch eine Idee.

Ich würde jetzt ein paar Millimeter von dem Styropor wegschneiden so das die Kamera da rein passt, dann würde ich mit Klettband die Kamera fixieren :)

Hat jemand eine Bessere Idee oder etwas dagegen ? :D
»German RC Freaks« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0301.PNG

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 22. Januar 2017, 14:05

.... oder etwas dagegen ? :D


Der ist gut ;)

Ist dein Flieger und deine Cam! Probier es halt.

cu KH

23

Sonntag, 22. Januar 2017, 14:36

Na bitte...sieht doch perfekt aus :applause:
Einmal vertippt, und der ganze Satz ist uriniert. :nuts:

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 22. Januar 2017, 14:55

Post 18 :nuts:
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

German RC Freaks

RCLine Neu User

  • »German RC Freaks« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Fröndenberg

Beruf: Schüler :(

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 22. Januar 2017, 15:31

Also soll ich es einfach mal so probieren ? :D

26

Sonntag, 22. Januar 2017, 15:34

Hallo
Es gibt viele Möglichkeiten eine Cam zu befestigen ... besonders wenn der Prop nicht stören soll.
Einfach testen - und immer einen Tick Kopflastig lassen, wenn du das beste Bild machen musst - hast du vielleicht gerade kein Auge für den Flugzustand.
So stabilisiert sich dann dein Flieger am schnellsten...
Da du eine schöne große Haube hast ... mach eine Halterung aus Balsa und befestige darauf die Cam. Beim Bilderflug willst du doch Fotos machen und nicht Hochleistungssegeln. Accu nach hinten verschieben und gut - ich hatte in solch einem Modell ein komplettes FPV Geraffel drin - und flog.
Zu letzter Not wickelst du mit etwas Klebeband Blei an den Rumpfausleger ... sollte der Flieger nur noch mit Cam fliegen, klebst du das Blei mit der Heißklebepistole hinten in ein Löchlein. Je schwerer und größer der Vogel ist - desto ruhiger für die Bilder in der Luft.
mfg HF
»godfligher« hat folgendes Bild angehängt:
  • funcubcam.jpg
Telemetrie?
"Ich FASSTe so lange, bis Sender die gecrashten Teile online bestellen können!"

German RC Freaks

RCLine Neu User

  • »German RC Freaks« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Fröndenberg

Beruf: Schüler :(

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 22. Januar 2017, 15:41

Der Propeller ist bei mir eh Hinten also der stört nicht :)
Ich will das Flugzeug eigentlich auch nicht viel schwerer machen da ich noch "normal" segeln möchte :D
Aber oben drauf wie auf dem Bild wäre in Ordnung?
»German RC Freaks« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0301.PNG

kalle123

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 22. Januar 2017, 16:49

Mach einfach. ;)

So sah das mal bei mir aus ....
»kalle123« hat folgendes Bild angehängt:
  • 74.jpeg

German RC Freaks

RCLine Neu User

  • »German RC Freaks« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Fröndenberg

Beruf: Schüler :(

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 22. Januar 2017, 16:51

Ok, cool werde ich dann mal machen ;)

haschenk

RCLine User

Beruf: Dipl. Ing.

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 22. Januar 2017, 19:25

Hallo Freak,

die CAM hat einen Sau-Luftwiderstand und sitzt fast direkt vor dem Propeller => der kriegt die groben Verwirbelungen ab => Schubverlust. Auch das Seitenleitwerk/Ruder sitzt in der Wirbelschleppe => verringerte Wirksamkeit.

Mit "Segeln" wird da nicht mehr viel sein. Aber probieren kannst du es trotzdem, fliegen wird's noch.

Gruß,
Helmut