Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. August 2017, 01:16

Pinkus-EXTRA - ein sportlicher 85-cm-Slowfly-Tiefdecker aus DEPRON

Hallo zusammen,

ich möchte gern einen erfolgreichen Erstflugtag mit euch teilen.
Bei dem Modell handelt es sich um einen handlichen Tiefdecker mit 320 Gramm Abfluggewicht.

Aufgrund einer gewissen optischen Verwandtschaft zu meiner "Pinkus-Special" habe ich dem Flieger den Namen "Pinkus-EXTRA" gegeben. Nach den heutigen Flügen bin ich total zufrieden mit dem Kleinen und freue mich dass er so spurt wie ich mir das vorgestellt habe. Er fliegt wie auf Schienen und hat aufgrund der großen, weit vor verlagerten Räder ein fantastisches Start- und Landeverhalten auf der Flugplatzwiese.

Im Moment habe ich noch nicht viel Material für euch, aber das Modell wird definitiv als Modell-AVIATOR-Downloadplan erscheinen. Für heute gibt es also nur diese Flugfotos, der Rest kommt noch.
:applause:




Herzlichst
Hilmar.
»Hilmar« hat folgende Bilder angehängt:
  • Pinkus-EXTRA_Flugfoto-01.jpg
  • Pinkus-EXTRA_Flugfoto-02.jpg
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hilmar« (27. August 2017, 01:31)


Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. August 2017, 07:45

Gratulation zu den schönen Flieger Hilmar :ok:
Gefällt mir sehr gut......
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

3

Sonntag, 27. August 2017, 14:37

Der ist sehr schön! Deine Rümpfe sind die fettesten! Klasse.

4

Sonntag, 27. August 2017, 16:25

Hallo Hilmar,

das Modell sieht gut aus. Tiefdecker sind als Depronmodell eher selten (bin noch zu neu darin, weiß es nicht) ?

Bis zu welcher Spannweite kann man bei TF aus gewölbtem, einfach liegendem 3mm Depron denn Vertrauen in dessen Steifigkeit haben und was ist dabei zu beachten ? Hab' wohl aus Unerfahrenheit mit dem Material bzw mangelndem Vertrauen zur KFm Vorn Unten aufgedoppelt und ungewollt Disput ausgelöst. Ob's stabiler ist, weiß ich im Moment noch nicht (bin's noch nicht geflogen), daß es mehr wiegt, ist klar, aber ob's überhaupt (aerodynamisch) gut ist, ist die Frage. Hatte dazu noch keine Literatur in Händen. Vielleicht gibt's die aber ?
Gruß, Jockel

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 27. August 2017, 21:48

Bis zu welcher Spannweite kann man bei TF aus gewölbtem, einfach liegendem 3mm Depron denn Vertrauen in dessen Steifigkeit haben und was ist dabei zu beachten ?
Tja, ich würde mal sagen man sollte vor Allem dabei beachten dass es stabil genug wird.
:O

So ganz pauschal ist das nicht zu beantworten, aber das Geheimnis liegt eigentlich darin, dass man die strukturelle Steifigkeit mit dem Abfluggewicht in Einklang bringt. Und der Einsatzzweck spielt auch noch eine Rolle. Es ist ja ein Unterschied ob man mit dem Slowflyer nur in der Halle an der Wand entlang fliegt, oder ob man mit 4:1 Schub bei Vollgas gerissene Rollen fliegt.

Die Pinkus-EXTRA beispielsweise soll kunstflugtauglich sein und hat daher neben dem durchgehenden 3x3 mm Kiefern-Hauptholm noch einen Nasenleistenholm bis zur Halbspannweite, wo der Flügel nach unten abgestrebt ist. Auf dem Foto hier sieht man den Flügel von unten:
»Hilmar« hat folgendes Bild angehängt:
  • Pinkus-EXTRA_Baustufen-01.jpg
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. August 2017, 21:56

Hier habe ich noch ein "Flugfoto", also eher ein Rollfoto.
Die PE hebt beim Anrollen sofort das Heck und flitzt dann mit den weit vorn liegenden Rädern total sicher über die Wiese. Wenn man mehr Gas gibt, hebt sie sanft ab.

Ich habe mir zwischenzeitlich noch Räder für die MPX Fun Cub bestellt, welche sogar noch einen Tick größer sind. Das kann der fette Rumpf optisch gut gebrauchen, und die Elapor-Räder sollten eigentlich sogar etwas leichter sein als die selbst gebauten. Die schlagen nämlich mit 50 Gramm zu Buche, was mich etwas erschreckt hat. Die Gummischnur ist leider recht schwer.


Herzlichst
Hilmar.
»Hilmar« hat folgendes Bild angehängt:
  • Pinkus-EXTRA_Flugfoto-03.jpg
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 27. August 2017, 22:28

Meine bisherigen Baupläne hatte ich immer konventionell gezeichnet, also im CAD nur "Strichlein gemalt".
Die Pinkus-EXTRA hingegen ist dreidimensional konstruiert worden, was mir nebenbei ermöglicht den Bauplan mit informativen Baustufenbildern aufzupeppen. Er ist dadurch noch besser chronologisch angelegt und erklärt sich richtig gut von selbst.

Dabei ist das Tollste, dass die Software gebogene Bauteile flach hinlegen kann, also eine Abwicklung generiert. Insbesondere beim Rumpfschnauzenbereich mit Motorsturz und Seitenzug ist das eine unglaubliche Erleichterung, das passt dann hinterher beim Bauen auch auf den Zehntel.
:ok:

Wenn der Bauplan dann später mal veröffentlicht ist, werdet ihr euch freuen.


Herzlichst
Hilmar.
»Hilmar« hat folgendes Bild angehängt:
  • Pinkus-EXTRA_Baustufen-02.jpg
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

8

Sonntag, 27. August 2017, 22:44

Hallo Hilmar,

das ist ja wieder Mal ein schönes Modell von dir. Fügt sich nahtlos in dein tolle Bauplan-Vita!!!

Da ich bereits die Pinkus Special mein eigen nenne, ist der Bau der Pinkus Extra ein absolutes Muß!

Gruß Michael
»wuerzi« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20170827_223551.jpg

9

Montag, 28. August 2017, 00:06

Hallo Hilmar,

deine Pinkus Extra ist echt spannend. Ich freue mich auf den Beitrag im Modell-Aviator.

Viele Grüße Helmut
Viele Grüße Helmut

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

10

Montag, 28. August 2017, 11:14

Mal wieder ein echter "Lange-Hingucker" ;)

Gefällt mir sehr gut, auch die super gelungene Farbauswahl.
Ich bin schon mal auf das erste Video und die sicher zahlreichen Nachbauten gespannt.

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

11

Montag, 28. August 2017, 14:46

Freut mich dass es euch gefällt.
Und jetzt hau ich noch einen raus.


Herzlichst
Hilmar.
»Hilmar« hat folgendes Bild angehängt:
  • Pinkus-EXTRA_Schwimmer-Preview.jpg
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

12

Montag, 28. August 2017, 15:03

Das haben wir von dir erwartet :D
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

13

Montag, 28. August 2017, 16:36

Stimmt :ok:
Und wird sofort zu nem Extralangehingucker :D

Gruß Jürgen :w
Mein Verein:
http://hmsv.net/

14

Montag, 28. August 2017, 20:20

Hallo Hilmar,
ich freue mich mal wieder was von Dir zu sehen , bzw. auch zu "hören".
Der nächste Winter kommt - und der Pinkus extra auch !
Freundliche Grüße Dieter

hsh

RCLine User

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

15

Montag, 28. August 2017, 21:34

Mit Depron habe ich schon lange nichts mehr gemacht, aber die Kleine schaut definitiv nach "basteln müssen" aus ==[]
Ich freue mich schon auf die Veröffentlichung.

mfg Harald
mfg Harald

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 30. August 2017, 23:42

Hallo zusammen,

ich habe heute sowohl das Wetter, als auch die Location und die Zeit für ein kurzes Flugvideo gefunden.
Viel Spaß damit!






Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 31. August 2017, 11:46

Geiler Start :ok:
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

Jürgen Be

RCLine User

Wohnort: Vaihingen/Enz

Beruf: Postler

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 31. August 2017, 20:33

Klasse :ok:
Mein Verein:
http://hmsv.net/

inmocean

RCLine Neu User

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

19

Freitag, 1. September 2017, 07:28

sehr schönes Modell. Das wird gebaut

20

Freitag, 1. September 2017, 20:03

Hallo Hilmar,

gelungen - ein richtig tolles Modell, fliegt auch sehr ansprechend. Klar gehört dazu auch ein Pilot, der's kann. Und ein schönes Video, Gratulation auch dazu.

Die TF-Bauweise ist interessant. Ich bin echt mal gespannt auf meinen Erstflug mit der 200% Duck. Ob der halb so gut wie Deiner wird ? Mal sehen ;-) (hab ein wenig Bammel, aber bei den leichten Modellen auch etwas Hoffnung, daß es nicht's Schlimmes wird und gut geht).
Gruß, Jockel