Fleischwolf

RCLine User

  • »Fleischwolf« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Nachricht senden

1

Montag, 22. Juni 2009, 10:51

Was fliegt Ihr am liebsten?

Moin Flieger,

FPV stell sicher eine Niesche im Bereich des RC Fluges dar, für die nicht alle Arten von Modellen gleichermaßen geeignet sind. So würde wahrscheinlich niemand auf die Idee kommen, ein gestrochenes 3D Programm per FPV zu fliegen. Andere Modelle sind dagegen umso mehr geeignet und machen mit Kamera wahrscheinlich noch mehr Spaß als ohne (z. B. Thermikflieger mit OSD, "Scale" FPV Flieger die aussehen wie Drohnen, Cruizer...) .

Mich interessiert also, welche Art FPV Fieger für Euch den größten Reiz ausmacht?

Grüße,

Georg

hampi83

RCLine Neu User

Wohnort: Emsdetten

Beruf: Stromwegdesigner für Kuhsaftsammelwagen

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. Juni 2009, 16:51

Ich Fliege nen Easy-Glieder und ne Easy-Cup . Wenn ich dann noch etwas sicherer mit meinem mikrokopter bin kommt die Cam da ran.
Ach ja , bei zu viel Wind "Fliege" ich mit Mantaray über den Asphalt.
Wie der Fliegt nich?!?! Nimmst halt n 4S :evil:

The_Blackbird

RCLine User

Wohnort: Lichtenwald, Baden-Würstchenberg

Beruf: Schüler(sklave)

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. Juni 2009, 17:32

am liebsten tief und schnell mit der dg-1000 von hype (weil hab kein andern im moment)!!









der ole meint, in dem stil über blühende rapsfelder wär der hammer, aber is grad nich weil blüht nix...
gruß felix

FPV-Vid no.1

FPV DG 1000 im Umbau...

Darkwing

RCLine User

Wohnort: D-04329 Leipzig

Beruf: Fachinformatiker

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 23. Juni 2009, 12:05

Bei mir ist es immer noch der ES. Langsam, gutmütig , preiswert und selbststabilisierend.
Bleibt auch lang genug oben ums genießen zu können. Mit besserer Auflösung wäre sicher auch ein Hotti interessant... den müsste dann halt ein Pilot "normal" steuern.
Wasserflieger mit FPV wäre mal noch was, allerdings hab ich da ein wenig Angst ums Equipment


:w Carl-Heinz

Physioflieger

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg (10km nördlich von Stuttgart)

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Juni 2009, 22:38



Die Szene würde ich ja gerne mal von der DG aus sehen ;-)
:ok: Gruß Ole :ok:

:-)(-: www.physioflieger.de :-)(-:
Modellflug - FPV - Quadrokopter

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 23. Juni 2009, 23:47

Nu, mein neuer Photoflieger ist in FPV bisher das angenehmste das ich hab, absolut trudelsicher, Kreisel auf QR, liegt ruhig in der Luft, reagiert gut.

Arbeite noch an den Einstellungen, HR Zumischung zu den Spreizklappen usw, aber so funktioniert das ganze schon recht gut.
Farbgebung ist auch noch im Entstehen, SLW und ein Stück der hinteren Fläche drumherum wird eher schwarz oder dunkelblau werden
anstatt gelb - muss ich mit provisorisch aufgeklebten Folien noch testen was besser ist.

Schwenkmechanismus der Kamera muss ich auch noch verbessern, und die ganzen Kabel in den Rumpf integrieren.

:w Paul
»Paul H.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cyclop2.jpg
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (23. Juni 2009, 23:51)


Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Juni 2009, 23:57

Ok, und an meinem Bodenequipment ist auch noch einiges zu tun :shy:

Paul
»Paul H.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cyclop2-1.jpg
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

wurpfel1

RCLine User

Wohnort: CH-rheintal

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Juni 2009, 01:13

cooler aufbau, war bei mir die erste generation ;)





ich fliege am liebsten mein knallrotes FPVmoorhuhn. die schwenkcam ist auf dem kamm, damit lassen sich angreifende krähen bestens beobachten :evil:


mein bodenequippment hat in einer A5 grossen umhängetasche platz, inkl. recorder und ersatzakkus fürs huhn. dank GPpatch gehts auch locker an die sichtgrenze bei bester videoqualität, bzw was ne billige VRlens so bieten kann.






die neue generation FPVtechnik ist schon in den startlöchern, wird nochmals mobiler und bietet dank bildkompression und telemetrie noch ein besseres mittendrin-gefühl :shy:
bin schon zu alt zum spielen.. macht aber gleichwohl spass ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wurpfel1« (24. Juni 2009, 01:15)


9

Mittwoch, 24. Juni 2009, 10:44


EasyArcus, wegen billigem FPV Equipment nur im Nahbereich, macht aber trotzdem Spaß.

RK

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rkopka« (24. Juni 2009, 10:45)


BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 25. Juni 2009, 13:02

Zitat

Original von Paul H.
Ok, und an meinem Bodenequipment ist auch noch einiges zu tun :shy:

Paul



die bodenstation ist nicht dein ernst oder???mit dem gnzen gerümpel würde ich keine sekunde fliegen das kann ich ja gleich meinen ganzen rechner mitschleppen

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Paul H.

RCLine User

Wohnort: A-Graz

Beruf: freiberuflicher Techniker

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 25. Juni 2009, 13:22

Doch, ist mein voller Ernst. Anders geht's bei mir nicht, ich fliege selten nur FPV, sondern brauch immer ne sehr gute Sicht auf den Luftraum
und das Gelände, und muss auch schnell zwischen Dirktsicht und FPV wechseln können. Die Patchantenne führe ich so automatisch mit
weil ich eh immer mehr oder weniger Richtung Flieger schaue. Das mit dem Rucksackgestell ist zwar etwas sperriger, aber deutlich
besser und konfortabler als meine letzte Helmlösung, die aufgrund des grösseren Bildschirms und der notwendigen Elektronik
ohnehin nicht mehr gehen würde. So hab ich auch alles, incl. Ersatzspeicherkarten, Ersatzakkus für alle Geräte - und zur Not auch Ladeakkus
und -geräte in einem Teil untergebracht.
Mit ner Videobrille kann ich nix anfangen, und was besseres ist mir für das was ich dafür auszugeben bereit bin noch nicht eingefallen.
Aber ein bisserl besser integriert wird das Zeug noch, ausserdem zusammenklappbar.

Wie gesagt, ist für meinen Zweck optimiert, nicht FPV.

Paul
Heavy Metal: Das Bierdosen - OV-10 Bronco - Projekt
Status 30.11.2010 : Endlich geht's weiter - Kabinenhaube

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Paul H.« (25. Juni 2009, 13:28)