Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 14. Februar 2018, 20:12

ZMR 250, CC3D, Devo

Moin Leute!,
Ich bin neu hier im Forum, und habe mir sozusagen meine erste "Eigene" Drohne zusammen "gebastelt".

Zu den Daten;

Frame ZMR 250
PDB Noch son jinglong no buddy teil, Bestellt habe ich aber nen Framepowerboard mit eingebautem BEC,
Motoren Racestar 2300KV, DYSE Motorregler 30A, Akkus 5600mAh 50C,
Sender & Empfänger Devo einmal Devo 7E und DEVO RX1002, Flightcontroller CC3D Mit upgedateter Firmware von LibrePilot, da diese Einstellbarer ist, wegen einer Flugmodi, weil mir die schalter fehlen.
Propeller leider nicht mehr in ausreichender Menge, da ich heute welche geschrottet habe, er flog auch allerdings hat er son drall, das er sich um sich selbst dreht (nach rechts).

Und ne Runcam 2 habe ich auch noch drin, soll ne Aktion Drohne werden, sprich Coole Bildaufnahmen und Co, ich will noch nicht rennen Fliegen, Da leider Anfänger :)

Nun kommt ihr ins Spiel, ich brauche zum einen Hilfe, mein Board einzustellen, damit ich Grade in der Luft stehen kann ohne das er sich selbstständig macht, und ich brauche Propeller wenn möglich welche die mehr wie 3 blätter haben, hoffe das die Anwender freundlicher sind.

Was möchte ich:
Ich möchte meine Drohne fitmachen das ich einfach in der lufstehen kann, ohne das ich wer weiß was machen muss, und es sollten "Noise Propeller" Sein, ich möchte mit der Drohne in den Wald, und ich will ja keinem Damit auf den Sack gehen, zumal Drohnen eh schon so ein relativ schlechtes Image haben, leider.

Vielen Dank im Voraus, und erwartet bitte keine Wunder bei mir ich weiß das ich hochgesteckte Ziele habe, aber anderweitige Hobbys kann ich mir Finanziell Nicht leisten.

MFG
Björn. :applause:

heli-papa

RCLine Team

Beruf: Strassenbaupolier

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Februar 2018, 20:30

Willkommen bei rcline :prost:
meine erste "Eigene" Drohne zusammen "gebastelt".
Die Dinger heißen Copter!

Dann legen wir mal los.
Ich werde dir in dem nächsten Beitrag mal ne kleine Erläuterung schreiben, wie du genau mit der Materie umgehen solltest ;)

LG Frank

P.S. Den 5600er Lipo kannst du direkt vergessen bei der 250er Serie....
LGFrank
T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
Hype Funtastic, T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste
F-16 70mm Impeller
Im Bau: One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
DX6 G2


heli-papa

RCLine Team

Beruf: Strassenbaupolier

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. Februar 2018, 20:38

Dann legen wir mal los. :prost:
Mal ganz salopp gesagt: " Für dein Vorhaben ist dieser Copter nicht geeignet"

Ein CC3d Board wirst du, erst recht nicht mit Librepilot, nicht eingestellt bekommen, das er ruhig zum Filmen in der Luft steht.
3 Blatt Props sind bei den Racestar Motoren und 30A ESC`s das höchste der Gefühle. Viel leiser wird ein 4 oder 5 Blatt Propeller in der Klasse auch nicht merklich.
Größer als 5 Zoll schon garnicht.

Was du suchst wird wohl eher in eine andere Größe gehen und mit GPS.

Du kannst dich ja mal zu meinem geschriebenen Äußern.

LG Frank
LGFrank
T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
Hype Funtastic, T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste
F-16 70mm Impeller
Im Bau: One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
DX6 G2


4

Mittwoch, 14. Februar 2018, 23:41

Hallo Frank,
Vielen dank für deinen Post.
Ja ich weiß das ich mit der "Zusammenstellung" Frankensteins Monster gebaut habe, aber wie gesagt, es ist zusammen gebastelt, aus Spaß an der Freude.
Gut dann verabschiede ich mich mal von meinem Gedanken, weil Drohnen mit GPS und Co kosten wenn ich das so Verfolge Dj Phantom und Konsorten angefangen bei 599€ das ist mir für ein "Hobby" zu teuer, weil ich es einfach nicht habe.
Ich brauche halt einen Schönen ausgleich zu meinem Regulären Alltag, und dies habe ich mit meiner Drohe schon gefunden.

Jetzt mal Realistisch gesehen, was ist Wirklich möglich mit CC3D und es ist ja auch mal der Satz gefallen, Man sollte auf ne Andere Software inkl. Bootloader umsteigen.(Cleanflight/Betaflight&CO)
Wäre ich Substantiv auch bereit, es "Sollte" halt nicht so viel Kosten, es ist und bleibt ne "Hobby" Drohne. Eine reguläre Drohne rechnet sich bei mir nicht weil ich sie sehr Sporadisch benutzen kann, Schichtdienst!.

Das einzige was ich heute mal so beim "rumprobieren" gemerkt habe, hat die devo ein Markel, wenn Verbindung Verloren, sei es durch Batt alle im Sender oder einfach Funk Unterbrechung, er Ree-conecktet nicht, und das ist mir zu Heiß, daher möchte ich schon eine BTH Funktion einbauen, diese ist nur über GPS realisierbar, da fängt aber mein Dilemma wieder an, OP GPS is kacke, weil es Ewig dauert bis es genug Satelliten zusammen hat um die Position zu bestimmen, daher bleibt nur ein Separates GPS Modul, welches sich selbst die Signale zusammensucht. Diese beiden Sachen müssen sein, den Rest Akzeptiere ich so wie es ist, und es ist ok so. Weil ich habe mal angefangen zu Googeln aber habe nix für meine Drohne gefunden im bereich Low Noise. in diesem sinne warte ich auf dein Feedback./H Info kann etwas dauern bis ich antworte, bin erst späten Nachmittag wieder am Rechner, Schichtdienst.

Besten gruß aus Neu-Ulm
Björn.

5

Mittwoch, 14. Februar 2018, 23:44

oder einfach Funk Unterbrechung

Stimmt so nicht. Connected wieder.

Edit: Und lass mich jetzt nicht luegen, Hab wie schon gesagt den Sender gerade nicht da: Du kannst auch eine feste ID einstellen um noch sicherer zu sein.
Gruss
Thomas
🖖
No sé donde voy. pero estoy seguro de que yo llegue.

Daesh no tenim por!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas_R.« (14. Februar 2018, 23:53)


heli-papa

RCLine Team

Beruf: Strassenbaupolier

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. Februar 2018, 05:51

Moin Björn,

Jetzt mal Realistisch gesehen, was ist Wirklich möglich mit CC3D und es ist ja auch mal der Satz gefallen, Man sollte auf ne Andere Software inkl. Bootloader umsteigen.(Cleanflight/Betaflight&CO)
Da das CC3D Oldschool ist, ist es etwas schwierig es "umzufashen" auf Betaflight. Das geht, aber es wird mit der Geschwindigkeit der Software nicht klarkommen.
Also eher suboptimal. Hier würde es dir gut tun eine FC der neueren Generation anzuschaffen. Wirreden hier von um die 30€ die die Sache schon wesentlich vereifachen würde.
Ein Copter in dieser Größe auf ein GPS System aufzubauen ist kein Akt, aber leider mit Kosten verbunden.
Das CC3D eignet sich nicht für GPS, da wir hier von einem Race Board sprechen.
Generell die kleinen FC`s auf Fotoflug zurecht zu Stricken ist oft in die Hose gegangen.

Hier mag das jetzt so klingen als würde ich alles Sch.. finden was du hast, aber so sieht es leider bei denen Teilen, für dein Vorhaben, aus.
Als Racer würde ich den in ner Stunde flott machen...

Mach mal paar Fotos von deinem Copter, und nen das Ding nicht dauernd Drohne ==[] :evil:

Zum Thema Devo werde ich hier nix sagen......, da ich sonst hier wieder gesteinigt werde. ;(

LG Frank
LGFrank
T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
Hype Funtastic, T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste
F-16 70mm Impeller
Im Bau: One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
DX6 G2


7

Donnerstag, 15. Februar 2018, 19:11

Hallo Björn,
beschreib mal näher den Drall nach rechts - macht der Kopter das relativ flott? oder ganz gemächlich.
Soweit mir noch geläufig ist, ist die CC3D etwas vibrationsanfällig - wie hast du die denn montiert?
Hast du schon mal versucht das Teil neu zu leveln?

Ne Devo ist jetzt für den Anfang auch nicht so schlecht, handlich und lässt sich gut modden, auf andere Empfänger zb. Spektrum.

Propeller gibts ja bei Banggood oder Hobbyking im 10er Pack für schmales Geld, ob du unbedingt 3 Blatt für den Anfang brauchst?


Gruß
Bernhard
Da es für die Auswirkungen des [insert anything] auf den Organismus keinen Schwellenwert gibt, unterhalb dessen keine Gefahr bestünde, ist jegliche Exposition mit einer Gefahr verbunden.

heli-papa

RCLine Team

Beruf: Strassenbaupolier

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. Februar 2018, 19:36

Ah, Bernhard lebt noch :applause: Nabend Jung. Alles Fit?

Er hat das CC3d gaanz normal gelagert. Es liegt wohl an den Einstellungen. Aber nekommt man hin ;)

LG Frank
LGFrank
T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
Hype Funtastic, T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste
F-16 70mm Impeller
Im Bau: One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
DX6 G2


9

Donnerstag, 15. Februar 2018, 20:05

Ja Frank ich lebe noch :evil:
Dann hast sein Erstlingswerk schon zu Gesicht bekommen ... Einstellungen sind ja nicht so das Problem...
Da es für die Auswirkungen des [insert anything] auf den Organismus keinen Schwellenwert gibt, unterhalb dessen keine Gefahr bestünde, ist jegliche Exposition mit einer Gefahr verbunden.

IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. Februar 2018, 21:49

Auch wenn die kleinen Copter eigentlich nicht so für GPS ausgelegt sind. Ich werfe jetzt mal nen Mini APM mit GPS in den Raum. Die Kosten dafür wären überschaubar.
Bei nem Copter mit GPS würde ich eher ab 450 er Größe aufwärts gehen.

11

Freitag, 16. Februar 2018, 08:49

Uiii - ich hab APM/miniAPM und miniPixhawk hinter mir und da bin ich froh drum :evil:
Da muss der Björn schon sehr ambitioniert sein um das einzusetzen.
Das CC3D passt doch für den Anfang.
Wenn Björn GPS draufbauen will, funktioniert das auch mit INav http://inavflight.com/
Vielleicht bei den nächsten Einkäufen etwas mehr auf technische Aktualität der Komponenten achten.

Alles was Björn braucht ist einen Sack voll Propeller und möglichst viel Airtime der Rest wird schon werden...
Da es für die Auswirkungen des [insert anything] auf den Organismus keinen Schwellenwert gibt, unterhalb dessen keine Gefahr bestünde, ist jegliche Exposition mit einer Gefahr verbunden.

heli-papa

RCLine Team

Beruf: Strassenbaupolier

  • Nachricht senden

12

Freitag, 16. Februar 2018, 09:01

Bei nem Copter mit GPS würde ich eher ab 450 er Größe aufwärts gehen.
Jo Ingo, so würde ich auch vorgehen. :ok:
Wenn Björn GPS draufbauen will, funktioniert das auch mit INav http://inavflight.com/
Du weist Berhard das dies für nen Newbee nicht so easy ist. Nicht das nachher die Enttäuschung groß ist.
Alles was Björn braucht ist einen Sack voll Propeller und möglichst viel Airtime der Rest wird schon werden...
Da hat Berhard Recht. Üben, Üben, Üben. Propeller stelle ich gerne zu Verfügung.
Hab hier noch einige Sätze....

LG Frank
LGFrank
T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
Hype Funtastic, T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste
F-16 70mm Impeller
Im Bau: One-O-four/Causemann F-104 XXL ;)
Funke MX 20 Hott
DX6 G2


13

Freitag, 16. Februar 2018, 18:53

Hey jungs danke für die Anteilnahme,
ja also Frank hat dies schon gesagt, ich habe schon einiges nicht so ganz optimal gelöst, zumal ich einen sehr blöden Flightcontroller gewählt habe, aber gut ich meine ich habe 10€ bezhalt dafür der verlust hält sich in grendzen.
für mich ist wichtig das ich nen Flightcontroller bekomme der nicht sooooo ambitioniert konfiguriert werden "muss" ich bin so der Anwender ja ich oute mich da mal. und ich habe mit Frank gesprochen und ich denke sehr stark das zum Nächsten geldtag nen Naza M Lite Gps kommen wird, sind zwar 70€ aber gut dafür habe ich alles in einem. und die Stabilität die das teil bringt, ist echt der Hammer. Von daher.... aber bin für Vorschläge offen.

Der Copkter dreht sich um die eigene achse und nach rechts ob dies nun stark ist oder nicht kann ich leider nicht sagen weil kurz darauf ist die drohne an geschlagen und ein probeller ist kaputt gegangen, aber ich habe es so empfunden das er sich gemächlich gedreht hat.

LG
Björn.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »The Mechanik« (17. Februar 2018, 09:49)


14

Freitag, 16. Februar 2018, 22:44

Hmmm ich hab ne Naza lite im Keller liegen, die ist auf V2 geflashed - wenn sich Frank bereit erklärt dir beim zurück flashen zu helfen kann ich dir die überlassen....
Bei Interesse schickst mir ne PM...
Da es für die Auswirkungen des [insert anything] auf den Organismus keinen Schwellenwert gibt, unterhalb dessen keine Gefahr bestünde, ist jegliche Exposition mit einer Gefahr verbunden.

15

Samstag, 17. Februar 2018, 09:52

Hmmm ich hab ne Naza lite im Keller liegen, die ist auf V2 geflashed - wenn sich Frank bereit erklärt dir beim zurück flashen zu helfen kann ich dir die überlassen....
Bei Interesse schickst mir ne PM...
Ich habe dir ne Nachricht geschickt, und würde mich Freuen wenn das klappen würde. Sind die denn alle mit GPS?

mfg
Björn

16

Samstag, 17. Februar 2018, 10:53

Ähhm - sehe ich das jetzt richtig - du willst auf deinem "Frankenstein" Copter eine Naza lite draufbauen? oder versuchst du es jetzt mit einem größeren Frame?
Da es für die Auswirkungen des [insert anything] auf den Organismus keinen Schwellenwert gibt, unterhalb dessen keine Gefahr bestünde, ist jegliche Exposition mit einer Gefahr verbunden.

17

Samstag, 17. Februar 2018, 14:05

Ähhm - sehe ich das jetzt richtig - du willst auf deinem "Frankenstein" Copter eine Naza lite draufbauen? oder versuchst du es jetzt mit einem größeren Frame?
nunja von den Maßen passt es alles noch, ich habe auch kein Problem damit, später wenn die übung da ist einen Quadcopter zu machen.
Weilbis jetzt ist mein Copter "leer" Sprich es ist nur nen PDB und Nen Flightcontroller drin. Also gemessen passt es, wird zwar eng, aber passt.

lg
Björn

18

Sonntag, 18. Februar 2018, 10:07

Motoren Racestar 2300KV, DYSE Motorregler 30A, Akkus 5600mAh 50C,
Der typische Anfängerfehler.
Man meint sich mit dem dicksten Akku einen gefallen zu tuhen. Dabei schießt man sich ins eigene Knie.
4S 1500-1800mAh 75C wären hier ein guter Kauf gewesen.
SAB Goblin 700 Black Thunder
Henseleit TDR II

Align T-Rex 800E Pro

Jeti DS16 Carbon Edition

Elprog Pulsar 3+