Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nooby

RCLine Neu User

  • »nooby« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Oberpfalz

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Juni 2009, 19:34

Problem mit BlackStork OSD

Hallo zusammen,

möchte in die FPV Geschichte wieder einsteigen und habe mir jetzt mal vorläufig folgende neuen Materiallien gekauft. Um die Kosten noch im Rahmen zu halten, habe ich zum Teil meine alte Ausrüstung vor 4 Jahren mit her genommen, um erst mal wieder auf den Geschmack zu kommen.

Folgende Komponenten werden benutzt:

neue Komponenten:
- BlackStork OSD, GPS 5Hz Locosys Version 1.5
- 4-Kanal A/V Sender von Globe-Flight
- GF-OSC FPV Kamera HAD 480TVL (bestellt, Lieferschwierigkeiten)

alte Komponenten:
- Radio AV Receiver No-Name 4 Kanäle (4 Jahre alt)
- LCD Brille Auvisio 320.000 Pixel
- und meine ca. 5 Jahre alte CMOS Kamera mit 380 TVL (bis die Neue da ist)

Also voller Motivation alles angesteckt/verkabelt. Es wird auch sofort ein Bild übertragen. Leider ohne OSD Messages. Nach ca. 2 Stunden rumpropiererei habe ich die Kamera vom Video-In des OSD entfernt und siehe da am Bildschirm erscheint die OSD Informationen.

Sobald ich nun aber wieder die alte Kamera anstecke, überdeckt diese die OSD Informationen.
Ist es möglich, dass das OSD die Kamera wegen Ihrem alter falsch erkennt oder eventuell auch Format diese Daten nicht ins Bild mit einbringen kann, oder muss hier von einem Fehler am OSD ausgegangen werden?

Wäre super, wenn jemand dazu etwas weiß!


Gruß
nooby