Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Donnerstag, 5. Januar 2017, 10:02

Welche Farbe für Depron?

Da ich zum ersten Mal mit Depron arbeite - welche Farben nehmt ihr zum lackieren? Am liebsten wäre mir, wenn es die dann auch als Spraydose geben würde....
Gaui330xs / klappbar: 12" Quadrixette Q-B-40 - 10" Flat-out; NAZA GPS V1-V2; DX9 Black
GoPro 3+ / Cinemizer OLED / Nano Stinger / ZenMuse H3-3D / Quanum Elite 25mW
Blade 180QX / 200QX / NanoQX / QX3D / Inductrix Mini + 200 / QX2 FPV / 230s / CP-S / SOSx-FPV / UMX: SportCubS, CarbonCubSS, Radian, Timber
MPX ES II, Zoopa 75, Simprop Flex, EPP Eagle, Acro Magnum, KatanaS, DHL, Redaq kl + 1.8, Jupiter Duck, Robbe/Modster Gemini

42

Donnerstag, 5. Januar 2017, 10:19

Als Sprühdosen empfehlenswert sind aus meiner Sicht Deco Matt von Dupli Color (z.B. Bauhaus), Acrylic Spray Paint von Amsterdam und Liquitex (Boesner). Für die Acrylfarben Ersatzsprühköpfe mitkaufen, die gehen schnell zu.

triplan

RCLine Neu User

Wohnort: WAZIERS (FRANCE)

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 5. Januar 2017, 10:24

J'ai utilisé Couleur GUNZE

»triplan« hat folgendes Bild angehängt:
  • SnapShot.jpg

44

Donnerstag, 5. Januar 2017, 12:18

Danke! Dann werde ich mich mal im Baumarkt meines Vertrauens auf die Suche nach den Dupli-color Lacken machen. Aber erstmal anfangen zu bauen... :-))))
Gaui330xs / klappbar: 12" Quadrixette Q-B-40 - 10" Flat-out; NAZA GPS V1-V2; DX9 Black
GoPro 3+ / Cinemizer OLED / Nano Stinger / ZenMuse H3-3D / Quanum Elite 25mW
Blade 180QX / 200QX / NanoQX / QX3D / Inductrix Mini + 200 / QX2 FPV / 230s / CP-S / SOSx-FPV / UMX: SportCubS, CarbonCubSS, Radian, Timber
MPX ES II, Zoopa 75, Simprop Flex, EPP Eagle, Acro Magnum, KatanaS, DHL, Redaq kl + 1.8, Jupiter Duck, Robbe/Modster Gemini

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 5. Januar 2017, 14:39

Was auch sehr gut zum Anmalen geht sind die Acrylfarbensets die es immer wieder bei den Discountern gibt.
Darin sind 12 kleine Tuben die sehr ergiebig sind. Die Farbe deckt sehr gut.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

Klaus(i)

RCLine Team

Wohnort: Achim b. Bremen

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 5. Januar 2017, 15:53

Acrylfarbensets die es immer wieder bei den Discountern gibt

z.B. ab 09.01.2017
https://www.lidl.de/de/fuer-kunstexperten-ab-09-01/c19199

Gruß, Klaus
-

MatthiasW

RCLine User

Wohnort: 04317 Leipzig

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 5. Januar 2017, 19:58


Danke für den Tipp. mein Flieger ist heute fertig geworden und braucht nun Farbe :)

Verbaut habe ich einen 1818 und 2s450, gesamt 176g.

Viele Grüße
Matthias
»MatthiasW« hat folgendes Bild angehängt:
  • k_IMG_3825.jpg

rapau

RCLine User

Wohnort: Remscheid

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

48

Freitag, 6. Januar 2017, 14:04

Was macht Man(n) wen's draußen zu kalt zum Fliegen ist?
Ganz klare Antwort: Er checkt seinen Depron Vorrat und die Grabbelkiste und baut den " JUPITER DUCK " :D
Der Rumpf ist fertig,jetzt noch Tragflächen,Leitwerk und Schwimmer ausschneiden und bauen.

PS.: auch der ideale Flieger für das " 1.Wuppertaler Indoor Wasserflugtreffen " :ok:
Wann: 25.02.17 von 13:00 bis 19:00
Wo: Schwimmleistungzentrum , 42349 Wuppertal , Küllenhahnerstr. 130
Anmelden: wiw@fmc-lichtenplatz.de

Gruß Ralf
»rapau« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1110632.JPG
  • P1110634.JPG
Mein Verein " FMC - Lichtenplatz,Wuppertal " , " MFC Kleve "

49

Freitag, 6. Januar 2017, 15:02

Wie befestigt ihr eigentlich die Akkus? Klett vorne im Bug - geht das durch die kleine Akkuklappe?

Schneidet ihr in die Platte auf der der Akku liegt noch Löcher, um evtl. durch die Akkuklappe sehen zu können, ob darunter ggf. Wasser eingedrungen ist?

@rapau
- bei dir sieht man gar keine Akkuklappe - wie bringst du den Akku vorne unter?

Und kann mir mal mitte jmd. einen Link zu passenden Servos geben? Meine Hobbyking HXT900 aus der Krabbelkiste erscheinen mir etwas überdimensioniert.
Gaui330xs / klappbar: 12" Quadrixette Q-B-40 - 10" Flat-out; NAZA GPS V1-V2; DX9 Black
GoPro 3+ / Cinemizer OLED / Nano Stinger / ZenMuse H3-3D / Quanum Elite 25mW
Blade 180QX / 200QX / NanoQX / QX3D / Inductrix Mini + 200 / QX2 FPV / 230s / CP-S / SOSx-FPV / UMX: SportCubS, CarbonCubSS, Radian, Timber
MPX ES II, Zoopa 75, Simprop Flex, EPP Eagle, Acro Magnum, KatanaS, DHL, Redaq kl + 1.8, Jupiter Duck, Robbe/Modster Gemini

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ralf-rclineforum« (6. Januar 2017, 15:13)


50

Freitag, 6. Januar 2017, 16:16

Habe gerade Thomas meine oben genannten Fragen geschildert und möchte euch die Ergebnisse natürlich nicht vorenthalten:
- Akku nur mit einem kleinen Klettpunkt sichern, andernfalls läßt er sich durch die doch relativ kleine Akkuklappe nicht mehr gut heraus holen.
- In die Akkuplatte werde ich ein ca. 2€ großes Loch schneiden, um so kontrollieren zu können, ob sich in diesem eigentlich geschlossenen Raum unterhalb der Akkuplatte vlt. doch mal Wasser sammelt. Vlt. das Loch dann einfach mit klarem Tape verschließen.
- ich werde meine Hk HXT900 verwenden und den Servoausschnitt halt ein bißchen vergrößern. Die 9g bzw. 18g Servogewicht sollte die Duck gut abkönnen.
- als Akkuklappe werde ich versuchen eine Konstruktion a la Redaq zu schaffen, um so dann fast die gesamte obere Platte abnehmen zu können anstatt nur durch die kleine Öffnung den Akku rein zu legen

Schau'n mer mal wie es wird. Auf zum weiter basteln....
Gaui330xs / klappbar: 12" Quadrixette Q-B-40 - 10" Flat-out; NAZA GPS V1-V2; DX9 Black
GoPro 3+ / Cinemizer OLED / Nano Stinger / ZenMuse H3-3D / Quanum Elite 25mW
Blade 180QX / 200QX / NanoQX / QX3D / Inductrix Mini + 200 / QX2 FPV / 230s / CP-S / SOSx-FPV / UMX: SportCubS, CarbonCubSS, Radian, Timber
MPX ES II, Zoopa 75, Simprop Flex, EPP Eagle, Acro Magnum, KatanaS, DHL, Redaq kl + 1.8, Jupiter Duck, Robbe/Modster Gemini

51

Freitag, 6. Januar 2017, 16:56

Fast fertig fürs Schwimmbad!
»thom b.« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20170106_145816-816x612.jpg

Dix

RCLine User

Wohnort: BS

Beruf: Duft- und Schaumbadtechniker

  • Nachricht senden

52

Freitag, 6. Januar 2017, 23:02

Revell Aqua Color nehm ich gerne.
Riecht nicht. Ist auf Wasserbasis, also auswaschbar. Bekannte Farbpalette. Sehr ergiebig. Und nicht so ein riesiges Baumarkt-Gebinde.
Liebe Grüße
Dirk

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

53

Samstag, 7. Januar 2017, 10:35

Ich meinte diese:
»Flat« hat folgendes Bild angehängt:
  • Farben.jpg
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

rapau

RCLine User

Wohnort: Remscheid

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 8. Januar 2017, 14:45

So,alle Einzelteile verarbeitet.Jetzt gehts an den Zusammenbau.
@ralf-rclineforum
die Akkuklappe werde ich bei der Schwerpunkt Bestimmung festlegen so kann ich sie genau für den Akku ausschneiden.

Gruß Ralf
»rapau« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1110637.JPG
Mein Verein " FMC - Lichtenplatz,Wuppertal " , " MFC Kleve "

55

Sonntag, 8. Januar 2017, 15:13

Da ich ja bekennender 'Langsamgflieger' und 'je länger desto schön' Fan bin, versuche ich da natürlich die größtmöglichen Akkus rein zu bekommen. Und da die Motorisierung aus meinem Redaq KL Ersatzteil-Fundus stammt, ist die auch 3s tauglich und das muß dann auch bestimmt mal getestet werden - also habe ich, um eine größtmögliche Öffnung für den Akku zu schaffen, einen Hilfsrahmen unter die Klappe gesetzt. Flugfertig ohne Akku z.Zt. 140g. Wie schwer seit ihr (bzw. eure Duck :-))))?
»ralf-rclineforum« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20170108_143440_300.jpg
  • IMG_20170108_143431_300.jpg
  • IMG_20170108_143409_300.jpg
  • IMG_20170108_143507_300.jpg
  • IMG_20170108_150010_300.jpg
Gaui330xs / klappbar: 12" Quadrixette Q-B-40 - 10" Flat-out; NAZA GPS V1-V2; DX9 Black
GoPro 3+ / Cinemizer OLED / Nano Stinger / ZenMuse H3-3D / Quanum Elite 25mW
Blade 180QX / 200QX / NanoQX / QX3D / Inductrix Mini + 200 / QX2 FPV / 230s / CP-S / SOSx-FPV / UMX: SportCubS, CarbonCubSS, Radian, Timber
MPX ES II, Zoopa 75, Simprop Flex, EPP Eagle, Acro Magnum, KatanaS, DHL, Redaq kl + 1.8, Jupiter Duck, Robbe/Modster Gemini

56

Sonntag, 8. Januar 2017, 16:22

Habe fertig!
Jetzt nur noch untendrunter mal provisorisch tapen, auf Flugwetter warten und dann auf zum Erstflug, bevor Farbe draufkommt.
»ralf-rclineforum« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20170108_161507_300.jpg
Gaui330xs / klappbar: 12" Quadrixette Q-B-40 - 10" Flat-out; NAZA GPS V1-V2; DX9 Black
GoPro 3+ / Cinemizer OLED / Nano Stinger / ZenMuse H3-3D / Quanum Elite 25mW
Blade 180QX / 200QX / NanoQX / QX3D / Inductrix Mini + 200 / QX2 FPV / 230s / CP-S / SOSx-FPV / UMX: SportCubS, CarbonCubSS, Radian, Timber
MPX ES II, Zoopa 75, Simprop Flex, EPP Eagle, Acro Magnum, KatanaS, DHL, Redaq kl + 1.8, Jupiter Duck, Robbe/Modster Gemini

triplan

RCLine Neu User

Wohnort: WAZIERS (FRANCE)

  • Nachricht senden

57

Montag, 9. Januar 2017, 10:35

Faire progresser le canard avec des ailes amovibles
»triplan« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_20170109_101500.jpg
  • IMG_20170109_101510.jpg
  • IMG_20170109_101521.jpg

triplan

RCLine Neu User

Wohnort: WAZIERS (FRANCE)

  • Nachricht senden

58

Montag, 9. Januar 2017, 14:40

ailes amovibles
»triplan« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN2811.JPG
  • DSCN2812.JPG
  • DSCN2813.JPG
  • DSCN2814.JPG
  • DSCN2815.JPG
  • DSCN2811.JPG

59

Dienstag, 10. Januar 2017, 22:43

Da ich das Gefühl habe, dass mein Motor viel zu steil nach oben zeigt (und ich bei den kurzen Testflügen heftig Tiefe drücken mußte)- wie messe ich die auf dem Bauplan angegebenen "Motorhub: ca. 5° zum HLW" am besten? Ist damit der Winkel von Motorachse zu HLW gemeint oder der Winkel Motorplatte zur HLW-Ebene (als Waagerechte)?
Gaui330xs / klappbar: 12" Quadrixette Q-B-40 - 10" Flat-out; NAZA GPS V1-V2; DX9 Black
GoPro 3+ / Cinemizer OLED / Nano Stinger / ZenMuse H3-3D / Quanum Elite 25mW
Blade 180QX / 200QX / NanoQX / QX3D / Inductrix Mini + 200 / QX2 FPV / 230s / CP-S / SOSx-FPV / UMX: SportCubS, CarbonCubSS, Radian, Timber
MPX ES II, Zoopa 75, Simprop Flex, EPP Eagle, Acro Magnum, KatanaS, DHL, Redaq kl + 1.8, Jupiter Duck, Robbe/Modster Gemini

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 10. Januar 2017, 23:05

Lt. Plan: Motorwelle 5° zur HLW-Achse, Motorspant 85°.
Ich messe so etwas mit der BevelBox.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D