Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gun_Shy

RCLine User

  • »Gun_Shy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Cold Call Spezialist im B2B

  • Nachricht senden

1

Samstag, 30. Dezember 2017, 22:26

Das warum immer ich Problem

Kennt ihr das , da kommt der Karton mit dem neuen Modell
.beim auspacken dann die pleite etwas ist kaputt oder ist nicht so genau wie es
sein sollte aber mit etwas Geschick in den Griff zu bekommen.


So ging es mir heute nur das egal wie viel Geschick das Problem
löse ich nicht so schnell


Es kam mit der Poet ein riesen Karton Inhalt eine Dynam Tiger
Moth 1270 mm Spannweite .


Auch angekommen das Paket mit den Accus und Adaptern. also
accus ausgepackt und mal zur Probe eingesetzt
zumal Dynam 4 s 2200 mAh empfiehlt
ich aber einen 4s 2600 mAh bestellt habe
,also accu rein deckel drauf passt wie Arsch auf Eimer .


Also beginnen wir mit dem zusammenbau die Anleitung ist sehr kompakt gehalten der Modellbauer
soll nicht mit zu viel Informationen
behindert werden .es wird nicht unnötig verwirrt durch Sätze wie Einbaurichtung
beachten .Auch werden nur ein paar Fotos als Hinweis auf den Bauabschnitt zur Verfügung
gestellt .schrauben so zu verpacken das man sie auch sofort findet völlig
überbewertet sagt Dynam und schmeißt alles in 2 Beutel obwohl es in beiden
Beuteln die gleichen Schrauben sind .


Aber der zusammenbau geht tatsächlich schnell von statten ok
ich hatte mir im Vorfeld 3 verschiedene Bau Videos gegeben. Allerdings hat die
Tiger Moth auch eine Besonderheit die sie von anderen Modellen deutlich unterscheidet,
sie hat Draht Verspannungen .Sensationell für den Preis .


Nachdem ich also das Modell soweit fertig habe muss nur noch
die Verspannung installiert werden, bis jetzt war das ganze eine sommerliche Landpartie,
etwas verwundert stelle ich fest das ich 2 Beutel mit Verspannung Drähten habe
das ist einer mehr als angekündigt .Egal solche Karton Inhalte ändern sich
ständig . Also eine Tüte aufgemacht und die Drähte raus gehohlt und schon fällt
mir auf das sie anderes aussehen als auf den Bilderen und in den Videos,sie sind es auch. Lange rede ohne Sinn
beide tüten waren falsch befühlt und bis auf 4 der 8 Drähte völlig nutzlos .normaler
weise baut mann sich jetzt selber was
zusammen sind ja nur Optik Drähte oder? sie sind es nicht sie sind essenziell
wichtig für die Flügel Stabilität ohne nix Fliegen. Ich könnte kotzen warum
passiert sowas immer mir warum kann es nicht etwas sein was ich ohne Reklamation
und Geschreibe mit dem Verkäufer hin bekomme .
Hangar
T Rex 250 Pro / Turnbuckels / GR12 rx
HK 450 Pro TT Gps,Control 45 T.Turnbuckels Savöx 1x264 3x263 Scorpion HK II 2221-8 GR 16 RX
DHC 2 Beaver, GR 12 ,Vario,Sound Modul Sternmotor,Beleuchtet Floatplane 152 cm
Cessna 182 Sky Lane GR12+3xG+A3+Vario +Akku überwachung 160 cm
Piper Super Cup Spektrum 4e 120cm
E Flite Clipped Wing J 3 Cub 250 GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 78 cm
FMS Piper J3 Cub mit GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 1068 mm Spw
TX Graupner MX12/Spektrum 4e
Sim Phoenix ,ver 5,5

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Gun_Shy« (30. Dezember 2017, 22:40)


2

Samstag, 30. Dezember 2017, 22:32

...warum kann es nicht etwas sein was ich ohne Reklamation
und Geschreibe mit dem Verkäufer hin bekomme .


Es liegt an der Definition für "Hobby" = Mit größtmöglichem Aufwand möglichst wenig erreichen.

:shine: Du bist nicht allein :shine:
Ich hab auch ein Flugzeug :dumm:

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Dortmund

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 31. Dezember 2017, 00:04

...
Nachdem ich also das Modell soweit fertig habe muss nur noch
die Verspannung installiert werden, bis jetzt war das ganze eine sommerliche Landpartie,
etwas verwundert stelle ich fest das ich 2 Beutel mit Verspannung Drähten habe
das ist einer mehr als angekündigt .Egal solche Karton Inhalte ändern sich
ständig . Also eine Tüte aufgemacht und die Drähte raus gehohlt und schon fällt
mir auf das sie anderes aussehen als auf den Bilderen und in den Videos,sie sind es auch. Lange rede ohne Sinn
beide tüten waren falsch befühlt und bis auf 4 der 8 Drähte völlig nutzlos .normaler
weise baut mann sich jetzt selber was
zusammen sind ja nur Optik Drähte oder? sie sind es nicht sie sind essenziell
wichtig für die Flügel Stabilität ohne nix Fliegen. Ich könnte kotzen warum
passiert sowas immer mir warum kann es nicht etwas sein was ich ohne Reklamation
und Geschreibe mit dem Verkäufer hin bekomme .
^^
Ganz ehrlich? Schreib' lieber nicht. Ruf' den lieber kalt an... ;)
Es ist für mich leicht vorstellbar, dass der VK Dich dann auch versteht.

Aber sowas ist kein warum-immer-ich-Problem. Das hat wohl jeder schon mal gehabt.

CU Eddy
Neue LuftVO! -> gravierte Alu-Namensschilder nur €2,50 -> modellplakette.de

Am Anfang war es ziemlich krumm, das war natürlich ziemlich dumm.
Ich wollte es zum Guten wenden und zog und bog an beiden Enden.
Und als es endlich grade war, da war es ab - was schade war...

4

Sonntag, 31. Dezember 2017, 00:34

Gibt schlimmeres. Ist doch nur Centkram.
Ich hatte die P51 von Dynam und war auch nicht sonderlich angetan von der Qualität.
SAB Goblin 700 Black Thunder
Henseleit TDR II

Align T-Rex 800E Pro

Jeti DS16 Carbon Edition

Elprog Pulsar 3+

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 31. Dezember 2017, 10:23

...hm, das erlebe ich gerade mit meiner Klemm! ==[] :no: Nichts passt so wirklich! Immer wieder nacharbeiten und immer wieder umdenken. Aber das macht ja angeblich unser Hobby aus. Sonst könnten wir gleich unser "Fliegmaterial" von der Stange kaufen! Uiiiijeeh, das erinnert mich! Meine Kinder haben da einen "Mordanschlag" auf mich vor!!!! :hä: 8( ;( Sie wollen mir ein zum Teil aufgebautes ca. 30 Jahre altes Modell unter schieben, von dem es keine Pläne und auch keine Benennung gibt. Es könnte aber eine Piper sein!!!! Na denn !!!! ==[] :D
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

6

Sonntag, 31. Dezember 2017, 11:54

Das Grundübel liegt in der Erwartungshaltung

.Sensationell für den Preis .

Ist recht optimistisch.
Wenn ich so etwas sehe, frage ich mich eher:
Wie geht das für den Preis und wo ist der Haken?
Bleibt es bei nur einem Haken?
Zu verschenken hat keiner was.
So ein Paket ist Oberkante- Unterlippe genäht.
Da überrascht mich nichts.
Hier wird ja sogar in einigen Webshops, an einer halbwegs aussagekräftigen Beschreibung gespart.
Wenn ich mir so ein Projekt antue, weiß ich von vornherein, das ich nachbessern muss.
Solange man jeder Werbegeschichte blind hinterhertrampelt, wird sich daran nichts ändern.
bis bald Maik

Rudy F

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Medizintechniker/ Biomechanik in Pension

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 31. Dezember 2017, 12:41

Ein Teil des Problems ist nicht die Erwartungshaltung an sich, sondern die unterschiedlichen persönlichen Maßstäbe dieser Erwartungshaltung und die leider sehr unterschiedlichen Bereitschaft von Herstellern, einer oft nur ohnedies bescheidenen und irgendwie vorstellbaren Erwartungshaltung der Kunden zu entsprechen.

Beispiel: Arcus-Talent Leichtsegler ca. 2,6m, ARF Nacharbeitsnotwendigkeiten 12.2013, Erstflug 2.3.2014
Eine Sammlung/Checkliste von Baufehlern und deren Beseitigung für ähnliche Modelle.
:w Rudy

Postings Irrtum vorbehalten.

maddin67

RCLine Neu User

Wohnort: Bottrop

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 31. Dezember 2017, 16:18

Moin
Dynam ist bekannt für kleine Mängel/Defekte.
Habe die Albatros DV gehabt ausgepackt und 1. angebrochenes Querruder oben an der Kante,2.Styroscharnier Seitenleitwerk
abgerissen, alles kein Problem, kann man kleben und Vliesscharnier einsetzen .Aber eine Fahrwerksstrebe die garnicht zum Modell
passt waren dann genug,ab in den Karton und zurück zum Händler.
Dazu finde ich im Allgemeinen die Qualität von Dynam schon eher schlecht/Lackierung/Details wie Pilotenfigur in der falschen Grösse/
Decals für eine Deutsche Albatros in Englisch????
Wie oben schon erwähnt Qualität kostet.
Gruss Martin

9

Sonntag, 31. Dezember 2017, 16:46

Meine Dynam hatte Spaltmaße an der Tragfläche jenseits von Gut und Böse.
Nur mit den Schrauben war auch nicht die Festigkeit zu erreichen wie ich es Erwartet hätte.

Da lobe ich mir Multiplex. Von Scale haben die echt keine Ahnung, aber sie haben mit die besten Schaumwaffeln.
SAB Goblin 700 Black Thunder
Henseleit TDR II

Align T-Rex 800E Pro

Jeti DS16 Carbon Edition

Elprog Pulsar 3+

Gun_Shy

RCLine User

  • »Gun_Shy« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Frankfurt

Beruf: Cold Call Spezialist im B2B

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 31. Dezember 2017, 16:46

was bei der Tiger Moth bekannt ist ,ist das die Schnierfunktion des Seitenruderes Schnell abreist ,dagegen hilft zb Heiskleber direkt auftrasgen und nicht erst wen was gerissen ist ,weiter das Fahrwerk ist zusehr unter dem CG da hilft nach vorne biegen und streben anpassen im 5 min erledigrt ,aber ein Falsches bauteil ist leider nicht so ohne weiteres zu ersetzten .das Dynam billig ist und das einbussen bei der Qualli beduetet ist mir klar .der Motor Taugt was der regler eher nicht also einen aus der Schublade rein und weiter .die fehlenden teile habe ich mir nachbestellt da lindinger sie nicht am lager hat und ich keinen bock habe ewig zu warten bis sie es beschafft haben .Aber der Kern des Modlls ist Echt sein geld wert .von daher bin ich nicht unzufrieden .
so wer mit meiner rechtschreibung nicht klar kommt ,ich bin Legasteniker .also geht vor die tür und kotzt euch da aus und nicht hier @comicflyer zb
Hangar
T Rex 250 Pro / Turnbuckels / GR12 rx
HK 450 Pro TT Gps,Control 45 T.Turnbuckels Savöx 1x264 3x263 Scorpion HK II 2221-8 GR 16 RX
DHC 2 Beaver, GR 12 ,Vario,Sound Modul Sternmotor,Beleuchtet Floatplane 152 cm
Cessna 182 Sky Lane GR12+3xG+A3+Vario +Akku überwachung 160 cm
Piper Super Cup Spektrum 4e 120cm
E Flite Clipped Wing J 3 Cub 250 GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 78 cm
FMS Piper J3 Cub mit GR12+3xG+A3+Vario,Voltage modul 1068 mm Spw
TX Graupner MX12/Spektrum 4e
Sim Phoenix ,ver 5,5

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

11

Montag, 1. Januar 2018, 10:26

Von Scale haben die echt keine Ahnung, aber sie haben mit die besten Schaumwaffeln.

Stimmt! :ok: Naja, die FC XL war ja eigentlich halbwegs geworden! Und wenn man sie, wie ich, gelb spritzt, naja, es ist halt eine Piper.....
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

heli-papa

RCLine Team

Beruf: Strassenbaupolier

  • Nachricht senden

12

Montag, 1. Januar 2018, 10:33

Ich hab da gerade, Gestern, auch ein Problem gehabt.

Kein Gestänge der F-16 hat gepasst. Also baut man sich neue, fertig.
Wir sind ja Modellbauer..... :ok:

LG Frank
LGFrank
T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
Hype Funtastic, T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mitlerweile noch viele Depron Eigenbau Modelle
Kung Fu, Trottel, Eurofigther....
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste
Im Bau: F-16 70mm Impeller
Funke MX 20 Hott
DX6 G2


comicflyer

RCLine User

Wohnort: Dortmund

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

13

Montag, 1. Januar 2018, 13:16

so wer mit meiner rechtschreibung nicht klar kommt ,ich bin Legasteniker .also geht vor die tür und kotzt euch da aus und nicht hier @comicflyer zb

Du kannst einen PC benutzen, also kannst Du auch eine Rechtschreibprüfung einsetzen.
Jeder, der nicht schreiben kann, nimmt für sich das Recht "Legasthenie" in Anspruch.
Ist so ähnlich wie mit dem Parken. "Scheisse geparkt" sage ich den Leuten auch.
Und weisst Du was? Ich habe Recht. Leider. Und das Recht behalte ich auch.

Und wer mit einem Hinweis durch die Blume nicht klarkommt...?
Naja... - da hapert es wohl nicht nur an der Grammatik. ^^

So. ;)

Frohes Neues Jahr übrigens... :)

CU Eddy
Neue LuftVO! -> gravierte Alu-Namensschilder nur €2,50 -> modellplakette.de

Am Anfang war es ziemlich krumm, das war natürlich ziemlich dumm.
Ich wollte es zum Guten wenden und zog und bog an beiden Enden.
Und als es endlich grade war, da war es ab - was schade war...

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

14

Montag, 1. Januar 2018, 13:31

Hi Gun_Shy

ich war in der Lage deinen Beitrag problemlos zu lesen.
Und wenn ich in mein Arbeitsleben zurückblicke hatten die guten Techniker alle so ihre Probleme mit Schreiben.
Wer Wert auf Rechtschreibung legte und das gut konnten waren im Service nicht besonders gut zu gebrauchen.
Hoffe das Eddy auch immer eine 1 in Mathematik hatte.

Froher neues Jahr
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Dortmund

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

15

Montag, 1. Januar 2018, 13:41

Hoffe das Eddy auch immer eine 1 in Mathematik hatte.

Hatte ich garantiert nicht! Ich bin auch kein guter Techniker.
Aber damit habe ich andere nicht belastet.

CU Eddy
Neue LuftVO! -> gravierte Alu-Namensschilder nur €2,50 -> modellplakette.de

Am Anfang war es ziemlich krumm, das war natürlich ziemlich dumm.
Ich wollte es zum Guten wenden und zog und bog an beiden Enden.
Und als es endlich grade war, da war es ab - was schade war...

16

Montag, 1. Januar 2018, 20:33

Zitat

Das warum immer ich Problem...

ist nicht das warum immer Ich Problem.

Ich hatte noch kein ARF bzw. RTF Modell wo wirklich alles gepasst hätte.
Mal sind die Anlenkungsteile zu kurz oder zu lang.
Mal die "Klebestellen" ohne Kleber.
Mal sind eingebaute Teile gar nicht richtig befestigt.

Von Lösungen, die ich für ein Flugmodell nicht akzeptiere und deshalb von Haus aus schon ändere mal abgesehen.

Richtig krasse Fehler wie z.B. 2 rechte Tragflächen oder fehlende Leitwerke hatte ich aber eigentlich noch nicht.

Aber für was sind wir denn Modellbauer?
Solche Probleme lösen wird doch ohne großes Geheule!

Viele dieser Modelle werden irgendwo in Fernost zusammengestellt.
Stellenweise von Leuten die von der Materie 0 Ahnung haben.
Eine Qualitätskontrolle müsste den kompletten Inhalt wieder entnehmen und bis zur letzten Schraube überprüfen.
Diesen Aufwand spart man sich. Außerdem müssten wir das dann auch irgendwo bezahlen.

Also mehr Kohle abdrücken, oder damit Leben, das ist hier die Frage!
Und so lange sich die Händler kulant zeigen und die Teile auch kostenfrei nachliefern ( auch wenn das mal dauern kann ) kann Ich damit leben.

Zitat

Jeder, der nicht schreiben kann, nimmt für sich das Recht "Legasthenie" in Anspruch.

Sind wir hier in einem Modellbauforum oder im Deutsch Unterricht?
Solange man den Sinn eines Beitrags erkennt, ist mir das vollkommen Wurst, ob da das Eine oder andere Wort mal falsch geschrieben ist, die Interpunktion nicht stimmt, oder der Satzbau nicht optimal ist.
Wenn sich da mal wer ernsthaft aufregen mag, der sollte mal die Rezessionen bei AMAZON lesen.
Da gibt es Einträge in denen mehr Schreibfehler drin sind, als richtig geschriebene Wörter.
Ja - Rechtschreibprüfungen gibt es, aber bei den vielen Fachbegriffen hier wird da schnell mal jedes 10te Wort als Fehler erkannt und dann ausgebessert, stellenweise mit fatalen Folgen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wkrug« (1. Januar 2018, 20:49)


MFVR-Uwe

RCLine Neu User

Wohnort: Rotenburg (Wümme) www.mfvr.net

  • Nachricht senden

17

Montag, 1. Januar 2018, 21:47

Hallo wkrug,

Deinen Ausführungen bezüglich den dem menschlichen Schaffen unterworfenen Imponderabilien
sowie mit dem Umgang hinsichtlich der deutschen Sprache in einem Modellbauforum das nicht dem
Anspruch eines "Literarischen Quartetts" gerecht werden muss ist nichts
hinzu zu fügen.... Danke!

Gruß Uwe

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 2. Januar 2018, 10:40

Naja, wegen der Rechtschreibung so ein Aufwasch??!! Ich versuche es ja auch mit dem "fehlerfrei"! Aber an manchen Tagen ist man entweder mit dem Kopf vor die Wand gelaufen, oder man ist einfach zu schnell und unüberlegt mit den Fingern. Das hier ist ein Forum! Und so lang man in etwa erkennen kann, was da der Andere meint, geht es doch!!! Oder habe ich da was übersehen??? Im Übrigen ist hier keine Rechtschreibprüfung möglich! Oder habe ich da was übersehen? In "Open Office" ja! Aber hier im Forum??? Ich finde da keine Möglichkeit! Und die wird eigentlich auch nicht gebraucht!
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

heli-papa

RCLine Team

Beruf: Strassenbaupolier

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 2. Januar 2018, 12:38

Das hier ist ein Forum! Und so lang man in etwa erkennen kann, was da der Andere meint, geht es doch!!!
Volle Zustimmung :ok:

Ich als Mod möchte nicht das hier jemand wegen seiner Rechtschreibung "verurteilt oder bewertet" wird!

Also bleibt cool was dies angeht :prost:

LG Frank
LGFrank
T-rex550 E DFC, HC3 sx
T-rex700 E DFC, Bavarian Demon 3sx :heart:
Raptor E 550se
Zu viele Multicopter. :tongue:
Hype Funtastic, T2M Beaver 152cm, Pitts Phyton 146cm 6S
Edge 540 160cm 6s :evil:
Mitlerweile noch viele Depron Eigenbau Modelle
Kung Fu, Trottel, Eurofigther....
Mirage 2000 6S :applause: Geile Kiste
Im Bau: F-16 70mm Impeller
Funke MX 20 Hott
DX6 G2


maddin67

RCLine Neu User

Wohnort: Bottrop

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 2. Januar 2018, 20:32

Moin
Stellenweise werden Post's sehr arrogant und aggressiv kommentiert, egal ob es um Bauprojekte,Modelle bestimmter Marken,Stabi ja oder nein oder
wie hier um die Rechtschreibung geht.
Vernünftige Hilfestellung und gute Tips wären angebracht und ansonsten mal einfach die Klappe halten und nicht seinen
überqualifizierten Senf verbreiten.
Schöne Grüsse
Martin